MajorMinor

Offline, Último login 24/06/2013, Miembro desde 02/06/2008

papajeff escrito el 08.01.PM a las 18:20 horas

Hallo, komme nicht umhin mich bei dieser Gelegenheit auch bei Dir zu bedanken, habe mir heute wieder einmal Deine "Anleitung", respektive Dein Lied "Es geht" reingezogen!

Ich habe es schon vor einiger Zeit runtergeladen aber eben gerade wieder in den unendlichen Weiten meiner Festplatten entdeckt, bin noch immer irre davon fasziniert!

Liebe Grüße, Jeff

Soulbridge escrito el 20.11.AM a las 00:54 horas

Hi Markus,

danke für Deinen Tip, "Habt Dank" vielleicht mal mit Cello für die Radioiversion zu ergänzen.

Die Version habe ich gerade hochgeladen.

Lieben Gruß,

Uwe

Antiguo usuario escrito el 15.11.AM a las 10:08 horas

Moin Markus,

vielen Dank für deinen Besuch & Feedback !  Du, bist ja auch schon ein alter Magixhaudegen mit einem gesunden Musiksachverstand ! Hast recht, lieber alle 2 Monate einen guten Track hochladen, als jede Woche minderwertige Musik einzustellen !

Für die Zukunft möchte ich Tracks einstellen, die einen gewissen Anteil an eigener Gitarren-Instrumentierung haben !

Der Track  "Mysterious Mountains",  in dem ich selber die Gitarre ( Solo & Begleitung) sowie den Bass spiele, ist für mich sozusagen hier bei Magix die Feuertaufe gewesen..........lol !  Vielleicht bist Du ja jetzt ein wenig neugierig ?

Beste Grüsse Freddy

 

 

 

 

DJrox escrito el 12.11.PM a las 22:25 horas

Endlich, Ich bin sehr erfreut  Dir zu kennen ! Sag mir, bist du ein Komponist ?!

Ich bin ein Nervenchirurg und spiele fuer Spass, wenn ich Zeit habe.....

Mit Freundlichen Gruesse.

Chefartzt Rossano P.Belcredi.

Compongo musica ispiratami da semplici intuizioni, spesso corredata dal supporto vocale mio o di mia moglie Daniela, a seconda dei generi musicali, visto che spazio dal techno trance, alla disco, alle colonne sonore, all'easy listening, etc.

Grazie a tutti coloro che vorranno ascoltarmi.

Ross.

vielstein escrito el 06.11.PM a las 12:39 horas

Danke für dein Kommentar .Ich weiss nicht, wie es zu den vielen Klicks gekommen ist, muss wohl ein paar Fans haben, die Interstellar Reggae Invitation.

Grüße,

Matthias

docKlaus escrito el 04.11.PM a las 18:08 horas

hi Majorminor,

vielen Dank für Dein Feedback zu HALLOWEEN-

und Danke für Deine Tipps!!!!

liebeGrüße dKlaus

Soulbridge escrito el 02.11.PM a las 17:52 horas

"Wenn der Kinderchor im Refrain mitsingt, wäre es schön schräg...."   jo, das ist allerdings wahr....

Ein dezentes Cello wäre vielleicht möglich... danke für den Tip. Da denke ich mal drüber nach.

Danke Dir.

Lieben Gruß,

Uwe

nicology escrito el 02.11.PM a las 17:37 horas

Danke für deinen Beitrag zu "Coffee"

Na, wenn der treibt, dann ist doch alles in bester Ordnung, dafür ist Kaffe schließlich da.

Mit der Übersteuerung werde ich noch mal fummeln.

 

Soulbridge escrito el 02.11.AM a las 00:55 horas

Danke Dir für Deinen schönen Kommentar zu "Habt Dank".

Interessant, daß Du mir gerade in dieser Zeit schreibst, daß Du die Rohform einer "aufgemotzten" ("perfekten") Form vorziehst, denn gerade wurde ich mit diesem Thema konfrontiert. Bei der Vorstellung vor einem "Gremium" wurde diskutiert, ob dieses Stück als zweite Hymne, im Rahmen der Freiwilligenarbeit, ins Radioprogramm  aufgenommen werden soll. Hierzu wurde mir unterbreitet, ob ich denn nicht noch ein paar Streicher und Chor einfügen könnte... sogar die Idee eines Kinderchors wurde genannt....

Das zu machen wäre zwar kein Problem, aber insbesondere beim letzten Punkt gruselt es mir.

Ich bin da noch schwer am überlegen, ob ich da Kompromisse eingehen sollte. Widerspricht es nicht der Aussage, der Autenzität und des tiefen Gefühls, wenn der Song "radiotauglich" glattgebügelt wird? Kommerz ist doch genau das, was dieser Song nicht ausdrücken soll. Aber ich hatte bei diesem Meeting das Gefühl, als möchte man Gefühle nicht zu sehr an sich herankommen lassen und überspielte eine unangenehme Betroffenheit durch Scheinprofessionalität, angepaßt an kommerzielle Hörgewohnheiten.

Vielleicht werde ich es mal ausprobieren, noch mal eine bessere Aufnahme machen und ein paar Streicher im Aufbau hinzufügen, doch ich bin mir nicht sicher, ob ich dann noch dahinter stehen kann...

Interessant, womit man manchmal so konfrontiert wird....

LIeben Gruß und Danke,

Uwe

Frantzi escrito el 01.11.PM a las 22:10 horas

Hallo und danke für Deinen sehr ausführlichen Kommentar zu den "Rabenklippen"...
1. Ja, es war so gewollt.....

2. In skirons Gästebuch habe ich meine "Sachverhaltsdarstellung" recht genau geschildert.
(Wenn Du interessiert bist, lese bitte nach)...

3. .... und "Ausreden" gibt´s nicht...

Liebe Grüße
Franz