Ich such´die Zeit

papajeff escrito el 05.10.PM a las 18:45 horas
Etiquetas:
Título: Ich such die Zeit
Artista: Papa Jeff feat. SoWieSo

Hallo liebe Community,

Die Zeit, ein viel zu knappes Gut was uns alle irgendwie und wann betrifft..............Ich such die Zeit!

Das Lied stammt aus der Feder von meinem Musikfreund Werner alias SoWieSo, ich hatte die Ehre alle Gitarren selbst einzuspielen und den Gesangspart zu übernehmen. Auch Werner kommt zum Finale des Songs zu Wort.....

Ich danke Dir von ganzem Herzen lieber Werner, ich weis was Dir das Lied bedeutet!

Ich wünsche Euch allen viel Spass mit diesem Lied und wir beide freuen uns auf ein reghaftes Feedback.

Besonders hoffe ich dass Euch der Sound überzeugt.

LG Jeff u. Werner

 

 

Giuitars          :Papa Jeff

Vocals            :Papa Jeff

Midi-Work     : SoWieSo

Spoken Voc. :SoWieSo

Mastering     :Papa Jeff

 

Comentarios

nicology escrito el 05.10.PM a las 19:40 horas

He Jeff,

ich habe mir erstmal ein frisches Bier aufgemacht, bevor ich mir deinen neuen Song zu Gemüte führe.

Also genial sind auf jeden Fall die Gitarrenparts, insbesondere das zum Ende hin, wo dann auch die geniale Sprechstimm eeinsetzt. Das hat wirklich ganz große Klasse. Auch sehr gut, dass das daheim dann gepannt wird. Vll hätt ich das nicht ganz so hart gemacht, das reißt kurz weg, vll eher so 70, nicht gleich hundert. Auch die Percs da am Ende, doch das ist wirklich eine Rnde Sache.

Der Schwachpunkt liegt für mich leider in dem Gesang. Also das ist jetzt schon sehr present und ich brauchte einen  längren Moment, um mich da wirkjlich reinzuhören. Ich höre das herzblut raus und das gibt dem Ganzen die nötige Kraft, aber irgendwie ... ich weiß nicht. Als jemand, der nicht singen kann, vermag ich das einfach nur nach Gehör zu entscheiden und nicht wirklich mit Begriffen zu unterfüttern. Irgendwas sitzt da nch njcht so 100%. In jedem Fall denke ich, dass man da noch mal an den Regleern etwas Brillianz reinsetzen könnte, eine leichte Hebung ab 10k oder so.

Das Intro würde ich ganz weg lassen. Das leitet ja in eine ganz andere Richtung, da vermutet man ja übelsten 80er Verschnitt- :D (Auch später in der bridge würd ich das rausnehmen.)

Oder ist das eine Ode an Kubrik?

Jetzt hör ich es grad zum zweiten Mal. Wieder sind es die Gitarren, die mich richtig reißen. Der Gesang hat sich jetzt auch besser eingeschmeichelt, aber dennoch, ein Hauch bleibt nch zurück. Vll kann dir da jemand anderes, der mehr Ahnung hat, noch weiterhelfen.

Ich hab den song zumindest sehr gern  gleich 2x gehört, weil das echt eine richtig gute Komposition ist, mit ansprechender Abwechslung. Hier wollte etwas gesagt werden und es wurde die richtige musikalische Form gefunden. Diese Synthese ist ja leider nicht selbstverständlich.

Lieben Gruß

n

Michel-Solo-Band escrito el 05.10.PM a las 19:44 horas

Absolut TOP !!!

Der song sagt so viel aus,..das ist schon bemerkennswert in Umsetzung der Instrumente und der vocals...( Text hat es in sich )....sehr nachdenklich,...meinen Respect.

Hier möchte ich nicht meinen Senf zum mastering beitragen,...denn das Teil gefällt mir von A-Z,...und kritisieren kann man jeden song,....und das mutmaße ich mich hier nicht an.

Hier passt der sound ( Raum ),...die Umsetzung,..die breaks,..die guitars und besonders die vocals,...wobei ich sagen muß,.....Werner,...Deine Worte zum Finale,...da gab es Gänsehaut bei mir,....damit könntes Du locker weiter machen,...denn Deine Stimme hat was,...auch wenn Sprechgesang,..da kann man viel mit machen.

Der break am 4:00 sagt mir besonders zu,....hat was Werner !!!!!

Jeff,...Deine Git. klingt klasse ,...Hut ab für EUCH beide,...klasse Teamwork.

PS.:...da habt Ihr beiden jetzt aber die Messlatte ziemlich nach oben gelegt,.....viel Spaß beim nächsten song ..... & FAV,..was sonst !

