Ave Maria

Maboe escrito el 08.05.PM a las 17:33 horas
Etiquetas:

Hallo,

hier habe ich eines meiner Lieblingslieder aus dem Bereich "Klassik" für Euch. Ich habe versucht, die Akustik und die Atmosphäre unserer kleinen Kirche nachzuempfinden. Hoffentlich schaffe ich es, diese Atmosphäre an Euch weiterzugeben. 

Dieses Mal habe ich ausnahmsweise eine fertige Midi-Datei aus dem Netz benutzt. Mein Beitrag besteht also nur aus Instrumentalisierung und Mix. Angie hat den Gesang beigesteuert. 

Hello,

here I have one of my favorite songs from the classic genre for you. I tried to recreate the acoustics and the atmosphere of our small church. I hope that I´can carry this atmosphere to you.

This time I used a completed midi file from the world wide web. My work has just been instrumentalization and the mix. Angie has sung the song.

Cheeeeers,

Mathias

Cover photo by H.D. Volz_pixelio.de

Comentarios

HellRaiser escrito el 08.05.PM a las 17:52 horas

Wow, was ist denn hier los? Voll in der Kirche gelandet! Deine dezente Musikbearbeitung ist ein schöner Hintergrund. ABER: die ***** gehen zum größeren Teil auf's Konto deiner Frau. Ich habe total andächtig ihrem tollen Gesang gelauscht. "Nicht schlecht" kann ich da nur sagen, aber hallo!

ronsei escrito el 08.05.PM a las 18:12 horas

Hi Mathias

Ist ein wunderschöner Orgelsound!

Und der Gesang .....  Hammer

Könnte bei uns irgendwo in den Tiroler Bergen in einer kleinen Kirche sein.

Ist in dieser Musikrichtung sowieso mein Lieblingslied!

 

Bendizu escrito el 08.05.PM a las 18:30 horas


friend that can be said about this wonderful musical theme but is SUPERB !! .. I had never heard in the German language, thanks you for bringing this environment to us.

Antiguo usuario escrito el 08.05.PM a las 18:35 horas

ich freue mich auf sammstag.

l.g.

Hartmut

Frantzi escrito el 08.05.PM a las 22:23 horas

Schöne und saubere Arbeit mit immerhin 3 Vorkomponisten (Bach, gounot und hier vor allem Schubert) und Deiner Frau als gute Interpretin....
Orgelsound (Holz, teilweise gedackt) passt sehr gut zu einer kleinen Landkirche, wenn auch der Manual-Bass immer zu kurz nachklingt, Pedalbass mit "Orgelton" ist leider nicht zu hören....
egal....Rest beim Treffen....
4,5*
Franz

Antiguo usuario escrito el 09.05.AM a las 03:53 horas

Hallo Mathias:

Einer meiner all-time-Lieblings-Stücke. Ich wuchs hören dieses Lied, und weiter zu lieben die Schönheit.

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer schönen Frau, Angie, für Ihre süße Interpretation, und natürlich, um Sie für eine feine Anordnung.

Schön!

Durch die Art und Weise, eine Glückliche Mütter Tag für Angie und alle Frauen in Ihrem Leben.

Griff

Antiguo usuario escrito el 09.05.AM a las 06:52 horas

Schöne Stimme hat sie, deine Angie.

LEFTHANDER escrito el 09.05.AM a las 08:32 horas

Ein Ave Maria morgends um Acht kommt auch nicht alle Tage vor.......mal was völlig anderes .........Das zu singen ist sicherlich eine Herausforderung.......gekonnte Nummer von Euch beiden....ich finds auch gut das Ihr Beide aktiv in der Comm. seit....ist ja doch sehr selten, aber gut.

Ansonsten eine schöne Woche Euch beiden und sonnige Tage !

LG

Lefty

GBTraveller escrito el 09.05.AM a las 09:46 horas

Hallo Angie & Mathias,

finde es toll, wie Ihr 2 musikalisch an einem Strang zieht.............gibt es schöneres ? Diese Art der musischen Schönheit, hat das gewisse Extra. Bin bei solchen Geschichten, immer hin und weg.

Sehr feine Arbeit von Euch zwei................Sonderlob an deine Gattin !

Gruss Freddy

Antiguo usuario escrito el 09.05.AM a las 10:21 horas

Gefällt mir,  gute Stimme.

Lg.Hans

VOXS escrito el 09.05.AM a las 10:57 horas

Hallo Familie Maboe,

Angie hat eine wirklich schöne Stimme, aber ich befürchte, das bei diesem ausgesprochen anspruchsvollem Stück etwas mehr tonale Stimmigkeit nötig wäre. Mir ist klar, dass das stöhnen auf sehr hohem Niveau ist und sicherlich Eurem sehr guten Ansatz nicht gerecht wird. Ist aber halt meine Meinung

Trotz allem - herzliche Grüße - Andreas

Antiguo usuario escrito el 09.05.AM a las 11:26 horas

So, so, mehr tonale Stimmigkeit ist also nötig, sagt unser Gitarr(h)ero. Ich denke, man muß hier nicht päpstlicher als der Papst sein. Und ´ne ausgebildete Operndiva ist Angie ja wohl auch nicht. Also jetzt mal Butter bei die Fische. Angie´s Gesang ist einfach klasse.

