Die Pavane vom schönen Schwan

MartinJr escrito el 10.11.PM a las 22:04 horas
Etiquetas:
Título: Pavane of the Pretty Swan (Gt.
Artista: Martin Raetz Jr.
Álbum: Pavane of the Pretty Swan (Gt.

The Pavane of the Pretty Swan - How to compose a Pavane

Eine kleine, ganz einfache Originalkomposition von mir mit Videoanleitung.

Eine Pavane (sprich: Pawán) ist ein langsamer Schreittanz aus dem 16. Jahrhundert und Eröffnungssatz der deutschen Orchestersuite.

Um 2008 hatte ich schon einmal eine Anleitung zur Komposition einer Pavane geschrieben, die leider einem Computercrash zum Opfer fiel. Jetzt habe ich alles noch einmal neu komponiert und als Viedo veröffentlicht.

Hier sind nur die beiden Endergebnisse zu hören: Gitarren- bzw. Renaissance-Lautenfassung und Klavierfassung mit barockem Generalbass.

Gitarre: Magix Vita; Klavier: Kontakt 4

Produziert mit meinem neuen Magix Samplitude Music Studio MX

Comentarios

TommyG escrito el 11.11.AM a las 08:57 horas

Hey, das klingt klasse. Gleich ziehe ich mir die Anleitung zur Kompositon einer Pavane auch noch rein.

Zur Abmischung: da habe ich den Eindruck, daß das Piano seltsam dünn klingt im Ggensatz zur Gitarre. Kann nicht an der Transponierung von C-Moll nach A-Moll liegen, sondern hört sich eher so an, als hättest du mit dem EQ die unteren Mitten und die Bässe abgesenkt. Auch ist das Piano insgesamt lautstärkemäßig leiser als die Gitarre.

TommyG escrito el 11.11.AM a las 09:33 horas

Das Bild von *Frage stellen und Antwort geben* bei der Komposition von Melodien, ist toll. So ist es ja auch bei der natürlichen Sprachmelodie. Wenn wir Fragen stellen, bleibt die Stimme oben, wenn wir eine Antwort geben, senkt sich die "Melodie" des Sprechens ab.

Interessant finde ich auch das Kompositionsprinzip, zuerst die Melodie erfinden, dann den Bass, dann mit mittleren Tönen akkordmäßig auffüllen. Ich habe bislang immer akkordmäßig gedacht und aus den Zusammenhängen der Akkorde heraus eine Melodie entwickelt. Ich werde dein Kompositionsprinzip mal ausprobieren, scheint interessant zu sein.

 

MartinJr escrito el 11.11.PM a las 13:02 horas

Iss ja toll, det Majix meen Video wieda freijeschaltet hat. War erst jesperrt wejen "Urhebarechtsvaletzung".

Cosmic_Paul escrito el 11.11.PM a las 14:39 horas

... mir macht das großen Spaß,.. bei dir sind oftmals Zeitreisen inklusive,...  und ich lerne auch immer wieder dazu,... dank an dich! 

 

LG Paul

HPMusicProject escrito el 11.11.PM a las 16:04 horas

Hallo Martin , eine sehr gute Arbeit .  der Klang vom Klavier ist nicht so schön , da würde ich nochmal drangehen .

LG Heiko 

 

Sandro_Glavina_LUELO escrito el 11.11.PM a las 23:35 horas

WONDERFUL JOB !!!! ciao da sandro

Modificado por última vez por Sandro_Glavina_LUELO el 11/11/2011, 23:35 Horas, modificaciones en total: 1

I’m an italian composer: Sandro Glavina named L'Uomo e L'Ombra. In the period 2010-2016, L'Uomo e L'Ombra has done 50 albums. The compositions of Sandro Glavina are influenced by progressive rock, symphonic rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

 

   

Frantzi escrito el 12.11.AM a las 00:44 horas

Wieder einmal ein Lehrstück der exquisiten Klasse...
Jetzt auch noch zum Video...
5*
Franz

Frantzi escrito el 12.11.AM a las 00:54 horas

Jetzt Dein Unterrichtsvideo gesehen...
Hut ab, hat mehr Sterne verdient als zu vergeben sind...
Danke
Franz

Antiguo usuario escrito el 12.11.PM a las 19:16 horas

Hello Martin ....

I can only lift my sleeves and put into practice, your video lesson .... but would I be capable? it will be another story.
By cons is always a pleasure to listen to you, and I have great respect for your talent as a musician ....

Dan

P.S: You allow me to upload your music. What I reorchestrated?

MajorMinor escrito el 12.11.PM a las 20:15 horas

Ah - so geht das!

Wirklich gut und hilreich dargestellt - und interessant zu sehen, wie die einzelnen Instrumentenstimmen zusammen kommen. Danke.

mohnysh escrito el 15.11.AM a las 04:17 horas

Its a nice melody version.. got good music feel.. intresting composition.. nice arrangement.. just expect more..!!

MW73 escrito el 17.11.PM a las 23:50 horas

Super ErklärVideo

und schöne Klassik

*  *  *  *  *

redisland escrito el 03.12.PM a las 15:16 horas

deine musik und die erklärungen dazu, sind immer sehr hilfreich (video)

ein dankeschön für deine mühe

lg die redis

 

 

Frantzi escrito el 06.12.AM a las 01:47 horas

Wieder hier um mich und meine Gehörgänge zu normalisieren...
LG
Franz