LG  Tyler

tgfmusica escrito el 05.10.PM a las 19:49 horas

Ottima musica, mi piace, 5* da tgfmusica, Gianfranco, ciao

Piazzini escrito el 05.10.PM a las 20:20 horas

Sehr sehr gut......ich bin sprachlos.

Super gute Stimme, ganz toller text aber der absolute Hammer ist der Sound.

Dies ist höhere Kunst und ich verneige mich vor so viel professionalität.

En liebe gruess vom

Sandro Piazzini

Trommel-Herbert escrito el 05.10.PM a las 20:51 horas



... ein eigener, Euer eigener Stil ...
... und den hat dieser Song ...

... das Gefühl hier irgendwie daheim zu sein ...
... empfinde ich auch so ...
... sehr gute Arbeit ...

Beste Grüße
Herbert
---------------------------
Starless friend






 

Modificado por última vez por Trommel-Herbert el 05/10/2013, 20:51 Horas, modificaciones en total: 1

Starless Friend Ich kommentiere vorrangig nur Beiträge, meiner Freunde und Kontakte.
Sorry, aber sonst bleibt mir keine Zeit mehr um Musik zu machen.
Grund: Zeitproblem (6 Tage 12-14 Stunden Job).

Antiguo usuario escrito el 06.10.AM a las 00:31 horas

ohne vieler worte : einfach erstklassig,gesang und text,auch das thema vor mehr als dreißig Jahren !

ausgezeichnet gespielt und ein perfekter song !

daheim....angekommen !

drei mal hab ich neu gestartet.

100 %ige musik !

.......  !

 

Spartano escrito el 06.10.AM a las 08:50 horas

Hallo Liebe Musikfreunde, war eine lange Zeit nicht mehr richtig Aktiv hier, und nach der lange Zeit kommt mir der Klasse Track sehr bekannt vor, ich hatte es schon mal Angehört da bin ich mir ziemlich sicher,  so ein Klasse Musik vergesse ich nicht, ich nehme an das es eine neue Version ist, es hat Spaß gemacht es an zu Hören, Klasse Musikarbeit von euch beiden, Lg, von eure Musikfreund Joachim.

Modificado por última vez por Spartano el 06/10/2013, 08:50 Horas, modificaciones en total: 1

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

Huck escrito el 06.10.AM a las 08:59 horas

Hallo!

Klasse Sound!!!

Klasse Gesang!!!

Klasse Text!!!

Habt ihr Klasse gemacht!!!

Sehr sehr gerne gehört!!!

Gruß Huck!

Antiguo usuario escrito el 06.10.AM a las 10:18 horas

Good , very good music , Jeff !

Best regards FuturX

Antiguo usuario escrito el 06.10.AM a las 11:41 horas

sehr gute musik  ein gruss von muzika1

Antiguo usuario escrito el 06.10.PM a las 12:19 horas

na, hallo ihr zwei,

das lied kenne ich doch schon und ich war und  bin immer noch davon überzeugt, das dies etwas gescheid´s ist. es ist ausgezeichnet gemacht.

der zwischentext ist doch schon neu von dir...oder ?...er könnte aber gegenüber der musik deutlicher kommen, da ist mir pers. die musik etwas zu laut...,

dann das ende...( da hätte ich noch einmal den ref. gemacht )...jedoch ist es schön, dass jeder anders denkt, ehrlich gesagt.

l.g. und ich bin nicht sehr offt da, da ich an einem fremden pc sitze ( meiner ist im arsch )...sende mir geld für einen neuen...hahahaha...

Hartmut

 

 

 

 

 

Maboe escrito el 06.10.PM a las 12:22 horas

Ein superschöner Song. An der Umsetzung habe ich nichts zu meckern, bin höchstens neidisch - passt alles!

Wahrlich ein Meisterwerk, wie man es zu selten hier hört.

FAV

Mathias

siggi_s escrito el 06.10.PM a las 13:35 horas

Hey Ihr zwei,

da habt Ihr Euch aber mächtig Mühe gemacht

und dass hört man auch

Alles TOP!

LG Siggi

VOXS escrito el 06.10.PM a las 17:33 horas

Moin Jongens,

musikalisch wie soundtechnisch auf sehr hohem Niveau und gefühlvoll eingespielt! Von der Seite her gesehen ein Top-Song! Nur meinen Geschmack trifft er leider nicht - aber das ist wie immer absolut subjektiv

Bleibt eine sehr gute und blitzsaubere Produktion übrig. Und nicht nur dafür hat sich's allemal gelohnt den Song trotzdem mehrmals zu hören - auch wenn es bei meiner geschmacklichen Einschränkung bleibt. Ich hoffe, Ihr wisst wie ich's meine..?

