Rock it to me

papajeff escrito el 15.09.PM a las 18:30 horas
Etiquetas:
Título: Rock It To Me
Artista: Papa Jeff

Hallo liebe Com.!

Ein neuer Song von mir, erfrischend anders! Mit diesem LIed habe ich mich wieder einmal in die rockige Mainstreamecke gewagt!

Ich möchte auf meinem geplanten Album schon ein bischen Abwechslung bieten können und da darf doch so ein Song nicht fehlen, nicht wahr!

Das Lied ist erst vor ´ner guten Stunde frisch von meinem Produzenten Solista bei mir angekommen und diesmal musste Roland gar nicht mehr viel Fleissarbeit leisten, der Sound ist wieder Mal genau so wie ich ihn mir vorgestellt habe.......

Ich wünsche Euch viel Spass beim Hören und freue mich natürlich immer auf ein konstruktives Feedback von Euch, auch wenn Ihr mich diesmal in der Luft zerreissen solltet...............

Euer Papa Jeff

 

Midis           : Papa Jeff

All Guitars   : Papa Jeff

All Vocals    : Papa Jeff

Production

& Mastering : Solista

Music & Lyrics by Papa Jeff / Sept. 2012

Comentarios

VOXS escrito el 15.09.PM a las 18:40 horas

...hui, für mich schön schräg der Song! Der Background-Chor könnte am Anfang 'nen Tick lauter. Auch Dein Gesang geht etwas unter - aber das kann auch an meinen Kopfhören liegen. Das klassische Schallplatten-Knistern am Ende rundet die Nummer thematisch sauber ab!

Machen wir es kurz - alles stöhnen kurz unter der Dachkante. Bleiben 4.7 Sterne, die es nicht gibt; bleiben also 5...

Viele Grüße nach Passau, mein Lieber - VOX

NACHTRAG:...sorry Solista - natürlich gelten die Sterne und die Grüße auch für Dich!!! Ich bin aber auch ein Dödel

4exjohn escrito el 15.09.PM a las 19:10 horas

Hey papajeff.

 

Herrlich schräges Teil.

Dacht´ ja bei den ersten paar Tönen erst "oh je oh je",

dann kommt der 80s-soundige-Synth.

Also kurz und gut:

Schweinegeil.

Cheers John.

 

Raymanix escrito el 15.09.PM a las 19:30 horas

Excellent track...

Bravo - I like it - Bravo

Ray.

Antiguo usuario escrito el 15.09.PM a las 19:38 horas

Wow....was für Musik....echt einsame klasse.....Bin begeistert....dat schockt !!!!!! 

Sauber gesungen,gespielt und abgemischt....großartig !!!!!

fav

LG stefan

Antiguo usuario escrito el 15.09.PM a las 19:47 horas

ja hallo mein lieber kurt,

ich höre es jetzt zum dritten mal, muss aber sagen, deine stimme geht doch schon etwas unter...es ist ein schöner song, davon ganz abgesehen...der schluss, mit dem rauschen ist total beschissen...

ich wünsche dir auch noch ein schönes wochenende

l.g.

Hartmut

p.s. wer ist roland ?

Michel-Solo-Band escrito el 15.09.PM a las 20:09 horas

Klasse Idee und klasse song.

Du willst ehrlichen Kommentar,...den kriegst Du.

Bass und drums kommen nach meinem Gehör zu dünn rüber,..dein Gesang geht stellenweise bei den keys / synth`s unter.

Der Gesang und der Chor gefällt mir,..die Git ist auch gut gespielt,....aber das mastering könnte mehr Druck verdienen.

4,7 Punkte,...nen bisschen Luft haben wir hier noch.

LG

Tyler

Antiguo usuario escrito el 15.09.PM a las 20:14 horas

Hallo Jeff,

das habt ihr richtig toll hinbekommen, leicht schräg aber doch melodisch, ein Rocksong mit tollen Synthesizerklängen. Ich meine allerdings, dass der Song am Anfang irgendwie noch nicht den richtigen Drive und Sound hat; auch der Synth am Anfang kann mich noch nicht so überzeugen. Aber ab 0:46 nimmt der Song richtig Fahrt auf; das wäre doch auch ein schönes Intro. Falls ich Produzent wäre, würde ich von 0:00 bis 0:45 wegschneiden. Aber was ab 0:46 passiert, ist richtig toll, einschließlich Abmischung und Sound.

