IRISH STEPSTONES - VOX HAMBURG

VOXS Posté à 14/02/2019 18:49
305
Balises:

Moin,

manchmal mixt man sich den bekannten Wolf - heraus kommt immer etwas suboptimales. Hier ein weiterer "Stolperstein", der zwar fröhlich daherkommt, m.E. aber soundtechnisch nicht so perfekt ist. Vielleicht habe ich aber auch nur einen an der Marmel...

Würde mich über Eure Meinung freuen - Merci vielmals :-)

Gestrickt und gehäkelt mit meinen bekannten Kollegen (EZDrummer, NI-Kontakt, Elektrische- und andere Holzgitarren, Wanderbass usw.)

Commentaires

waalfred Posté à 14/02/2019 21:40

SuperStück - bravo - zum Mixing : die verzerrte Gitarre ab 1.43 ist zu weit "hinten" , könnte lauter sein. Ansonsten : Chapeau🔝

DJCProject Posté à 14/02/2019 22:50

Hi Vox,

ich finde es schon ein sehr schönes Stück mit den Geigen. Ich muss aber hier "waalfred" recht geben. Die Gitarre ist schon ab 1.43 echt zu weit hinten. Ein bisschen weiter nach vorne wäre besser gewesen. Ansonsten hat dein Stück mir sehr viel Spaß gemacht, bis auf den Punkt .

LG, Claas 😊

VOXS Posté à 15/02/2019 08:35

@waalfred

@DJCProject

Vielleicht liegt hier das Problem - ich wollte die Fiddle mit dem Solo nicht allzu stören. Also entweder Fiddle weg oder Guitar weg. Weniger ist mehr...

Kurz: Danke für Euren Kommentar!

Picnicboy Posté à 15/02/2019 11:53

Moinsen.

Irish? I´m in.

Sehr geil das Stück.

Klasse gemacht.

Die Gitarre is definitiv nen Ticken zu leise. Aber geht noch.

Gesamtklang is auch gut, was will man mehr.

Hat mir super gefallen, tolle Melodien, schöner Rhythmus... klasse.

LG, Pic😎

franco-galateo Posté à 15/02/2019 11:56

delicate and rafined track... rithmic and melosy cool!!! compliment great job.. i appreciate

Franco

luigi-vigliotta Posté à 15/02/2019 16:47

Good job, I like it, nice rhythm

Father_of_Joy Posté à 16/02/2019 09:35

Ein heiteres Musikstück, dass mich gleich mitnimmt. Allerdings versteh' ich die Selbstzweifel nicht so ganz. Für mein Hörempfinden hört sich das toll an und es ist alles gut aufeinander abgestimmt. Da bei dieser Musik die Fiedel im Vordergrund steht, finde ich es korrekt, dass sich die Gitarre ein wenig zurücknimmt. 😉

Kleine Anmerkung zum Englischen: Meines Wissens hat "Stepstones" nichts zu tun mit "Stolpersteine" 😔

VOXS Posté à 16/02/2019 10:09

@Father_of_Joy

"Stepstones" sind natürlich Trittsteine - das Wortspiel war beabsichtigt :-) Und Zweifel an seiner Arbeit sollte man immer haben - Meinungen und Beurteilungen sind mir sehr wichtig, sonst kommt man nicht wirklich weiter.

Daher: Merci an Alle!

Ancien utilisateur Posté à 21/02/2019 01:56

10 Points...!!! Oh my goodness...!

Ancien utilisateur Posté à 23/02/2019 16:31

Kurz und bündig: Sehr schönes Stück und schöner Mix.

Hier dann noch meine (unspektakuläre) finale Bearbeitung des Stücks.

 

VOXS Posté à 23/02/2019 19:21

@Ancien utilisateur

Danke für Deine Version - aber mit meinem Mix generell war ich zufrieden - nur die dämliche Sologitarre störte mich. Anyhow - trotzdem ein netter Beitrag von Dir.

Ancien utilisateur Posté à 23/02/2019 20:10

Danke, danke. Dein Mix ist ja auch gut und die Sologitarre im Hintergrund gefällt mir auch gut.

Die muß gar nicht lauter sein. U.a. habe ich folgendes gemacht:

Frequenzverlauf korrigiert.

Stereobreite verringert (Dein Mix ist nicht wirklich monokompatibel.)

Diese beiden Punkte waren aus meiner Sicht auf jeden Fall notwendig. Hat auch nichts mit Geschmack zu tun.

 

PS: Ferner habe ich die unterschiedlichen Pegelwerte und DC Offset überprüft. War bei Deinem Mix alles okay.

 

VOXS Posté à 24/02/2019 19:04

@Ancien utilisateur

BTW - der Frequenzverlauf ist für irische Musik absolut in Ordnung. Zumindest zeigen das meine "Messprogramme" 😇

Ancien utilisateur Posté à 24/02/2019 19:18

Wenn Du das sagst . . .

VOXS Posté à 25/02/2019 10:02

@Ancien utilisateur

Das zauberhafte Messprogramm nennt sich "Tonal Balance Control" und vergleicht das eigene Musikstück mit Referenzdaten des entsprechenden Genres. Sehr hilfreich das Tool und unbedingt zu empfehlen.

Ancien utilisateur Posté à 25/02/2019 14:17

Was es nicht alles gibt. War gerade auf der Izotope Website und habe die Informationen zur "Tonal Ballance Control" gelesen. Vielleicht probiere ich mal die Testversion aus. Letztendlich tun es aber auch die eigenen Ohren mit Unterstützung eines Analyzers . . .

Maboe Posté à 28/02/2019 20:50

👍👍