Moment

Frantzi Posté à 07/03/2016 20:03
423
Balises:
Titre: Moment Op 64/1_BI 164
Artiste: Frantzi auf der KN 2000

Aus gegebenem Anlass widme ich dieses (fast) Jugendwerk aus dem vergangenen Jahrtausend und vor allem die Stoppuhr am Cover unserer „Grande Dame de Piano“ - Trish.
Obwohl das Stück auch den Namen „Minutenwalzer“ trägt ist es in dieser Zeit nicht zu spielen, auch die elektronische Beschleunigung auf 300 bpm schafft es nicht unter ca. 1:24 min
Der wahrhaftigere Titel wäre wohl „Drei Minuten-Walzer“…
Geschrieben wurde er ca. 1846-1847 und gewidmet wurde er „à Madame la Comtesse Delphine Potocka“.

Under presented occasion I dedicate my interpretation from the last millennium and primarily the stopwatch at the cover to our „Grande Dame de Piano“ - Trish.
Also this piece was named "Minute Waltz" it cannot be played in this time.
Although the electronic acceleration on 300 bpm could not go faster than approx. 1:24 min.
Therefore I think "Three Minute Waltz" would be the more truthful title.
This walz was written approx. 1846-1847 and  was originally dedicated „à Madame la Comtesse Delphine Potocka“.


Eingespielt und etwas korrigiert auf der KN 2000, wiedergegeben auf der KN 6000,
finalisiert mit Magix-Software.

Viel Vergnügen beim 3 minütigem „Minutenwalzer“
Frantzi

 

Commentaires

Frantzi Posté à 07/03/2016 20:16

for Trish´s ears only.....

Ancien utilisateur Posté à 07/03/2016 20:44

Gefällt mir sehr gut, Super arbeit.

Lg.Hans

Sandro_Glavina_Channel Posté à 08/03/2016 02:27

s t u p e n d o !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! K L A S S E !!!!!

Dernière modification de Sandro_Glavina_Channel le 08/03/2016, 02:27, Modifié 1 fois au total.

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Ancien utilisateur Posté à 08/03/2016 04:05

Hoi Frantzi!

Erst einmal wird sich Trish darüber sicher freuen! Und ich freue mich auch, das Du wieder so etwas tolles hingezaubert hast. Ich kenne auch dieses Stück und ich liebe Chopin. Wunderbar eingespielt und interprtiert von Dir. Von mir aus könnte das auch 13,5 - 100 Minuten gehen Danke, für einen schönen Moment, ich hab´s genossen! 5 und Fav! Klasse Maestro!

 

Viele liebe Grüße vom See

Bernd

TrishM Posté à 08/03/2016 08:01

Hahahahahahahahahaha

Very very very nice, Franz!  I just sent you my 1:04 Waltz but I did not take all of the repeats. It has long been a challenge I have put upon myself to play the Minute Waltz in a Minute.  Four seconds over an minute is the best I can do and that was mostly luck at hitting the correct notes (but not always).

I appreciate your lovely introduction and I am honored that you think that highly of my piano playing.  I will have to tell my mother and she will be proud of me! 

I must tell you that in the recording that I have sent to your email, I did not speed up anything because I do not know how to do that and besides, that would be like cheating

Your humble servant

Trish

Talan Posté à 08/03/2016 10:12

Der Minuten-Walzer, ein zeitloses Stück.

Wunderbare Einspielung und Interpretation, von Dir.

LG Peter

skiron Posté à 08/03/2016 11:31

Naja, wörtlich genommen sagt der Name "Minutenwalzer" ja keine Zeitspanne voraus. Auch 3 Minuten sind "Minuten". Sollte man ihn in einer Minute spielen würde er sonst ja Eine-Minute-Walzer heissen.

What ever, ganz grandios gespielt Maestro! Die Komposition zeigt mal wieder wieviel Musik man mit nur einem Instrument machen kann.

ArtistW Posté à 08/03/2016 14:39

War mir ein vergnügen

Ancien utilisateur Posté à 08/03/2016 17:06

ohne weitere worte lieber franz,

wir haben ihn letzte woche " besucht ".

l.g.

Hartmut

ich wollte ein bild mit senden doch der URL ( was immer das ist ) fehlt, also geht es nicht.

