tagtraum

samp escrito el 25.09.PM a las 17:51 horas
Etiquetas:

Ich sitze so und

träume vor mich hin

von einem

schönen

Leben

die Drachengeräusche

weit

weg

in einem Sonnenstrahl

quer

durch den Raum

tanzt der

Staub...

 

da

 

 

tja, und

weiter gehts ...

 

Wieder synthig, und wieder kein schöner Song...

ich werde mich bessern...

irgendwann...

 

Comentarios

skiron escrito el 26.09.AM a las 08:08 horas

Schwer "verständliche" Soundspielerei.

Schwer verständlich deswegen, weil Du im Vorfeld keinerlei Erklärung abgibts. Das "Gedicht" oben nützt mir nicht viel wenn ich darunter lese "Wieder synthig, und wieder kein schöner Song...ich werde mich bessern..."

 

Was soll ich denn davon halten wenn Du selber nichts davon hälst? Derlei Selbstvernichtung finde ich noch schlimmer als Eigenlob. Warum schreibst Du nicht einfach Deine Ambitionen dazu die das Stück haben entstehen lassen? Das würde das Ganze vielleicht in einem ganz anderem Licht dastehen lassen...

samp escrito el 26.09.AM a las 10:02 horas

Tjaja - das wieder kein schöner Song sollte heissen wieder kein "schöner" Song -

 

Manchmal bin ich in Betrachtung versunken,

nichts berührt, nichts wahrnehmen bis auf das Licht,

die Gedanken wandern, in Erinnerung,

in Zukünftiges.

Wenn im Hintergrund jemand wütend schreit,

hat es in dem Moment der Versunkenheit

nichts mit mir zu tun

 

bis dann leise und immer lauter

am Ende doch

der Alltag

einbricht

Spartano escrito el 26.09.AM a las 10:26 horas

Also so Schlecht ist deine Musik nicht, ich gebe Skiron Recht Selbstvernichtung bringt nichts,

mehr Mut und Hoffnung, das sind die Wörter die ich auf deine Musikalische Laufbahn gebe!

Ich hätte deine Musik in der Gene als Soundtrack reingestellt, 3*+ 

Herzlichen Gruß Joachim!

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

samp escrito el 26.09.AM a las 10:50 horas

Ja, ich wollte nach einigem Nachdenken noch was dazuschreiben:

 

Ich bin hier in der Comm nicht unter die Wölfe gefallen,

die jedes noch so kleine Anzeichen von Schwäche oder Unsicherheit

zum Zuschnappen nützen.

Ich bin unsicher. Mir ist alles noch ziemlich neu.

Ich habe Freude an der Musik und versuche, mich auszudrücken.

Ich habe manchmal dunkle und manchmal helle Gedanken und

Gefühle.

So "schön" oder chaotisch wird meine Musik.

Dass ich manchmal unsicher bin, heisst aber noch lange nicht,

dass ich nicht immer wieder etwas versuche, auch auf das Risiko hin,

dass es nicht der Norm entspricht.

Vom Handwerklichen rede ich hier nicht.

 

Und ich glaub auch, dass hier nicht jeder so tun muss, als ob

er oder sie nur von sich überzeugt ist.

Schwäche zuzugeben heisst nicht zum Beissen auffordern.

Ich bin ja nicht blöd.

Aber ich hab auch keine Angst davor.

Also

bitte hört Euch die Musik an.

Erzählt mir, was ihr findet, nicht findet.

Mir geht es nicht nur ums Handwerkliche, sondern auch um Gefühle oder

Gedanken. (Und wenns nix ist, ist es nix...)

Liebe Grüsse

an die Weiten der Comm

MW73 escrito el 26.09.AM a las 11:05 horas

Im Gegensatz ist das "schöner" Synthysound,

wenn ich an deine Anfänge denke eine tolle Verbesserung.

 

Ich quäle mich gerade mit einem Yamaha MO6 ab, ich habe noch

keinen einzigen eigenen Klang raus bekommen.

Also Synthi-sounds sind nicht gerade einfach zu machen.

 

Wieder ein schönes Bild.

 

Fürs Ganze von mir gute 3*

 

PS (Wenns dir gefällt ists gut, alles Andere ist halt Geschmackssache,

und Geschmäcker sind verschieden.)

