Mal wieder rock II

masni wrote on 3/3/2010, 10:07 AM
319
Tags:
      Habe meine Melodie richtig ueberarbeitet ....
Die  Kritiken und Vorschlaege   habe ich ernst genommen ..  
Bin neugierig, ob die rockige Melodie jetzt besser ankommt  ..

Ho rielaborato   il mio rock precedente  .. Credo che sia adesso  meglio  

Comments

Former user wrote on 3/3/2010, 10:17 AM
EIN FAD-IN IST RECHT UNPASSEND UND DER REST WIRKT SEHR "ZUSAMMENGESCHUSTERT", EIN WENIG "DURCHEINANDER"

AHOI!
born67 wrote on 3/3/2010, 10:41 AM
hi,
ist mir ein bisschen zu viel von allem.
beschränke dich doch auf das wesentliche.
(drums, bass , gitarre ) und dann noch ein fettes soli.
aber sonst o.k
das wird schon
Sandro_Glavina_Channel wrote on 3/3/2010, 11:23 AM
Un bel mix chitarristico per un rock dal sapore "live". Ma sappi che attendo con fiducia una tua produzione jazz (ok per quel jazz ambient che mi dici che stai preparando) per metterla nella prossima compilation di Jazz Project. Penso che sarà verso l'inizio dell'estate. Al momento abbiamo 6-7 brani già pronti.
Ciaoooooo (e non prendere freddo con tutto quel ghiaccio e quella neve..)

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Former user wrote on 3/3/2010, 11:28 AM
Kenne die erste version nicht, aber die gefällt mir überhaupt nicht.

*
CONDOMINIO wrote on 3/3/2010, 12:29 PM
Bello questo rock. Saluti dal Pirata.
TommyG wrote on 3/3/2010, 1:41 PM
Hallo Carl,

die Lautstärkeunterschiede deiner Samples sind gewaltig. Die müßtest du auf jeden Fall angleichen. Das Stück macht aber nach wie vor einen recht wüsten, ungeordneten Eindruck. Das liegt vor allem daran, daß nach wie vor kein Grundgroove da ist. Ab 0:04 hast du eine drumloop, wenn mich nicht alles täuscht "Live L" aus dem MM 15, die läßt du nur kurz spielen, danach wechselst du fast jeden Takt die drumloop, was einen chaotischen Eindruck hinterläßt. Machs doch einfach so: Live L ist der Grundgroove deines Stücks, also lass deinen Drummer erst mal richtig straight durchziehen und dann, an den richtigen Stellen, kannst du nachher die fill-ins setzen, d.h. Live L durch einen fill ersetzen. Danach muß dein Drummer aber wieder straight weitermachen.

Etwa so:



Die Fill-Ins müssen an den richtigen Stellen kommen, nicht während deine Gitarren oben Solo spielen.

Und wie gesagt ganz wichtig: Die Solopassagen lautstärkemäßig anpassen und vor allem so, daß sie nicht alles andere wegdrücken.

Former user wrote on 3/3/2010, 1:42 PM
Ammazzaò..ma ti sei scatenato !! altro che rock tu fai il metallaro !!! :-) ... E' bello riisentirti in grinta rock ... oramai devo abituarmi a passare dalle tue musiche dolci e documentaristiche/soundtrack  a suoni decisamente Hard con batterie e chitarre a tutto ritmo rock . Così ti scrissi nella prima stesura.. ora però le stelline posso dartele con  più tranquillità ...ehi ma non è che a giorni t presenti con Mal wieder rock III ? ...

Ti abbraccio forte mio caro amico  e anche se qualcon ha tirato basso con i voti io ti do le mie 5 piene stelle !!!
Frantzi wrote on 3/3/2010, 2:09 PM
Schließe mich weitgehend TommyG an...
Glaube aber daran, dass Du das sauber hinkriegen wirst...
Vielleicht hast Du´s ganz einfach nur zu gut gemeint...
Leider auch abgewürgt..
4*vor allem für die Mühe die Du Dir sichtlich gegeben hast...
Franz

PS: Beeindruckende "Eiskletterer-Skulptur" am Cover
pietro wrote on 3/3/2010, 2:15 PM
Ehi ragazzoooo!!! abbassa il volumeee .
Carl per te Magix è ritornare agli anni giovanile della tua band
grandissssssimo rock *******
Former user wrote on 3/3/2010, 2:33 PM
ja mein lieber freund ...i
ch muss da ebenfalls tommy und franz recht geben...
so etwas kenne ich von dir nicht ....
hast du zu viel ins glas geschaut... 
oder willst du hier andere auf die probe stellen......
egal, du weisst wie ich es sehe...

liebe grüße an dich carl,

Hartmut
Former user wrote on 3/3/2010, 3:30 PM
Rockt sehr gur der Song!!
Geföllt mir!!
lg
Dj Ronne
Michel-Solo-Band wrote on 3/3/2010, 3:31 PM
Il cover è stupendo,.. però la musica è dipinto realmente questo non riesce.

Questo è spinto semplicemente solo un sample senza possono.

Fatemi spiacente,.... ma schietto diventa più lungo.

... e perciò non capisco quell'anche qui * * * * * stellina valutazioni.

Non ne aiuta,... ciò giova a nessuno,... e ci si inganna perfino!!!!

