Githouse

GBTraveller escrito el 13.01.PM a las 14:03 horas
Etiquetas:

Hallo Leute,

ein Freund hat mich gebeten, für seinen 50 Geburtstag einmal einen einfachen soliden Tanzbaren Track zu arrangieren ! Pophouse-Mukke sollte da doch passen .............habe ich mir jedenfalls gedacht ! Gitarren angestöpselt und losgelegt, tja und hier ist er.

Einfacher und gerader Aufbau !

Wie immer Bass und sämtliche Gitarren ich selbst !

Viel Spass beim hören ....................oder auch nicht 

Gruss Freddy

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Translate by Google

Hello people,

a friend asked me to set up even a simple solid danceable track for his 50th birthday! PopHouse-Mukke should fit in there but ............. I thought anyway! Plugged in guitars and started to, well, and here it is.

Simple and straight construction!

As always, bass and guitars all myself!

Have fun listening .................... or not;-)
Gruss Freddy

Comentarios

Antiguo usuario escrito el 13.01.PM a las 14:12 horas

dynamisch und fröhlich .. macht Freude ... TOP - Musik ..

Schönes Geburtstagsgeschenk ...

Gruesse Andreas

Antiguo usuario escrito el 13.01.PM a las 14:34 horas

Hi Freddy:

Top notch!  As always, you handle your instrument with deft precision.  I know your friend enjoyed this piece on his 50th birthday.  Well done Freddy.

Griff

 

potzblizz escrito el 13.01.PM a las 14:46 horas

Hallo Freddy.

Also dann für deinen Song und deinen Freund: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

MsGaN

JHH (starless friends)

 

Modificado por última vez por potzblizz el 13/01/2014, 14:46 Horas, modificaciones en total: 1

Meine musikalische Biographie:

Mit 16 meinen ersten E-Bass gekauft. Bei der Amateur-Rockband Band „Empire“ eingestiegen. (Stil: Rolling Stones, Black Sabbath, Deep Purple etc.) Im gleichen Jahr als DJ in einer Teenie-Disco im Nachbardorf (ziemlich erfolgreich) Platten aufgelegt. Mit 18 von einer Disco als Haupt-DJ angestellt worden. Währenddessen in verschiedenen Rockbands den Bass gezupft.
Mit 25 Tanzmucker Bassist.
Junge Nachwuchstalente unter dem Bandnamen „Sprity un sien Lüüd“ gefördert.
Mit 30 als Profi DJ in der ganzen BRD herumgetingelt. In Flensburg eine Deutschrock-Teenband (Limit) gefördert. (Keyboarder – Wolf Kerschek -13 J. / Schlagzeuger Ben Brost -13 J. / Bassist Stephan Hamann -15 J. / Sologitarrist Michael Hamann -17 J. / Sänger 16 J.) Stil: ausgefeilte Rockmusik im Stil von SAGA und TOTO! Die Berliner Band SPLIFF (carbonara / Deja Vu) lud uns in ihr Tonstudio ein. (Wegen Widerstand einiger Elternpaare kam es aber nie dazu). 80% der Titel waren meine eigenen Kompositionen und Texte.
Zwei professionelle Tonstudios für Aufnahmen besucht. Eines in Flensburg (Titel des Songs "Frage der Zeit" von Wolf Kerschek) und danach ein professionelles in Hamburg (Schacht Musikverlage) unter Mithilfe der plattdeutschen Profi-Band „Godewind“ . Titel des Songs "Oh Nordstrand"
Kurz vor einem möglichen Plattenvertrag löste sich die Band auf Druck einiger Elternpaare auf.
Letzter Versuch mit der Nachwuchsband „Canada“. Selbst Bass gespielt. Mit der Sängerin Silke Matzen (Klavier) einen dänischen Nachwuchswettbewerb in den Idreatshallen in Flensburg gewonnen. Gefilmt vom dänischen Fernsehen.  Danach löste sich die Band allerdings wegen Stilfragen in Sachen Musik wieder auf.

Nach mehreren Bandmitglieder Wechseln in der River Dance Band (Spezialität: dreifache Satzgesänge im Stile von den Bee Gees) löste sich die Gruppe nach mehr als 7 Jahren Aktivität  in Freundschaft auf. Heute noch Kontakt zum Co-Manager und Schlagzeuger der Band Jan Johannsen.