Viele Grüße

Rainer

Pyrex escrito el 15.09.PM a las 23:43 horas

Wiedermal entzieht sich mir der text  (auch, aber nicht nur, akkustisch).

Der zwischenteil ist etwas holprig, sagt mir weniger zu.

Bei 2.27 braucht der schlagzeuger dann kurzfristig 3 arme:-),.....

Schluss etwas lieblos. Rauschen stört mich aber nicht. 

Der gesang folgt im song arg der gitarre (oder umgekehrt).

sodass sich das ganze leicht  "herkömmlich" anhört.

Aber trotzdem hat der song seine eigene note. 

Eieieieieinsehr gut 4*

 

Modificado por última vez por Pyrex el 15/09/2012, 23:43 Horas, modificaciones en total: 1

KEIN "Like" ohne Kommentar. Aber evtl. Kommentare ohne "Like". Kein Kommentar an "Alles-Lober". Kein Kommentar an Massenuploader.

Spencer escrito el 15.09.PM a las 23:44 horas

War lange nicht mehr hier, feine Sache habt Ihr da gemacht, wenn auch die Synthies nicht unbedingt mein Geschmack sind, aber die Gitarre, ab etwa 2:40, die ist Hammermäßig

Spartano escrito el 16.09.AM a las 08:43 horas

Sehr schöne Song, und wieder eine Sehr Gute Zusammenarbeit auch vom Mastern, am Anfang und am Ende höre ich Leichte Knistern im Hintergrund, ich nehme an das soll die Schallplatte sein die am Drehen ist,

mir Gefällt es sehr Gut, Herzlichen Gruß von eure Musikfreund Joachim!Fav.

Modificado por última vez por Spartano el 16/09/2012, 08:43 Horas, modificaciones en total: 1

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

jos31620 escrito el 16.09.AM a las 09:20 horas

salut jeff tres belle chanson j aime bien 

amical jose

GBTraveller escrito el 16.09.AM a las 10:31 horas

moin Kurt,

soundtechnisch kann ich das im Moment schlecht beurteilen...........höre deinen Song über Laptop !

Der thematische musische Ablauf gefällt mir aber ausgezeichnet ! Der Track, hat für mich viel Seele und Leidenschaft ! Mit den Git.-Akkorden im Intro, kann ich mich nicht so richtig anfreunden..................würde da vielleicht direkt einsteigen. Naja, dass ist aber nur Mumpitz in meinen Ohren !

Dein authentischer Gesang, unterstreicht meine hohe musikalische Meinung von Dir !!

Beste Grüsse in den tiefen süden !

Freddy

Antiguo usuario escrito el 16.09.AM a las 11:40 horas

Was ist das für ein kurzes Geräusch ganz am Anfang?

Schöner Rocksong

Gruß, Werner

Antiguo usuario escrito el 16.09.PM a las 15:41 horas

Am Anfang kann man so ´ne Art Vynilknistern hören.

Ist das Absicht ?!?

Das Stück rockt auf jeden Fall gut los,

auch wenn die Gitarren für meinen Geschmack,

mehr Raum im Mix haben sollten.

Anyways five points!

 

 

Huck escrito el 16.09.PM a las 16:30 horas

Hallo!

Klasse Rock-Sound von dir(euch)!!!!!!

Gerne gehört!!!!

Gruß Huck!

This escrito el 16.09.PM a las 16:39 horas

Hi Kurt,

super Song ...durch und durch. Für meine Ohren hat der Song reichlich Druck. Habe den Songe über meine Lautsprecher und Kopfhörer gehört. ASTREIN. Auch das Knistern kommt super rüber, aber nur für Vinyl Fans.....Kinder das sind die runden schwarzen Dinger mir Vorder- und Rückseite., dat schraddelt schon mal nen büschen.  Gerade die Synchronität zwischen Synth und Gesang gibt dem Song die richtige Speed. Ne glatte 1 für Musiker und Produzent.

