[Release] Music Maker 2020

MAGIX_Redaktion wrote on 7/4/2019, 3:18 AM

Liebe Community,

Der Music Maker ist seit 24 Jahren die erste Anlaufstelle für das Musikmachen am PC und der Einstieg in die digitale Musikproduktion. Deshalb freut es uns besonders, euch heute den neuen Music Maker vorstellen zu dürfen.

Ab sofort erscheint der Music Maker im neuen modernen Flat-Design. Die frei zusammenstellbare Benutzeroberfläche im neuen Music Maker ermöglicht euch die individuelle Anpassung an euren Workflow. 

Mit Hilfe des optimierten Arrangers können Loops ab sofort einfach unter eine vorhandene Spur gezogen werden, sodass eine neue Spur entsteht. 

Dank MIDI-Optimierung können MIDI-Geräte an den PC oder Laptop angeschlossen und in Sekundenschnelle eigene Melodien auf dem MIDI-Keyboard oder Beats mit dem Drum-Pad-Controller eingespielt werden. 

Um Funktionen und Workflows im Music Maker noch besser nutzen zu können, gibt es im neu designten Startdialog nun Einführungsvideos,Tutorials und wertvolle Tipps und Tricks, in denen ihr noch mehr darüber erfahren könnt, wie Soundpools, Instrumente und Effekte angewendet oder weitere Funktionen und Editionen aus dem Store freigeschaltet werden.

Zusätzlich findet ihr ab der Music Maker Premium Edition neben neuen coreFX-Effekten, mit denen ihr euren Sounds noch mehr Dynamik und Räumlichkeit verleihen könnt, auch das integrierte Sound Forge Audio Studio 12.

Alle Highlights auf einen Blick:

  • Neuer Look und anpassbares Interface
  • Optimierter Arranger
  • Noch bessere MIDI-Bearbeitung 
  • Neuer Startdialog mit Tutorials, Tipps und Tricks
  • Exklusive Inhalte ab der Premium Edition

 

Mehr Informationen findet ihr unter https://www.magix.com/de/musik/music-maker/

 

Liebe Grüße

Das MAGIX Team

Comments

VOXS wrote on 7/4/2019, 5:04 AM

Habe die neue Version gerade installiert und ein paar Basics ausprobiert. Soweit, so gut - aber warum startet das Programm nach normaler Beendigung einfach neu? So wichtig ist mir das Programm nun auch wieder nicht ;-)))

PC: Win 10 - 64Bit, 32GB RAM, i7-8700 CPU, 3.2GHz

horst-d wrote on 7/4/2019, 6:22 AM

@MAGIX_Redaktion

Mir gefällt besonders die augenschonende dunkle Entwicklungsumgebung,

aber, warum fehlt DN-e1??? bzw. wie kann ich es wieder hervorbringen?

Liebe Grüsse Horst😎
🎼 🎸 🎹 🎧 ♪♪♪ ♪♪♪

 

Former user wrote on 7/4/2019, 9:16 AM

Habe meinen Music Maker gerade auf die neue Version upgedated und läßt sich immer noch normal beenden. (WIN7 Pro SP1 x64). Auch der Export funktioniert einwandfrei. Anscheinend ist der Music Maker aber immer noch eine reine x86 Anwendung und Aufnahme/Import/Export von Audio auf 16Bit begrenzt.

ideewick wrote on 7/4/2019, 4:58 PM

bin sehr neugierig auf die neuen und immer besseren dynamischen Effekte, coreFX wird es richten, jetzt aber los liebe Mitglieder, auf ein neuen und noch besseren Workflow, noch besseren Möglichkeiten um noch bessere Kompositionen zu kreieren! Was werden da für gigantische neue Songs und Überraschungen auf uns zukommen..wauh
 

BilderMacher wrote on 7/5/2019, 2:38 AM
aber, warum fehlt DN-e1??? bzw. wie kann ich es wieder hervorbringen?

@horst-d

Fehlt nicht!

Bei Instrumente sollte es auftauchen und heruntergeladen werden, wenn man in seinem Konto angemeldet ist.

horst-d wrote on 7/5/2019, 3:00 AM

@BilderMacher

Danke Bildermacher, habs gerade geladen😉🙃

Liebe Grüsse Horst😎
🎼 🎸 🎹 🎧 ♪♪♪ ♪♪♪

 

 

hatjeh wrote on 7/7/2019, 8:16 AM

Habe auf meine Premium Version das Update installiert, aber wo finde ich die dynamischen Effekte coreFX?

Bisher habe ich sie für viel Geld im Store gesehen, aber wenn ich das richtig verstehe, sind die doch in der Premium Version gratis dabei,oder?

LG Heiko!

