Audio Cleaning Lab 2014

h.schueller schrieb am 27.03.2020 um 21:08 Uhr

Ich habe eine gültige Lizenz für MAGIX Audio Cleaning Lab 2014 und überspiele damit Tonbänder und Schallplatten. Mein Rechner läuft auf Windows XP, SP3. IE 8 letzte Version ist installiert. Das funktionierte seit 2015 problemlos. Nun kam von Magix die Aufforderung: erneuern sie ihren Lizenzschlüssel. Alle Versuche das zu machen schlugen leider bisher Fehl. Lizenzschlüssel und Mailadresse eingegeben, Feld "Registrieren und freischalten angeklickt und danach immer die Fehlermeldung : konnte keine Verbindung mit dem Internet herstellen. Ich habe aber eine Verbindung. Hat Magix da einfach was geändert? Der Support weist mich immer darauf hin: "Ihr Betriebssystem ist veraltet". Danke. Weiß ich eh. Aber um lokal Platten zu überspielen reicht es allemal. Und unter Windows 10 läuft das Programm ja gar nicht mehr...

Was soll ich machen? Im IE 8 ist SSL 2.0, SSL 3.0 und TSL 1.0 angehackt. IE 8 über Supportempfehlung auf Standardwerte zurückgesetzt...

Kommentare

Udo-B. schrieb am 31.03.2020 um 07:31 Uhr

Vielleicht das Magix Programm einmal komplett deaktivieren im Magix Service Center, das Programm auf dem PC löschen , und einmal neu installieren. Und aktivieren. Ansonsten ist womöglich tatsächlich das Win XP veraltet.Wird nicht mehr akzeptiert. Gibt es noch einen Punkt, wo man den PC zurücksetzen kann?

FredW schrieb am 31.03.2020 um 09:18 Uhr

@h.schueller,

konnte keine Verbindung mit dem Internet herstellen. Ich habe aber eine Verbindung.

Da bist bist du etwas falsch informiert. Eine Firewall sperrt immer nur einzelne Prozesse auf deinem PC, d.h. mit einem Browser kannst du noch surfen, aber ein Registrierungsprozess kann gesperrt werden. Du musst in deiner Firewall den Prozess freischalten, bzw. eine Ausnahme erstellen.

Welche Firewall bzw. Antivirensoftware du nutzt, weiß ich nicht.

Hat Magix da einfach was geändert?

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

h.schueller schrieb am 31.03.2020 um 10:29 Uhr

Also allen vielen Dank für die Antworten. Warum ich den Rechner/Betriebssystem nicht wechseln wollte, habe ich zu Beginn erklärt. Genügt, wenn man hunderte Platten überspielen will...

Aus meiner Sicht hat es aber sehr wohl Änderungen seitens MAGIX gegeben, und zwar folgendermaßen: MAGIX hat das Programm "Audio Cleaning Lab 2014" mit unlimitierter (Laufzeit) Lizenz verkauft. Verwendbare Betriebssysteme Windows XP und Win 7.

Offenbar wurden bei der ursprünglichen Programmerstellung zwei Dinge in das Programm geschrieben: einerseits eine revolvierende Sicherheitsabfrage des Lizenzschlüssels und andererseits zur "sicheren" Übertragung des Schlüssels eben die Verwendung der Sicherheitsstandards des Internet Explorers. Bei Windows XP eben durch den Internet Explorer 8 (RC4-Verschlüsselung). Ein anderer Browser wurde im Programm anscheinend nicht zugelassen!

Nun wurden seitens MAGIX auf ihren Servern offenbar die Sichserheitsstandards geändert (kann ich ja verstehen) und die "veraltete, niedrige und unsichere" Verschlüsselung wird nicht mehr akzeptiert. Kommentare dazu wie "...der Internet Explorer ist sehr tief im Windows System verankert...." findet man zu Hauf im Internet.

Für mich steht also Zusammenfassend für alle, die die gleiche Problematik haben, fest: das Programm MAGIX Audio Clening Lab 2014 lässt sich unter Windows XP auf Grund veralteter Sicherheitsschlüssel, die auf der Seite von MAGIX's Servern nicht mehr akzeptiert werden, nicht mehr freischalten! Versuche, die Einstellungen unter XP (Firewall, Verschlüsselungen etc.) zu ändern, bringen nichts. Die Server von MAGIX lehnen die Verbindung ab! Daher die Meldung: ...konnte nicht mit dem Internet verbunden werden! Eigentlich ist diese falsch! Sollte heißen: "Unser Server lehnt die unsichere Verbindung ab".

Benötigt werden die Sicherheitsstandards wie im IE 11! Dieser läuft aber erst ab Windows 7! Ich habe das Programm auf einem Win 7 Rechner mit IE 11 installiert (vorher die "ein Arbeitsplatz Registrieung" gelöscht/ausgetragen) und es lies sich wieder problemlos freischalten. Ich hoffe, es hilft einigen, stundenlanges herumprobieren unter Windows XP mit Firewall und Verschlüsselungen zu verändern, zu ersparen...

Der Support sollte meinen Kommentar prüfen und - so er richtig ist - zumindest das fettgedruckte allen registrierten Lizenznehmern unaufgefordert per Mail zusenden.

Freu mich über Kommentare dazu!