Mothers & Sons

Laermwaerk escrito el 01.09.PM a las 16:40 horas
Etiquetas:
Dieses Stück beeinhaltet zwei Komponenten:
Zum Einen ist es eine kleine Abrechnung mit meiner vor einigen Jahren verstorbenen Mutter ( zu dem auch noch mein erster englischer Text), zum Anderen soll es eine kleine Homage an die Herren Gilmore, Waters, Wright und Mason sein, mit der ich mich für die innovative und gewaltige Musik bedanken möchte die sie gemacht haben.
Ich habe alle Gitarren, den Bass, die Mandoline und sämtliche Vocals selber eingespielt ( Ausnahme: das Kleinkind am Anfang)

Comentarios

the producer line escrito el 01.09.PM a las 17:14 horas
1 a , fantastisches stück , sehr profihaft , einfach nur geil.


gruß bo
MajorMinor escrito el 01.09.PM a las 17:27 horas
Dieses Stück gehörte schon in der alten Com zu meinen (wenigen) Favoriten...und da freu ich mich besonders, daß du ihn nochmal einstellst!
Wie schon früher gesagt: es macht einfach einen Riesenspaß, all die geilen Stil-Elemente, die wir an Pink Floyd lieben und schätzen, hier noch einmal komprimiert zu hören!
Ich glaube, gegen diese musikalische Verbeugung werden die alten Herren ganz und gar nichts haben!
Auch wenn die Soundquali nicht die allerallerbeste ist...das Stück selber ist es!
Fav!

Antiguo usuario escrito el 01.09.PM a las 19:10 horas
Ok, die Quali...stellen wir uns einfach mal vor es wäre eine Originalaufnahme aus den späten 70ern ^^. Der Song ansich ist wirklich klasse, trotz einiger kleinen Passagen wo der Song etwas "durchhängt".
Der Tribut an die o.g. "Götter" ist Dir gut gelungen. Der Gesang erinnert mich teilweise auch an "Grüne Reise" (Achim Reichel).

Aber wie gesagt, klasse Teil das ich auch noch länger (Part 2?) als 8:19 "ertragen" hätte ;)

Gruß, Ronald
Cosmic_Paul escrito el 01.09.PM a las 19:38 horas
Einfach super gut,.. für mich eine kleine musikalische Zeitreise vom Feinsten! Tolle Komposition! Erinnert mich an die Zeit der Kassettenrecorder mit integriertem Radio!

LG Paul

Antiguo usuario escrito el 01.09.PM a las 21:08 horas
Gefällt mir,
etwas zu lang, in 2 Parts, würde es "hier" bestimmt besser ankommen !!!

Ich finde diesen Song klasse, auch in der Länge.

VG
Christoph
Antiguo usuario escrito el 01.09.PM a las 23:09 horas
Hi ....

Antiguo usuario escrito el 02.09.AM a las 07:40 horas
 Laermwaerk oder............ich entscheide mich für das zweite und schließe mich der Meinung vom "Markus" an ! Ich bin Baujahr 58 und "Pink Floyd" war nicht nur vom Equipment eine Macht !!!!! Die wahren Kult, sind Kult und werden es immer bleiben  !!!!!

Ummagumma und Gruss Freddy
Antiguo usuario escrito el 02.09.AM a las 10:10 horas
Es wurde schon alles zutreffend analysiert, da habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
Hast Du noch die Originalspuren?

Werner
ThaiArne escrito el 02.09.PM a las 15:17 horas
Als alter Pink Floyd Fan, bedanke ich mich auch mal bei dir für diese kleine Homage... ist super gelungen... auch sehr beeindruckend, dass du die meisten Instrumente selbst einspielst. Sogar die Vocals hören sich nach Gilmour an...

Ich schaue jetzt mal über die Soundqualität weg und sage, einfach exzellent...

VG, Arne
Soundschill escrito el 03.09.AM a las 11:13 horas
Immer noch -aus alter Com- einer meiner Fav`s! Sehr gut umgesetzt und kommt direkt aus meinem "Stern Party" (Kofferradiotyp der DDR).
hajo54 escrito el 11.09.AM a las 09:38 horas
Extellent
Antiguo usuario escrito el 25.09.AM a las 09:55 horas
der track ist super gemacht schöne effekte und auch so top 
ladydreamfire escrito el 26.09.AM a las 09:58 horas
schöne stimme sehr gut gemacht