In dieser Zeit lernte ich folgende Profis im Musik-Business persönlich kennen: Schlagersängerin (und Tontechniker-Meisterin) Hanne Haller †, Ingrid Peters, Carlo von Tiedemann,  Knud Kiesewetter, Steffi Stephan (Bassist im Panik-Orchester von Udo Lindenberg) Herwig Mitteregger (Spliff) und andere mehr. Besonders von Hanne Haller habe ich eine Menge über Tontechnik und Mixen gelernt.                                                                                                                                                              

Danach noch kurze Gastauftritte als Bassist in anderen Tanz-Kapellen.
Schließlich Auswanderung nach Lateinamerika                        .
Hier die MMM Originalsoftware von Magix gekauft und mein eigenes Plattenlabel „ POTZBLIZZ-RECORDS“ über DITTO Music (GB) gegründet.  Mittlerweile über 40 eigene Songs komponiert und eingespielt.
Basis-Prinzip der Songs: Melodische Popmusik im Stil der 70er- 80er Jahre und mit Ohrwurm-Qualitäten.  
Ich bin jetzt 58 Jahre alt und versuche so perfekt zu sein, wie es geht, insbesondere was Musiktitel anbelangt. Mittelmäßigkeit war für mich persönlich noch nie ein Ziel. Spaß an der Musik beginnt  bei mir, wenn ich das Gefühl habe, dass das Beste gegeben zu haben. Besonders beim Gesang bin ich sehr kritisch aber auch selbstkritisch. Daher singe ich auch nur sehr selten bei meinen Eigenkompositionen.
Ein guter Song ist für mich ein Musikstück das ins Ohr geht und dessen Melodie bei mir im Kopf bleibt. Am besten mit einem guten Refrain.
Ich liebe KONSTRUKTIVE Kritik, wenn sie mich weiterbringt und versuche, dass meine Kritik an anderen Künstlern ähnlich dienlich sind, ohne denen dabei den Spaß an der Musik zu nehmen. Manchmal bin ich dabei zu direkt und verletze ungewollt den Stolz des Kritisierten. Das ist aber grundsätzlich nicht meine Absicht.

Abstoßend finde ich Personen, die aufgrund meines hier veröffentlichen Profils meinen, ein psychatrisches "Gutachten" erstellen zu müssen.
Ich habe in meinem Leben viel Kritik an meinen Songs einstecken müssen und glaube, dass es mich auf meinem musikalischen Weg weitergebracht hat.

Meine Meinung zu Eigenkompositionen:

Es spielt ÜBERHAUPT KEINE ROLLE ob ein Song aus MMM samples "zusammengeschoben" oder per Midi eingespielt oder per Mikrofon aufgenommen wurde. Hauptsache ist, das Resultat ist ein GUTER SONG! Nur weil es per MIDI umständlicher und schwieriger ist, einen Song einzuspielen, bedeutet es noch lange nicht, dass dadurch ein mittelmäßiger Song besser wird.

Ich war in mehreren Tonstudios und dort zählt nur Eines: PERFEKTION! - Wenn ein Drummer nicht metronomgenau den Titel spielt, wird er oft genug durch eine digitale Drum-Maschine ersetzt. Die Kosten für ein Profi-Tonstudio sind heutzutage so dermaßen hoch, dass in den meisten Fällen keine Zeit bleibt, um auf mittelmäßige Musiker Rücksicht zu nehmen. Programme wie MMM 2013 oder Samplitude werden auch in großen Tonstudios durchaus zur Hilfe genommen. Auch dort werden nämlich "Samples geschoben".

Niemals habe ich hier behauptet, dass meine Ansichten zur Musik von jedermann in diesem Forum geteilt werden müssen!!

 

 

 

Antiguo usuario escrito el 13.01.PM a las 15:23 horas

Hallo Freddy!

Ich hab nächstes Jahr, auch meinen 50.! :-) Sowas, würde ich mir auch wünschen wollen! Da ich auch noch gerne tanze ist das ein super Titel! Bringt richtig Stimmung in die Bude! Vor allen Dingen, das Du das selber eingespielt hast, verdient Respekt! Echt klasse Nummer! Gerne gehört! Und auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! :-)

Nur mal so am Rande, teilweise überlagern sich die Gitarren zu sehr, wirkt etwas störend  und der Schluss ist nicht so gut gewählt aber sonst! FOX around the CLOCK!!