Herzliche Grüße - VOX

Solista escrito el 06.10.PM a las 18:18 horas

Hmm, ganz gut geworden... kommt aber m.E. soundmäßig nicht ganz an die SOWIESO-Version ran. Dafür hat sie den Charme des Selbstgespielten (gitarrenmäßig). Das Original(-Sample)-Solo ist recht wacker ersetzt. Die Akkustikgitarre gleich nach dem Intro gefällt mir ist in der SOWIESO-Version aber besser, jetzt ist sie arg schüchtern geraten, ich höre fast nur Synth.
Die Drums waren auch etwas raumfüllender, aber gut, das ist dann vielleicht auch Geschmacksache.

Aber insgesamt schon ok. 

Leomax escrito el 06.10.PM a las 19:19 horas

Hallo

Respekt für euch beide.

Songidee texlich und musikalisch ein hinhörer.

Grüsse Leomax

Antiguo usuario escrito el 06.10.PM a las 20:18 horas

Hello my friend;

I love this work ..more impactive and mixed and  played with great professionalism ...sound and voice are very beautifull .. a powerfull work .. !!
With friendship
Antonio Fiorillo

Pyrex escrito el 06.10.PM a las 23:41 horas

Diese version gefällt mir schlagzeugmäßig besser.

Der sound ist allerdings bei der anderen klarer.

Einen refrain am schluss nochmal, warum nicht. 

Aber vielleicht wirds dann zu lang.

Die stimme/aussage von Sowieso kommt  glaubwürdig,

das passt.   

Aber das ende lässt einen ein bißchen "im stich"...

gp

 

Modificado por última vez por Pyrex el 06/10/2013, 23:41 Horas, modificaciones en total: 1

KEIN "Like" ohne Kommentar. Aber evtl. Kommentare ohne "Like". Kein Kommentar an "Alles-Lober". Kein Kommentar an Massenuploader.

Antiguo usuario escrito el 06.10.PM a las 23:49 horas

Hallo ihr beiden,

ein wunderbarer, eindringlicher Song  mit musikalischem und textlichem Tiefgang. So unterschiedlich sind die Geschmäcker: Ich hab grade mal aufgrund des Kommentars von Solista die Version von Sowieso angehört und finde - anders als Solista - diese Version hier, mit den "echten" Gitarren von Papa Jeff, um einiges besser. Deine GItarrenarbeit hat sich also gelohnt. Im anderen Track ist die Magix-Sample Rhythmusgitarre zu aufdringlich und auf die Dauer eintönig. Das kommt hier lockerer und abwechselungsreicher rüber. Und auch das Gitarrensolo - viel besser als das Magix-Solo. Mit mehr Biss und nicht mit dem Magix-Standard Klang bei den E-Gitarren. Jedenfalls wirkt es auf mich so. Daher, Kompliment, Papa Jeff. Ein Kompliment geht natürlich auch an Werner, den Komponisten und Texter, der es geschafft hat, eine Menge Sinn und Nachdenklichkeit in den Song zu bringen. Auch die Drums gefallen mir hier besser. Schließlich: Der Gesang von Papa Jeff überzeugt auch hier. Ganz sicher keine Schlager-Soft-Stimme, aber das soll ja auch nicht sein. Die Stimme passt zum Song, ist auch ziemlich "treffsicher". Auch hier also: Gut gemacht.

Antiguo usuario escrito el 07.10.AM a las 09:15 horas

Hi Kurt,

es ist schon erstaunlich, oder auch nicht, wie unterschiedlich die Aussagen zu dieser neuen Version "unseres" Songs sind. Ich vermute mal, und das ist ja auch an "meinem" neuen Mix zu hören, bei allen würde sich der Song anders anhören.

Auf jeden Fall hat es mir wieder sehr viel Freude bereitet mit dir zu arbeiten.

Gruß, Werner

Solista escrito el 07.10.AM a las 10:40 horas

Aufgrund des Kommentars von Rainer muss ich noch zum "besser/schlechter" etwas gerade rücken: Ich habe mich beim Vergleich auf ein paar Soundaspekte bezogen, da Jeff ja im Kommentar darlegt, darauf besonders gespannt zu sein. Insgesamt werde ich eine selbst gespielte Version immer einer Sample-Version vorziehen, das ist gar keine Frage.

seraphin escrito el 08.10.PM a las 21:16 horas

Salut mon ami,

 

Très créatif et professionnel ! Une magnifique creation ! J'adore le coté folk et percussionniste de la musique tres bon mélange

 

Baptiste

Music-fan30 escrito el 09.10.PM a las 16:52 horas

Sehr guter Track gefällt mir mein Freund! Sound und Text Hut ab kann ich nur schreiben weiter so!!!Lg Ben

Antiguo usuario escrito el 10.10.PM a las 12:10 horas

Musik von dieser Intensität hört mal (hier) viel zu selten. Puuh - echt stark gemacht.

LG, Felix
*****