Mysteria Part Three - Video Release

Impulsantwort schrieb am 27.04.2024 um 15:55 Uhr
62
Tags: Natur, Sehenswürdigkeit, Kurzfilm, Musikvideos, Videobearbeitung
Breite: 1920
Höhe: 1080
Dauer: 04:45
Format: mp4


Hallo liebe Leute !

Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, aber den Song in diesem Video habe
ich auch schon im Bereich "Musik" gepostet.

Der Grund für meine Veröffentlichung hier ist der, das ich bisher noch nie
mit VDL ein richtiges Video erstellt habe und darum auf konstruktive
Kritik und Tips hoffe.

Bisher bestanden meine "Videos" auf Youtube aus einem schicken
Standbild-Cover und eben meiner Musik, keine große Sache für
VDL.

Da der Mensch aber auch ein visuelles Wesen ist, nimmt er Musik mit
den entsprechenden Bildern ganz anders wahr, es erzeugt ganz andere
Emotionen, wenn Musik mit einem Film präsentiert wird.

Dazu habe ich das Portal www.pexels.com entdeckt, wo man einfach
lizenzfreie Videoclips herunterladen und verwenden kann, quasi das
Pendant zu Pixabay.

Da ich kein großartiger Filmer sondern eher Musiker bin, reichte für
meine Zwecke die Version VDL 2021 Premium, welche ich für kleines
Geld bei PEARL geschossen hatte.

Dazu muss man sagen, das VDL sehr intuitiv bedienbar ist. Alle Effekte
und Parameter habe sofort auf anhieb gefunden. Gute Arbeit, Magix !

Das Video an sich ist auch keine große Sache, man fängt halt klein an ;)

Ich habe die Videoclips zu den entsprechenden Songpassagen
arrangiert, hier und da einen Clip verkürzt, bei Anderen die Abspielzeit
verlangsamt damit alles passt.

Einziges "Special" ist das Intro, wo ich auf einer zweiten Spur einen
grünen Hintergrund mit der Schrift erzeugt hatte und die Farbe "Grün"
dann per Chromakey ausgeblendet habe.

So, viel Text, aber aller Anfang ist lang ;)

Genießt die Show mit den fantastischen Landschaftsaufnahmen und
meinem Song und sagt mir mal, wie es euch gefällt und was man
beim nächsten Mal noch besser machen kann.


Video :

Video de Luxe Premium 2021
Lizenzfreie Videoclips von www.pexels.com

DAW : Samplitude Pro X6
VSTI Synth : Avenger 2.0 / Refx Nexus 4 / Korg M1
Sound Editing : Soundforge 12
Mastering : izotope Ozone 11 Advanced

Kommentare

gerrycix schrieb am 27.04.2024 um 18:33 Uhr

Hi

Great Work Midi.....

Ciao David

Impulsantwort schrieb am 03.05.2024 um 15:08 Uhr

Danke für Dein Feedback!

Ja eigene Videos wären toll, aber ich hab Null Videoequip - gut meine D90 hat auch einen Video-Modus, aber das bringt nicht viel :)

In erster Linie bin ich Musiker und Fotograf, mit Video habe ich mich noch nie so richtig beschäftig.

Aber selbst wenn, um solche Videos wie in meinem Song zu bekommen braucht man schon gute Ausrüstung, viel Erfahrung und ein klein (!) wenig Geld für die ganzen Reisen - hihi ;)

 

Tellaro schrieb am 09.05.2024 um 13:51 Uhr

Musik und Video gefallen mir. Die Schnitte und Übergänge sind perfekt an die Musik angepaßt. Hast Du gut gemacht.