Shobu wrote on 7/12/2019, 7:57 AM

Hi,

 

die coreFX Effekte sind Bestandteil der Music Maker 2020 Premium Edition.

 

VG

 

Shobu

Bartolomeo-Usai wrote on 7/20/2019, 12:11 AM

Vorsicht!! Nach dem Upgrade von MMPrämium 2017 auf 2020 sind alle meine Recordings gelöscht worden.... Unauffindbar!! Das ist eine Katastrophe... Stunden der Hingabe sind umsonst gewesen 😭😭😭😭

FredW wrote on 7/20/2019, 1:41 AM

@Bartolomeo-Usai,

ich weiß nicht warum du diese Story verbreitest und das gleich mehrmals im Forum.

https://www.magix.info/de/forum/upgrade-auf-mm-2020--1228341/

Eine Standard-Softwareinstallation löscht nichts. Außerdem könntest du deine Datensicherung zurückspielen und alles ist gut. Für eine Sicherung ist der verantwortlich, der vor dem Rechner sitzt.

Last changed by FredW on 7/20/2019, 1:43 AM, changed a total of 1 times.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

Bartolomeo-Usai wrote on 7/20/2019, 1:58 AM

@FredW...ich verbreite keine Storys! Das ist nun mal Tatsache...!! ...eine Datensicherung kann ich leider bei mir nicht vornehmen (mein Fehler!!...Daten habe ich nicht gesichert). Ich will nur andere Nutzer darauf aufmerksam machen, das so etwas passieren kann...und es liegt bestimmt nicht an meiner Unwissenheit!

Larry98 wrote on 7/20/2019, 2:09 AM

@Bartolomeo-Usai

Wieso redest du hier von einem Upgrade von Version 2017 auf 2020?

Im Thread hattest du gestern noch etwas anders behauptet.

Nach dem upgrade von MM Prämium 2014 auf 2020 sind alle meine Recordings gelöscht...

Was ist passiert??

Windows 10 und 500 MB festplatte + 200 MB SSD

Last changed by Larry98 on 7/20/2019, 2:10 AM, changed a total of 2 times.

MAGIX Fan seit 2014.

Aktuelle Programme (jeweils neueste Version)
Video deluxe Premium, Video Pro X, VEGAS Pro Edit 15, Music Maker und Xara Designer Pro X.
Eine komplette Programmliste findest du in meinem Profil.

Bartolomeo-Usai wrote on 7/20/2019, 2:17 AM

@ Larry98..nochmal zur Klarstellung.

1.Ich habe in der Vergangenheit von 2014 auf 2017 ein Upgrade gemacht

2. vorgestern ein Upgrade von 2017 auf 2020....

3. jetzt sind alle * mmm-Projekte verschwunden bzw. unauffindbar.

4. ....und warum werde ich HIER "angeklagt"?

5. mein Problem wird dadurch nicht gelöst werden.

 

FredW wrote on 7/20/2019, 3:30 AM

@Bartolomeo-Usai,

ich habe gerade zusammen mit meiner Tochter MMM17 auf MMM2020 gehoben, was ich sowieso am Wochenende machen wollte. Von den User-Daten, die in einer eigenen Verzeichnis-Struktur liegen, wurde nichts gelöscht.

Wenn du von MMM14 auf MMM17 und danach auf MMM2020 gegangen bist, welche Versionen sind nun parallel?

Dein Problem wäre gelöst, hättest du eine Datensicherung. Wie du vorgegangen bist, wie deine Verzeichnis-Struktur aussieht, ist mir nicht bekannt.

Warum auch immer bei dir Daten nicht mehr auffindbar sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn du der Meinung bist, sie sind gelöscht, könntest du doch eines der vielen Undelete-Tools nutzen.

Last changed by FredW on 7/20/2019, 3:34 AM, changed a total of 1 times.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

Bartolomeo-Usai wrote on 7/20/2019, 4:38 AM

@FredW ...wie auch immer.

Fakt ist, dass es mein Fehler war, keine Datensicherung angelegt zu haben.

Bei meiner Windows 10 Version kann ich leider auch kein Wiederherstellungspunkt durchführen.

Jetzt versuche ich es mal mit den diversen Undelete-Tools....

Danke für deine Aufmerksamkeit.

FredW wrote on 7/20/2019, 4:43 AM

@Bartolomeo-Usai,

es gibt auch bei Windows 10 Wiederherstellungspunkte, nur die nutzen dir wenig bei User-Daten ...

Bisher fehlt immer noch dein Weg, wie du vorgegangen bist ...

Bartolomeo-Usai wrote on 7/20/2019, 4:49 AM

Also: ich habe die MMM2020 installiert, danach habe ich die Soundpools und die VITA Instrumente geladen, während des Ladevorgangs habe ich versucht die *mmm-Projektdateien von MMM2017 auf 2020 zu laden, und siehe da...keine Daten mehr im Recording-Ordner von MMM2017 vorhanden, alles leer.