 

HellRaiser Posté à 08/03/2016 18:12

Boah, ich kenne mich wohl gar nicht aus in dieser Richtung. Die Melodie kommt mir echt nicht bekannt vor. Aber hier in der Comm kann man wunderbar Bildungslücken schließen. Tolle Klimpermusik, gefällt mir supi. Und diese Tempowechsel und die Verzögerungen lockern das Teil schön auf. Der Klang ist astrein. Könnte glatt zu einem Stummfilm passen *****

beabea Posté à 08/03/2016 20:12

...da capoooo....

Piazzini Posté à 08/03/2016 21:29

Hoi Franz

hehe.....interessantes Experiment, den Minutenwalzer soweit hochzuschrauben, bis er in 1 min platz hat.

1 min 29

dein werk hat mich sehr beeindruckt und gefallen.

en liebe gruess vom

sandro

PitchforkSB Posté à 08/03/2016 23:04

Sehr angenehm. Gefällt mir sehr gut. Intressant und schön gespielt.

Und ich bin jetzt entspannt.

VG Stefan

TrishM Posté à 09/03/2016 00:36

Franz,

 I think I am going to have to put my Minute Waltz on here,  What do you think?

 

Trish

Ancien utilisateur Posté à 09/03/2016 12:23

great performance, the plan sounded great, however this is not an easy piece, so I have even more appreciated this your track.
very well, I listened with great pleasure and appreciate this work of yours

franco

smartsmurf Posté à 09/03/2016 15:57

Mehr als nur ein Moment... 

Beamish-Spartano Posté à 09/03/2016 17:31

Ja diese schöne Klassik  Walzer Musik kenne ich auch, sehr schöne Melodien,,

einfach Zeitlos,

Klasse Musikarbeit, Lg, von Joachim.

Dernière modification de Beamish-Spartano le 09/03/2016, 17:31, Modifié 1 fois au total.

Hallo Musikfreunde,  jeder hat mal Probleme mit das Abmischen seine Musik der eine weniger als der Andere, ich Biete euch an für ein Kleine Betrag, das Abmischen eure Musik zu Übernehmen, bei Interesse bitte Hier oder in mein Solo Profil Anmelden, Alles andere werde ich euch bei Interesse Informieren, herzlichen Gruß Spartano!  

Nickillus Posté à 09/03/2016 18:47

Another knockout performance, Frantzi.  Superbly done.

Cheers,
Nick

Maboe Posté à 09/03/2016 21:59

Ein tolles Stück, wunderbar gespielt. Tiefe Verneigung, Meister!

Mathias

Frantzi Posté à 10/03/2016 21:08

Hallo, zuerst Danke für Eure Anteilnahme und Eure Kommentare....
Das Spielchen geht aber noch etwas weiter,
im untenstehenden Beispiel eine (sehr schnelle) Imterpretation (ca. 2 Min.) eines der größten lebenden Klaviervirtuosen:
Lang Lang;



und sogar noch mit Tempo- und Artikulationsunterschieden....
Viel Spass auch weiterhin
Frantzi

DEPO57 Posté à 11/03/2016 15:28

good

Frankie-Kay Posté à 14/03/2016 00:54

Was der Frantzi nicht kann, macht der Lang Lang  Stimme dir zu, er gehört zu den größten lebenden Klaviergenies. Aber nichtsdestrotrotz geht deine Version auch sehr angenehm in die Ohren (und ich habe nicht mal auf die Uhr geschaut...) 

liebe Grüße, 

Frankie

Frankie-Kay Posté à 14/03/2016 00:57

P.S.: ich empfehle dir den Film "Die Legende vom Ozeanpianisten". Hat zwar nix mit Chopin zu tun, könnte dir dennoch gefallen. 

Ancien utilisateur Posté à 16/03/2016 18:44

Hi!

Weil ich gerade bei Klassik bin ,komm ich auch gleich mal zu Dir geschwirrt!!!

Oh...das Stück kenn ich doch!!!

Sehr gut gespielt und Du kannst es genauso gut wie Trish!!! Ihr habts Beide voll drauf mit den schwarz-weißen-Tasten!!! Mir hats gefallen!!!

Viele liebe Grüße Chris