 

Liebe Grüße

Bernd

Funnywico escrito el 13.01.PM a las 15:29 horas

Ziel "einfacher tanzbarer Track" ganz sicher erreicht und das auch gar nicht schlecht. Aus musikalischer Sicht ist das aber eigentlich eher schade. Die wirklich hervorragend gespielten Gitarrensounds gehen hinter den Elektrobeats verloren, wodurch das Ganze auf mich dann eher flach wirkt. Das hilft zwar für die einfache Tanznummer, aber im Grunde sind diese Sounds dafür doch eher zu schade, oder? Da geht noch was! Ich würd `n Remix versuchen!

Gruss

Dirk

emacor escrito el 13.01.PM a las 16:48 horas

Hi:

 

Nice piece for what sould be a great cerimony, after all we only make 50 once in a lifetime! 

The melody is lovely, is very well played, and i'm sure that you're friend is going to love it!!!

 

All the best 

Emanuel

 

Pyrex escrito el 13.01.PM a las 17:13 horas

Find ich spritzig und irgendwie locker, passt!

Modificado por última vez por Pyrex el 13/01/2014, 17:13 Horas, modificaciones en total: 1

KEIN "Like" ohne Kommentar. Aber evtl. Kommentare ohne "Like". Kein Kommentar an "Alles-Lober". Kein Kommentar an Massenuploader.

Farstom escrito el 13.01.PM a las 18:52 horas

lucky friend
well done
i like it

Modificado por última vez por Farstom el 13/01/2014, 18:52 Horas, modificaciones en total: 1

I know nothing about music. Only listened .. Using technology also makes possible for me to be able to make music.

  I am also into photography amateur.

I'm not here for stars score but coment with advice for improvement of my music.


at my coment on music of others, I remain honest. this must be mutual .

I give my voice just as public and not as someone who knows something from music.

 I'm open to all criticism. I want to learn something

greeting

farstom

tingel escrito el 13.01.PM a las 19:51 horas

Wie sacht Bernd schon so... Fox around the clock... tanzbar is das dingens... hey Freddy, bin bei Dir..... ist tanzbar und für ne Party voll OK... mehr wolltest Du auch nich oder?.... ... lg Andi

JuanIsidoro escrito el 13.01.PM a las 21:28 horas

 really I`have a fun listening good sounds

LEFTHANDER escrito el 13.01.PM a las 22:13 horas

Hi Fasty,

jo dat geit....mehrere Gitarren zusammen und wenn es dann noch passt bist du in der euphorischen Ecke gern unterwegs....welcher Hafer hat dich denn hier gestochen......gibt gute Laune und der Fuß geht auch schon in die Wippstellung....da musste wohl die ganze Gitarrenarmada herhalten das ist einer von diesen " Jetzt hab ich dich Songs " . Bist derzeit Ideenmäßig gut unterwegs und bringst kreative Dinge auf den Weg....dann laße dich nicht aufhalten und dreh den Hahn ruhig noch weiter auf.

LG

Lefty

 

Piazzini escrito el 13.01.PM a las 22:17 horas

Hoi freddy

du hast dein Ziel wohl erreicht. Tanzbar und locker, flockig kommt dieser Song daher. Das Ding mit den Gitarren höre ich auch etwas, nicht so schlimm. Klingt verspielt und du hast einen spannenden klang fürs gitarrensolo gewählt.

Gefällt mir sehr gut

en liebe gruess vom

sandro

Solista escrito el 13.01.PM a las 22:18 horas

Musikalisch alles paletti.

Nur von der Abmische her ist es mono und trocken (= null Räumlichkeit). Da könnte man m.E. noch einiges rausholen.

Antiguo usuario escrito el 13.01.PM a las 22:42 horas

Hi Traveler,

da hab ich natuerlich auch gerne mal  reingehoert.!!

ich sing schon im Hintergrund, das Geburtstagslied mit persoenlichem Text....ein Event auf der Feier, die die den Saal zum Kochen birngt....

Schoen gemacht, aber dieser Synthie , der die ganze Zeit ( und schrecklich im Intro)  auf  dem C herumtockert, obwohl kein Konflikt mit Bass, nervt irgendwann, da passt dann echt vom Genre her die beruehnmte Wolfgang Petry gitarre ( mute git)  wie Faust aufs Auge...gibts den eigentlich noch, den Wolle??? 

