übergang

samp escrito el 02.10.PM a las 20:30 horas
Etiquetas:

Ich wollte möglichst emotionslose maschinelle Musik. Ich dachte an elektrische Funken, Kontakte,

die kurzgeschlossen werden,

Hebel, Klappen, etwas unerbittlich Ablaufendes.

 

Ich dachte an einen Menschen,

gefangen im Krankenhausbett

an Schläuchen

in Fieber

in Krise

 

Aber geworden ist es etwas anderes...

und so heisst es auch..

 

....  Übergang

Comentarios

skiron escrito el 03.10.AM a las 00:13 horas

Hmm..., ich sag ma so, das was Du beschreibst ist schon in dem Stück zu hören. Aber wo ist der Zugang für den geneigten Zuhörer?

 

Musik biegen und brechen damit es dem Ausdruck gerecht wird? Den Unterhaltungswert gänzlich auslöschen um der Abstraktion willen? Kunst um jeden Preis?

 

Gebe dieser tonalen Aussage die visuelle Unterstützung die es braucht um gefunden zu werden. Vielleicht versteht es dann ja auch der eine oder andere...

 

 

 

Ps.:

Bei 5:01 hört es sich nach Ende an, setzt dann aber nochmal nach. Fehler?

StoneFace escrito el 03.10.AM a las 07:20 horas

ich sehe es als Klang-Experiment.... der Sound ist mit den Stereo-Effekten sehr gut....

 

der Anfang... die ersten paar Sekunden, erinnern mich fast schon an Kraftwerk.....

 

aber das verliert sich, da es dann auch auf dieser Linie bleibt....

 

ich denke, du kannst damit leben....

 

Spartano escrito el 03.10.AM a las 11:39 horas

Hört sich Wirklich an wie im Alltag wo die Menschen zu Arbeit gehen und  Acht Stunden an der Maschinen Arbeiten mit Hektik und Druck, Tag ein und Tag aus! Ich Finde deine Musik als Soundtrack Genial, das hat was, es ist keine Unterhaltungsmusik, aber eine Musik wo man Nachdenklich wird im Alltag und denn Stress denn wir Jeden Tag Neu Erleben,  

Herzlichen Gruß Joachim!  

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

SpriteBat escrito el 03.10.PM a las 21:30 horas

Nice experimental song with good rhythms. I like the static of the synth sounds. Overall there is an interesting atmosphere that makes my mind wander. Well done.

Rana escrito el 04.10.PM a las 21:06 horas

The best what I like about your work is the liberty and freedom of expression!!! and that needs courage..to many it may sound experimental but to me it is clarity of thought on what you wanted to express and I would say you have achieved your objective pretty well.... excellent.

nihon94 escrito el 04.10.PM a las 21:18 horas

Very Good, nice composing. Very clear audio.

Thank you for sharing. I want to give you more stars but there are only Five.

nihon94

smartsmurf escrito el 06.10.PM a las 18:36 horas

Soundtrack... okay...

 

Ist mir aber zu abstrakt... und deshalb sehe ich hier Deine Bilder nicht...

TheMechanicalWorker escrito el 12.10.AM a las 09:07 horas

Und noch ein Track von Dir...das Stück hat potenzial, ich vermisse hier im ersten Drittel eine schwer stampfende Basemaschine. So wirkt es einfach nur abstrakt und da geht noch viel mehr mit. Setz Dich noch mal ran wäre jetzt meine Empfehlung !

 

Gruss

Christian

Antiguo usuario escrito el 27.10.PM a las 22:49 horas

Überganseffekte kann man wunderbar mit Flanger oder Phaser machen -:Aber das kennst Du ja -:Wiedermal niedlich von Dir!

 

YaraLove

Antiguo usuario escrito el 16.06.PM a las 21:57 horas

La musica como el arte abstracto, no se mide con matematicas,se deberia escuchar con el corazon,percivo sutilmente un agresividad encubierta en esta musica tan buena para mi...Un cordial saludo de Javier.

Antiguo usuario escrito el 16.06.PM a las 22:01 horas

SE ME OLVIDA TRABAJO 5*