Antiguo usuario escrito el 09.05.PM a las 16:39 horas

I'd say the words to this your new job are unnecessary.
I can only say: superb performance

franco

Pat_02 escrito el 09.05.PM a las 16:46 horas

Bonjour mon ami,

Merci pour cette merveilleuse invitation, car comme pour notre ami Griff, j'adore "l'Ave maria", c'est une des plus belles musiques et chant, sinon même le plus beau qui a été composé par un des maîtres de la musique classique.

j'en ai souvent des larmes qui coulent quand j'écoute ce merveilleux chant, d'autant plus quand il est vraiment bien interprété et joué comme ici.

bravo ! pour cette simple mais très belle interprétation et pour le chant, qui même s'il est en Allemand reste doux à écouter.

c'est une performance, car la langue Allemande ne se prête pas trop en général à ce type de chant, qui est un chant qui doit nous pénétrer au plus profond de nous même, et pour cela, il faut beaucoup de douceur.

Bravo ! à vous deux, c'est vraiment très beau et mérite plus que 5 étoiles.

Amicalement.

Patrick

   

ChevalierDeSangreal escrito el 09.05.PM a las 18:13 horas

Hübsch gemacht. Am Anfang meine ich hört sich die Stimme etwas falsch an. Okay, wenn ich es singen müßte..vergessen wir's. Das würde daneben gehen. Es ist wohl auch schwer zu singen denke ich. Das muss man wohl schon ganz schön hoch auf die (Ton)leiter.

Trotz allem gefällt es mir. Volle Punktzahl.

Viele Grüße,

Oliver

Modificado por última vez por ChevalierDeSangreal el 09/05/2016, 18:13 Horas, modificaciones en total: 1

Perfume: The Story of a Murderer: Meeting Laura

Orchestra: Berliner Philharmoniker, Soprano Vocals: Chen Reiss, Conductor: Sir Simon Rattle, Composer: Johnny Klimek, Composer: Reinhold Heil, Composer: Tom Tykwer

tgfmusica escrito el 09.05.PM a las 19:24 horas

Veramente bella complimenti a te e a Angie per questo lavoro super, 5* da tgfmusica, Gianfranco, ciao

Antiguo usuario escrito el 09.05.PM a las 20:26 horas

Lieber Mathias,

das Diskutieren bei diesem wunderbaren Klassik-Werk macht mindestens ebensoviel Spaß wie das Anhören des Stücks als solches.Ich muss nämlich Angie beglückwünschen und kann absolut Null "pitch errors" (tonale Schwächen) entdecken.Mag sein, dass ein auf Optimierung bedachter Produzent hier und da  das "phrasing" noch mal etwas anders gewünscht hätte. Aber das tut der Sache keinen Abbruch.

Sehr schön, dass man hier auch mal was ganz anderes präsentiert bekommt, und Angie ist wohl die Einzige in der Community, die solche Sachen so gekonnt rüberbringt.

Viele Grüße

Rainer

Antiguo usuario escrito el 09.05.PM a las 21:47 horas

hi Mathias,das ist Gänsehaut pur.Toll gemacht.

L.G. Siggi !

Sandro_Glavina_LUELO escrito el 10.05.AM a las 01:15 horas

Klasse !!! ciao  da sandro

Modificado por última vez por Sandro_Glavina_LUELO el 10/05/2016, 01:15 Horas, modificaciones en total: 1

I’m an italian composer: Sandro Glavina named L'Uomo e L'Ombra. In the period 2010-2016, L'Uomo e L'Ombra has done 50 albums. The compositions of Sandro Glavina are influenced by progressive rock, symphonic rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

 

   

Talan escrito el 11.05.AM a las 09:00 horas

Hallo Mathias,

Dorfkapelle trifft es wrklich, man sieht deine Fau und dich an der Orgel förmlich vor sich.

Instrumentierung .. super gelungen und dem schönen Gesang deiner Frau gut angepasst.

LG Peter

Antiguo usuario escrito el 11.05.PM a las 12:06 horas

Wonderfull! music great

interpretation that leaves you speechless

frasangalaglav

tingel escrito el 11.05.PM a las 19:54 horas

Sehr authentisch und gut gelungen Ihr Zwei... ... lg von Eurem Tingel... bis bald :-)

Nickillus escrito el 11.05.PM a las 19:55 horas

Very evocative of that small church feel you say yuo were after.  A huge success to my ears.  Lovely stuff, Mathias.  A well known classic, beautifully rendered here.  Excellent work.

Cheers,
Nick

Magic6 escrito el 12.05.AM a las 09:30 horas

sehr gut gelungen, bin Begeistert super Top

Modificado por última vez por Magic6 el 12/05/2016, 09:30 Horas, modificaciones en total: 1

ich bin ein normaler Mensch der gute Musik zu schätzen weiß...ich denke mal das wir alle auf irgend eine weise Musikalisch sind ich selber finde Musik absolut geil..ob Oper oder Rock und Klassik..da kenn ich keine Grenzen.Die Musik sollte mich ..na ja..wie sagt man..schon bewegen,beeindrucken oder wenigstens ein krippeln hervorrufen. Wir haben heute die möglichkeiten selber Musik zu Produktzieren.. also lasst einfach eure Ideen freien lauf.