 

Michael.

holie escrito el 26.09.PM a las 14:28 horas

bis dann leise und immer lauter

am Ende doch

der Alltag

einbricht . . . hier heißt es wohl möglich  >>  eine Symbiose zu schaffen . . . wohl möglich  ? . . . nun ja, sonst benähme man sich ja so, als hätte "das da draussen" nichts mit einem zu tun und DAS  widerum würde bedeuten, dass Du machtslos bist, nichts verändern kannst . . . hm . . .

 

1. 

Ich bin hier in der Comm nicht unter die Wölfe gefallen,

die jedes noch so kleine Anzeichen von Schwäche oder Unsicherheit

zum Zuschnappen nützen.

2. 

Und ich glaub auch, dass hier nicht jeder so tun muss, als ob

er oder sie nur von sich überzeugt ist

 

 

zu 1.   >   Ja, das stimmt . . . weiß ich aus eigener Erfahrung

 

zu 2.   >  Bisher ist mir hier niemand begegnet, der sich  SO  ausdrückt, als könnte man dass denken . . . ?

               Auch Du hast doch sehr postive, sanfte  Kommentare bekommen, so verstehe ich Deine Gedanken

               in diesem Zusammenhang nicht. 

 

Alles ist neu,   DAS  hast Du gut beschrieben !  Freu' Dich über das 'Neue' doch einfach !

Und wir freuen uns mit Dir !

 

LG  Karin

 

Antiguo usuario escrito el 26.09.PM a las 17:18 horas

5 sterne für das bild...5 sterne für den individuellen sound...mfg http://www.gerharddotzler.magix.net

woha escrito el 26.09.PM a las 19:41 horas

Hallo Samp

 

wieder kein schöner Song.....es kommt doch ganz allein darauf an was Du darunter verstehst. Möchtest Du gern einen Mainstream - Song komponieren ? Ja, dann hast Du natürlich recht, diesen Kriterien folgend wurde es kein umwerfender Song. Aber ich denke Du bist eher im avantgardistischen Bereich zu finden, oder? Du hast in der Erklärung zum Song schon beschrieben was Du selbst dabei empfindest. Und das allein zählt, so sind meine Gedanken dazu.

Also ich finde Du solltest Dir überhaupt nicht unsicher sein. Irgendwann wirst Du einen Song schaffen mit dem Du selbst wirklich zufrieden bist. Und wenn der dann so gut ist wie Deine Bilder, schafft er es bis in die Charts!

 

Immer weiter auf deinem Weg

 

Grüße

 

Woha 

redisland escrito el 27.09.PM a las 12:53 horas

woha hat recht

der song oder sound kommt noch, der dir gefällt

war bei mir/uns am anfang auch so

einfach weitermachen 

cover ist klasse

 

gruss dieter

Antiguo usuario escrito el 27.09.PM a las 19:39 horas

Hallo,

ich glaub ich hab bei Dir ein Kommentatorenabo.Willst Du einen schönen Song machen,oder willst Du was orginelles noch nie dagewesenes machen.Es hört sich an als machst Du schon einen musikalischen Wandel durch.

DayLine escrito el 28.11.PM a las 22:27 horas

Ich muss grad schmunzeln,denn der Mix hier von dir hat was.Vielleicht eine Richtung,die noch niemand kennt :-)

Etwas von allem,aber wenn du weiter daran bastelst,wird was draus.

Ist`s ja schon,was eigenes,DEINES.

LG Dany
 

djbaua escrito el 06.05.PM a las 20:21 horas

hiho

 

also von mir bekommste 5****

finde ihn super

 

Mfg Dj Raymonology

Antiguo usuario escrito el 23.06.AM a las 01:10 horas

SAMP HOLA...Yo tengo un problema desde que era un niño...El problema es este........Siempre que escucho musica bienen a mi mente 10000 escenas visuales cada minuto...Puedo conocer muchas cosas y ver muchas escenas en mi mente, MEDIANTE EL MAGICO MECANISMO DEL SONIDO...La musica y todas las formas de expresion artistica son manifestaciones del ALMA.............Si no exite ALMA,no existe Arte,no existe musica,no existe nada...Me parece impresionante todo lo que cuentas de ti misma,en un solo tema...Mis mas profundo respeto para usted...Señora5********** Me gusta mucho esta banda sonora que cuenta tantas cosas... Un saludo musical con alma de su amigo Omicrom

Antiguo usuario escrito el 23.06.AM a las 01:21 horas

Las pinturas son muy bonitas,pero hay sufrimiento y dolor en el corazon...Seria un tiempo terrible...Son pruevas que nos ponen los Guardianes y Angeles... La Prueva se supero con,Honor y Coraje...Un saludo.....Bonitas pinturas