MAGIX Hilfe-Center

Fehlermeldung: "Nicht genügend Speicherkapazität vorhanden"

Das Problem hängt in der Regel von der Menge der Bilder ab, die zur Webseite hinzugefügt wurden, und lässt sich oft einfach durch folgende Schritte lösen.

  • Wählen Sie im Menü "Extras" > "Alle Bilder optimieren".
  • Bestätigen Sie durch "Optimieren".

Alternativ können auch einzelne Bilder optimiert werden, indem Sie auf das Bild rechtsklicken und "Foto optimieren" wählen. 

Die Optimierungsfunktion erfüllt drei wichtige Aufgaben:

  • Unsichtbare Bildbestandteile entfernen
  • Die Auflösung von Fotos auf 96dpi reduzieren
  • PNG- oder Bitmap-Bilder in JPG-Dateien in der Qualitätsstufe 75% umwandeln

Die Datei wird sich durch das Optimieren extrem verkleinern und der verwendete Arbeitsspeicher verringert.

Sollte das Projekt trotz Optimierung immer noch zu groß sein, können Sie das Problem durch eine Aufteilung in mehrere Teilprojekte umgehen:

  • Kopieren Sie Ihr Projekt so oft wie nötig. Wenn Ihr Projekt z.B. "Meine_Homepage" heißt, kopieren Sie es dreimal und benennen Sie die Projekte "Meine_Homepage_Teil1", "Meine_Homepage_Teil2", "Meine_Homepage_Teil3".
  • Löschen Sie die überflüssigen Seiten. Öffnen Sie z.B. "Meine_Homepage_Teil1" und entfernen Sie die Seiten, die für Teil 2 und 3 vorgesehen sind. Speichern Sie "Meine_Homepage_Teil1". Öffnen Sie "Meine_Homepage_Teil2" und entfernen Sie die Seiten, die für Teil 1 und 3 vorgesehen sind. Speichern Sie "Meine_Homepage_Teil2". Öffnen Sie "Meine_Homepage_Teil3", entfernen Sie die Seiten, die für Teil 1 und 2 vorgesehen sind, und speichern Sie "Meine_Homepage_Teil3". 
  • Exportieren Sie alle Teilprojekte in das Verzeichnis, in welchem sich das ursprüngliche Projekt befindet. Benennen Sie dabei die Dateien nach den ersten Seitennamen der Teilprojekte. Geben Sie also als Dateinamen von "Meine_Homepage_Teil2" den Seitennamen der ersten Seite von "Meine_Homepage_Teil2" und als Dateinamen von  "Meine_Homepage_Teil3" den Seitennamen der ersten Seite von "Meine_Homepage_Teil3"  an.
  • Laden Sie anschließend alle Teilprojekte nacheinander hoch.

Ihr Projekt verlinkt nun nicht mehr auf interne Seiten innerhalb des Projektes  –  es sind ja 3 verschiedene Projekte – sondern es verlinkt stattdessen auf Seitennamen. Diese müssen offline im gleichen Verzeichnis vorhanden sein, damit beim Hochladen die richtigen Bezüge hergestellt und die richtigen Informationen innerhalb des Gesamtprojektes hergestellt werden können.