Critica limpida e schietta è di bene in meglio.

Cari saluti

Tyler

siggi_s wrote on 3/3/2010, 4:16 PM
Hallo Masni,

schön von Dir zu hören!

Hast ja schon so einiges von meinen Vorrednern mit geteilt bekommen!

Wenn ich Klasse sagen würde, dann lüge ich Dich an !

Ich möchte dass nicht!

Von mir ein ehrliches gut + Bonussternchen!

Du gibst Dir wenigstens Mühe und bist Magixaner!

G Siggi
holie wrote on 3/3/2010, 4:43 PM
Auch für mich klingt es irgendwie  "durcheinander" . . . 

Ist nicht wirklich harmonisch, sorry !


LG  Karin

MartinJr wrote on 3/3/2010, 5:08 PM
Da ich inzwischen mit meinem MuMä ein bißchen probiert habe, weiß ich jetzt, wie die Samples angeordnet sind:

1   2   3   4   5   6   7
C  d   e   F    G  a   (H7+)
I             IV   V

Einfacher Rock baut nur auf 1, 4 und 5 auf.
6 ist die Mollparallele zu 1 und kann diese ersetzen.
2                "                 4             "
3                "                 5. Kommt seltener vor.
Also nach 5 kommt i. d. R. 1 oder 6.
6 kommt gerne nach 1.
2 paßt (anstelle von 4) gut vor 5.
Viel mehr kann man leider nicht machen, falls die Samples Audio-Dateien sind. Midi läßt sich besser transponieren, dann kann man noch Zwischendominanten und Gegenklänge einbauen.

Also ohne Mollparallelen geht's bei dem Stück natürlich nicht, da es Italo-Rock ist. Die Harmonien stimmen jetzt auch alle. Habe aber den Eindruck, daß Dir so etwas harmonisch und melodisch schönes und reiches vorschwebt, daß die Samples das einfach nicht bringen können. Wie dem auch sei, man spürt die musikalische Idee hinter allem und die gefällt mir.
Spartano wrote on 3/3/2010, 11:50 PM
Hallo mein Freund! Für dein Cover gebe ich dir 5*
Für deine Rock Musik ist schon alles Gesagt, aber wie sagt man so Schön, Übung macht denn Meister, und du bist ja in der Gene Klassik ein Meister, und ich bin mir sicher, bei Rock wird es Irgendwann auch sein, Herzlichen Gruß dein Freund Joachim.

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

Rana wrote on 3/4/2010, 2:18 AM
Great spirit of rock Carl, excellent.
Former user wrote on 3/4/2010, 3:48 AM
hi
ich kann mich da auch nur Holie anschließen, irgendwie kommt es einen durcheinander vor. Schade.
Aber es ist auch nicht so meine Musikrichtung.

mfg Conny
drink wrote on 3/4/2010, 10:57 AM
maybe...is not your kind of music... all a bit disconnected ... without passion I'm sorry...but I do not like...
papajeff wrote on 3/4/2010, 12:54 PM
Nee, Masni, so leid es mir tut, das ist es noch nicht! Wenn ich in ´nem Musikladen ´ne Gitarre ausprobiere und dabei alle Effekte eines Verzerrers teste, dann kommt ungefähr das Gleiche raus.
Das Wichtigste in jedem Track ist eine HEADLINE!!! Ohne dem Headdingsbums gibt es keinen Track!
Eine Headline ist eine immer wiederkehrende Melodie, die einen Song von Anfang bis zum Ende begleitet und einzig und allein dafür sorgt, ob ein Lied gefällt oder nicht. Oder anders gesagt, einfach die Basis, das Grundgerüst für einen Song.
Eine der berühmtesten Headlines ist wohl die Leadgitarre (heisst nicht umsonst so) von "Smoke on the water", dann gäbe es noch "Highway to hell", "Summer of sixty-nine" und hunderttausend andere......übrigens auch bei jedem Schlager und Popsong und Techno und Rap und Amorebumsvalleramusik und so weiter so....
Ich glaube, auch bei klassischer Musik ist das so und da hast Du ja echt Ahnung.
Ansonsten haben TommyG und insbesondere Martin jr Dir sehr gute Tips gegeben.
Und jetzt mal ehrlich, gefällt Dir Dein Rocksong?......
Trotzdem, ich halte Dir die Daumen und Kopf hoch....
LG Jeff
jorual wrote on 3/5/2010, 8:44 AM
Hallo

Ich glaube ist schon alles gesagt worden, obwohl du dir Muehe gegeben hast ist noch nicht in Ordnung, klingt alles durcheinander. Habe viel besseres von dir gehoert

Gruesse Jorual
Former user wrote on 3/6/2010, 9:16 AM
Non è proprio come Eric Clapton ma va bene
Former user wrote on 3/6/2010, 2:11 PM
Hallo masni,

ich hatte den ersten ja auch kommentiert....

ist leider nicht besser geworden....das teil..

es hat keinerlei struktur....
es ist reines flickwerk....

tut mir wirklich leid....aber ich würde lügen
wenn ich hier etwas anderes schreiben würde..!!

lg,
Roland
Hydrogen65 wrote on 3/6/2010, 2:41 PM
Ciao Carl ,
stavolta ci allieti con un rock-melodico-ritmato,carinisima idea.
Buon week-end ...
Marco