MAGIX Hilfe-Center

3D-Titel lassen sich nicht importieren

Zur Lösung des Problems löschen Sie bitte die Datei "Videodeluxe.ini" oder "Video_Pro_x.ini" unter einem der folgenden Pfade:

  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe22
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe22_plus
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe22_premium
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe23
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe23_plus
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe23_premium
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe24
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe24_plus
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe24_premium
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe25
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe25_plus
  • C:\ProgramData\MAGIX\Videodeluxe25_premium
  • C:\ProgramData\MAGIX\Video_Pro_X7
  • C:\ProgramData\MAGIX\Video_Pro_X8
  • C:\ProgramData\MAGIX\Video_Pro_X9
  • C:\ProgramData\MAGIX\Video_Pro_X10
  • C:\ProgramData\MAGIX\Video_Pro_X11

Wenn Sie den Ordner "ProgramData" nicht sehen, müssen Sie zuvor versteckte Ordner anzeigen lassen.

  • Gehen Sie hierzu in der Systemsteuerung auf "Ordneroptionen" und setzen Sie unter "Ansicht" bei "Versteckte Dateien und Ordner" die Option auf "Alle Dateien und Ordner anzeigen".
  • Falls Sie die Dateiendung ".ini" nicht sehen, müssen Sie bekannte Dateiendungen einblenden lassen. Windows blendet diese standardmäßig aus. Ebenfalls unter "Ansicht" finden Sie die Option "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden". Deaktivieren Sie diese Funktion, um alle Dateiendungen anzeigen zu lassen.

Starten Sie danach das Programm neu und kontrollieren Sie, ob die 3D-Titel nun importierbar sind. 
Sind die 3D-Titel weiterhin nicht importierbar, deinstallieren Sie das Programm, löschen Sie erneut besagte ini-Datei und installieren Sie das Programm neu