Agfa-Click wrote on 7/20/2019, 8:11 AM

Hallo Bartlolomeo-Usai,

normalerweise werden bei einer solchen Update-Installation keine Userdaten gelöscht. Hast Du schonmal den einfachen Weg versucht? Starte unter Windows eine Datei-Suche nach *.MMM Dateien. Wenn die Daten noch da sind, findest Du sie auch.

Mit Grüßen

Impulsantwort wrote on 7/22/2019, 4:42 AM

Also das mit der Windows-Suche wollte ich auch gerade vorschlagen. Am Besten auf allen Laufwerken.

Aber nur so eine Idee: Kann es sein, das in den alten Versionen vom Musicmaker noch die Endung "Songtitel.mm" benutzt wurde, also nur 2 "m"´s statt 3 ? Dann listet der neue Musicmaker natürlich nur alle mmm-Dateien auf und blendet die "mm" aus, sie sind zwar da, werden aber im Auswahlfenster nicht angezeigt.

Im Dateiauswahlfenster Unten mal auf "Alle Dateien" anzeigen umstellen, dann wird alles angzeigt, egal ob .jpg . txt oder sonstwas und somit auch Dateien mit mm-Endung.

 

SoWieSo wrote on 7/22/2019, 4:52 AM

Aber nur so eine Idee: Kann es sein, das in den alten Versionen vom Musicmaker noch die Endung "Songtitel.mm" benutzt wurde, also nur 2 "m"´s statt 3 ? Dann listet der neue Musicmaker natürlich nur alle mmm-Dateien auf und blendet die "mm" aus, sie sind zwar da, werden aber im Auswahlfenster nicht angezeigt.

 

 

Bei meinem Musik-Maker 2013 sind die Projekt-Dateien ".mmm"

VOXS wrote on 7/22/2019, 4:53 AM

Der Suchbefehl muss *.*mm lauten - dann sollten alle "XYZ.MM und XYZ.MMM Dateien gezeigt weder ;-))

BilderMacher wrote on 7/22/2019, 5:33 AM

Man muss doch nicht großartig suchen. Alle MAGIX-Projekte werden im MAGIX-eigenen Ordner "MAGIX Projektdateien" in jeweilige Unterordner der einzelnen Programme gespeichert. Das ist Standard!

Und die Endung ist *.MMM. Schon immer.

 

@Bartolomeo-Usai, könnten wir das "Problem" bitte in einem eigenen Thread (Beitrag) weiterführen? Es hat ja nichts mit dem "[Release] Music Maker 2020" zu tun. Es wird ein schlichter Anwenderfehler sein. Mehr nicht.

Vinylist wrote on 8/14/2019, 11:40 AM

@MAGIX_Redaktion

Mir gefällt besonders die augenschonende dunkle Entwicklungsumgebung,

aber, warum fehlt DN-e1??? bzw. wie kann ich es wieder hervorbringen?

Liebe Grüsse Horst😎
🎼 🎸 🎹 🎧 ♪♪♪ ♪♪♪

 

Ist bei mir dasselbe, es fehlt auch die Drum Engine und die Cinematic Synth.

marco-l wrote on 8/23/2019, 6:45 AM

@MAGIX_Redaktion

Mir gefällt besonders die augenschonende dunkle Entwicklungsumgebung,

aber, warum fehlt DN-e1??? bzw. wie kann ich es wieder hervorbringen?

Liebe Grüsse Horst😎
🎼 🎸 🎹 🎧 ♪♪♪ ♪♪♪

 

Ist bei mir dasselbe, es fehlt auch die Drum Engine und die Cinematic Synth.

Hallo Horst und Vinylist,

benutzt ihr die Free Version oder habt ihr eine Edition gekauft? Bzw. könnt ihr mir sagen, ab wann es euch aufgefallen ist, dass der DN-e1, Drum Engine und Cinematic Synth fehlt?
Denn in der Music Maker 2020 Free Version ist der Concert Grand LE, Revolta 2 und Vita 2 enthalten. DN-e1, Drum-Engine und Cinematic Synth sind Kauf-Features. Solltet ihr diese Instrumente schon einmal erworben haben, dann könnt ihr sie im Store wieder herunterladen. Falls sie euch nicht angezeigt werden, dann im Store durch das Zahnrädchen rechts oben "gekaufte Elemente anzeigen" aktivieren und dann solltet ihr sie sehen. Wenn sie dann immer noch nicht angezeigt werden, gebt mir ein Zeichen und ich leite das Thema an die Entwicklung weiter.

Gruß,
Marco