Also: 5********

Viele Grüße aus dem sonnigen Leinebergland

Matthias

 

Antiguo usuario escrito el 16.09.PM a las 17:58 horas

wieso in der luft zerreißen? doch wohl eher auf händen durch den saal tragen!! sehr geile nummer & du lässt alle konventionen sausen - ich find das überhaupt nicht mainstream, ich find das saucool!!!

nicology escrito el 16.09.PM a las 20:16 horas

Yeah, das kommt doch saugeil, das Teil!

Rockig und dabei fluffig, finde das Zusammenspiel aus Guitar und Synth sehr gelungen, Stimme gibt dem Ganzen ein rundes Ganzes! 

Mainstream, wenn überhaupt, weil sehr eingängig, aber da ist so viel starkes Innovatives drin, das braucht sich wirklich nicht als pflichtschuldige Hit-Nummer auf dem Album zu fühlen (wie manch anderer Song auf gewissen Alben).

Bin weiterhin gespannt auf das Gesamte Paket :)

TommyG escrito el 16.09.PM a las 23:28 horas

Eine sehr dufte Nummer, geile Sounds und Druck hat der Song mit Sicherheit auch genug.

Aber, und das ist schon von einigen angesprochen worden: Die Gesangsspur ist defnitiv zu leise abgemischt. Ab 0:20 ist der Ofen aus mit Textverständlichkeit, kann man nur raten, was gesungen wird. Synthies/Gitarren drückern die Stimme an die Wand.

Da muß Solista unbedingt noch mal ran. Ist aber eindeutig eine geile Nummer.

seraphin escrito el 17.09.AM a las 00:10 horas

Yeee !! Big creation !! Original of you in the voice ! Big big work with it !! 5* ! I LOVE THIS ROCK !

Baptiste

skiron escrito el 17.09.AM a las 09:20 horas

Der "Drummer" wirkt stellenweise etwas unentschlossen, was den Flow etwas stört. Deine englische Aussprache könnte etwas "natürlicher" klingen, wirkt sonst so aufgesetzt (oder bleib doch bei deutschen Texten?)

Warum knistert zum Schluss eine Schallplatte? Hast Du das Teil erstmal auf Vinyl gebracht und dann aufgenommen?^^

Ansonsten schliesse ich mich schon genannter Kritik an. Der Song ansich gefällt mir aber schon ganz gut. Nur an der Umsetzung haperts eben noch....

Antiguo usuario escrito el 17.09.PM a las 19:31 horas

Rock ad alto livello ..molto professionale e molto impattivo .. bello !!!
5*****
il tuo amico

Solista escrito el 17.09.PM a las 20:48 horas

Natürlich muss ich nochmal ran! Hatte wohl schon etwas müde Ohren am Samstag, denn in der Tat deckt der als letzte Aktion nochmal angehobene Synthie nun den Gesang zu. Fazit: Nicht genug kontroll-gehört.
Vinyl wird wohl auch weggelassen. Druck steht diesmal nicht so im Vordergrund, soll eher eine poppig-peppige Nummer sein.
Danke an alle Kommentatoren, war sehr aufschlussreich!

Flazi escrito el 18.09.AM a las 01:28 horas

Hoi!

Wie ich ja schon ein wenig mitbekommen habe, hast Du in letzter Zeit ja einiges in Deine Musik investiert.

Frage: Was hast Du in Richtung Stimme getan? Ehrlich? Die Verständlichkeit läßt ( nicht nur bei dem Song hier ) schon bißle zu wünschen übrig. Du singst teilweise allgemein sehr viele Worte in kurzer Zeit...........nicht so einfach... Zu mir hat mal einer gesagt: Dein Englisch hört sich zu deutsch an....... So geht es mir bei Dir auch ein wenig. Ich denk schon auch, daß Du noch viel mehr aus Deiner Stimme machen könntest. Ich plichte hier schon den vor mir kritisch bewertenden Usern bei.

Genau so soll es sein. Sonst wird niemand besser.

Ihr werdet schon noch eins, hab ich keine Bedenken.

Nichts für ungut, Uwe