Bass ist n bisschen zu laut und was den  Endmix (Raum) betrifft, schiesse ich mich SOLITSTA an, aber BD knackt super!

Macht ja nix--- finde den Song gelungen! Mehr noch, da koennt man mehr draus machen!!

LG 

DEMBA

Leomax escrito el 13.01.PM a las 23:58 horas

Hat dir Spaß gemacht,   mir auch Danke! 

LG Leomax

guentersiegert escrito el 14.01.AM a las 07:36 horas

Es ist OK.

Antiguo usuario escrito el 14.01.AM a las 09:19 horas

Vom Klang her sehe es ich ähnlich wie Solista. Das Abmischen kann man

besser machen. Als Geburtstags-Track, sollte noch etwas Gesungenes

oder Gesprochenes drauf, was den Bezug zum Geburtstagskind herstellt.

Father_of_Joy escrito el 14.01.PM a las 12:45 horas

Jau ... schöne Tanz-Mukke!

Da wird sich sicherlich jemand zur 50er Party freuen  ... das Einzige, was mir jetzt nicht so zusagt ist dieser "Plastik" - Synth 

VOXS escrito el 14.01.PM a las 18:46 horas

Hi Freddy,

kommt bei mir etwas dröhnig durch die Boxen - aber bei einer 50er Feier knallts dann wieder schön  Ansonsten ein gängiger Pop-Track der sicherlich noch eine Lobeshymne auf das Geburtstag"kind" vertragen könnte - oder singt die ganze Gästeschar???

Im Sinne von: "50-Jahr, graues Haar"  (könnte die Hook-Line werden) - HURRAAAA!!!!

However - solide tanzbare Nummer - also Ziel gut erreicht...

Viele Grüße - VOX

GBTraveller escrito el 15.01.AM a las 09:57 horas

@ an alle !

Vielen Dank fürs Feedback.............aber wer von Euch, hat mir meinen Notendurchschnitt zerstört ! Shit, jetzt wird es wieder nichts mit den Chart's  ! Nur gut, dass ich nicht das Temperament eine Flying Dutchman habe..........sonst würde hier die Post abgehen   !

Spass bei Seite, diese Mukke ist und bleibt eine reine gefälligkeit für einen guten Freund..........und ja, der Plastik-Synth geht mir auch auf den Wecker...............vielleicht kann ich da etwas mit der Git. machen !

Das Mastering ist wirklich nicht optimal...macht aber nix, wird erst gespielt wenn alle angedüselt sind ! Himmel, ich freue mich schon riesig auf die fliegenden Unterhößchen..... !

Danke an Euch !!!!!!

Gruss Freddy

Maboe escrito el 15.01.PM a las 21:49 horas

Der ist doch klasse und seinen Zweck erfüllt der Song allemal, nur Gesang fehlt mir noch - das wurde ja auch angesprochen.

Ansonsten sehr schön geklampft und gezupft, Dein Freund kann sich freuen!

Mathias

papajeff escrito el 16.01.PM a las 18:01 horas

Hi, sehr gelungen denke ich mal. Klasse Gitarren, vorallem das Gitarrensolo!

LG Jeff

Starless friend

Origor escrito el 16.01.PM a las 21:38 horas

Hallo Freddy.

Ziel erreicht. Ist sicher tanzbar, denk ich mal als Nicht-Tänzer aber Fox sollte immer gehen

Der Titel ist schön einfach gehalten und kommt mit den üblichen 3 Akkorden aus. Was ja für solche Stimmungs-Kracher fast schon obligatorisch ist.

Ich wippe hier gerade mächtig mit den Füßen mit also denke ich mal Du hast alles richtig gemacht. Technische Finessen sind bei diesen Lied wohl eher Nebensache.

LG, Ori

Michel-Solo-Band escrito el 17.01.PM a las 18:31 horas

Der schlimmste Feind des Menschen mag der Alkohol sein - und die Bibel schrieb bereits, auch die Feinde soll man lieben....also lasst die Sau raus,...denn der Track passt und wippt die Stimmung.

@Freddy,..Himmel, ich freue mich schon riesig auf die fliegenden Unterhößchen.....oder auch nicht in dem Alter.

Viel Spaß,..der wird ankommen,....und der Pro.Pegel wird steigen.

LG  Tyler