3D-Verformung wird nicht immer korrekt beibehalten

newpapa schrieb am 10.01.2022 um 10:47 Uhr

Hallo,

arbeite z.Z. an einem Projekt mit relativ vielen Fotos, die ich mit 3D-Verformung in eine optimale Perspektive bringe. Nun stelle ich zum wiederholten Mal fest, dass einige bearbeitete Bilder nicht mehr die richtige Einstellung haben. Sie sind kleiner geworden und man sieht dadurch die schräg gezogenen Bereiche. Bin noch nicht dahinter gekommen, unter welchen Umständen das passiert. Sehr lästig. Man muss vor dem Encodieren jedenfalls alles kontrollieren. Hat jemand Hinweise?

Und noch eine (kleine) Krankheit: Ersetzt man ein aus dem Video erzeugtes Standbild durch ein neues und speichert das mit dem selben Namen ab (Abfrage: Überschreiben), wird das neue Bild nicht angezeigt, sondern das alte. Wenn man es weiß, kein Problem. Neuen Namen verwenden oder Projekt abspeichern. Nach Neustart ist das richtige Bild vorhanden.

Kommentare

korntunnel schrieb am 15.01.2022 um 17:13 Uhr

Hallo @newpapa

vermutlich kann das hier bislang niemand nachvollziehen, deshalb hole ich den Beitrag noch mal nach vorne.

Hat jemand auch diese Probleme?

Ich bin erst jetzt zu einem Test gekommen, mit dem Laptop, und konnte das nicht nachvollziehen. Versucht habe ich es mit 31 Bildern unterschiedlichster Herkunft.

Was mir aufgefallen ist: der Export von 3:37 min dauerte mit der 630 nicht ganz 4 min und der mit der 1050 weniger als 1 min. Das sind schon heftige Unterschiede.

Gruß Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 15.01.2022, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

newpapa schrieb am 15.01.2022 um 21:14 Uhr

Hallo,

@korntunnel danke dass Du versucht hast, den Fehler nachzuvollziehen. Mir ist es auch nicht gelungen, den Fehler zu reproduzieren / einzugrenzen.

Fest steht: Die Objektbearbeitung wurde jeweils korrekt verlassen und nach dem Abspeichern und Encodieren war das Ergebnis immer korrekt (bisher 3 Läufe).

Es muss wohl beim Bearbeiten passieren. Dafür spricht, dass die Fehlbilder seltener werden. Möglicherweise mache ich was in der neuen Programmversion falsch / ungünstig. Jedenfalls habe ich meine Arbeitsweise nicht irgendwie geändert und hatte bisher in dieser Hinsicht keine Probleme. Kann auch sein, dass das im Zusammenspiel mit PGR passiert.

Ansonsten habe ich öfters Programmstillstand mit der Fehlermeldung: Wave form device kann nicht geöffnet werden - weil zu wenig Speicherplatz. Nach Task-Manager stimmt das aber nicht. Als Fehlerursache sehe ich das aber als sehr unwahrscheinlich an.

Sobald ich was Greifbares finde, werde ich mich melden.

korntunnel schrieb am 15.01.2022 um 22:07 Uhr

Hallo @newpapa

diese Meldung: Wave form device habe ich auch ab und zu. Die Umstellung von Wave-Treiber auf Direct-Sound bringt auch nichts, gibt ebenfalls eine Fehlermeldung. Auch das erwähnte Hochsetzen der Audiopuffer bringt nicht die Lösung. Ich schließe dann einfach das Programm, rufe es wieder auf, ohne dass ich was verändert habe, und es funktioniert. Magix weiß Bescheid, aber welche Priorität das hat: ??

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8