Audio Cleaning und FreeDB

Vid4U schrieb am 02.01.2020 um 22:32 Uhr

Hallo,

offenbar wird die bei Magix gehostete freeDB ab dem 31.03.2020 abgeschaltet.

Wie komme ich unter Audio Cleaning Lab dann an Tags heran? Die Eingabe etwa eines direkten links zu einer CD aus musicbrainz.org scheint nicht zu funktionieren ("Der eingetragene link ist nicht korrekt.").

Kommentare

Klaus-Gans schrieb am 04.01.2020 um 17:17 Uhr

Habe das gleiche Problem

BilderMacher schrieb am 04.01.2020 um 17:26 Uhr

Ob ihr euch bitte selbst mal den Text durchlesen und ggf. übersetzen könnt?

Weiterführung der kostenlosen Datenbank garantiert

http://www.freedb.org/

Klaus-Gans schrieb am 04.01.2020 um 20:20 Uhr

Ob ihr euch bitte selbst mal den Text durchlesen und ggf. übersetzen könnt?

Weiterführung der kostenlosen Datenbank garantiert

http://www.freedb.org/


Ja, das habe ich auch gelesen, nur liefert die Textsuche keinerlei Ergebnisse

FredW schrieb am 04.01.2020 um 20:31 Uhr

@Klaus-Gans,

ich habe auch festgestellt, dass die freedb nicht mehr in allen Bereichen aktuell ist. Ich nutze daher seit längerer Zeit musicbrainz.org manuell.

Vid4U schrieb am 04.01.2020 um 22:38 Uhr

Ich fürchte, dass ist der alte Text, der bei der Übernahme von freeDB durch Magix gepostet wurde. Der hat sich durch die Ankündigung, den Service vom Netz zu nehmen, also erledigt. Das Problem bleibt und leider wird Audio Cleaning dann für mich ziemlich wertlos, wenn ich die Tags nicht mehr zum Schneiden und Benennen importieren kann.

Klar, man kann sich das auch manuell, zB anhand der Infos aus musicbrainz.org, zurechtfummeln, aber das macht dann irgendwann keinee Spass mehr.

FredW schrieb am 04.01.2020 um 22:53 Uhr

@Vid4U,

ich kenne aber keine andere kostenlose DB, völlig unabhängig vom Produkt. Wenn solche Datenbanken nicht gepflegt werden, verlieren sie an Aktualität. Daran scheint freeDB gescheitert zu sein.
Du kannst dich an den Support wenden und dort einen Featurerequest stellen, dass MAGIX einen Link zu musicbrainz.org realisiert.

Klaus-Gans schrieb am 08.01.2020 um 14:09 Uhr

Das ist doch mal ein kundenfreundlicher Service, so erhält man sich seine Kundschaft 😡
 

BilderMacher schrieb am 08.01.2020 um 14:21 Uhr

@Klaus-Gans, ja, das finde ich auch. Du kannst froh sein, dass dir MAGIX weiterhin SUPPORT bietet, auch wenn dein Produkt gar keinen SUPPORT laut EULA/AGB mehr erhält.

Ich würde hier nicht so laute Sprüche machen, das lieben wir nämlich gar nicht!

Klaus-Gans schrieb am 08.01.2020 um 14:37 Uhr

Ich frage mich nur , was hat das Alter meines Produktes damit zu tun, dass die Anbindung an die Freedb Datenbank nicht funktioniert, obwohl lt. Freedb.org die Fortführung durch Magix garantiert ist.

Ich zitiere: "

Continuation of the free database guaranteed

With the acquisition of the www.freedb.org domain MAGIX also takes on all duties regarding the worldwide freedb community:

the entire freedb service has been running since the middle of September on the MAGIX servers (including the FTP download function of the open source database and archive)"

Nur werden leider keine Ergebnisse geliefert.

Das hat bestimmt nichts mit dem Alter meines Produktes zu tun.

BilderMacher schrieb am 08.01.2020 um 14:53 Uhr

@Klaus-Gans, nutze mal die E-Mail-Adresse von der IMPRINT-Seite:

https://www.magix.com/int/imprint/

 

FredW schrieb am 08.01.2020 um 17:33 Uhr

@Vid4U,

Ich frage mich nur , was hat das Alter meines Produktes damit zu tun, dass die Anbindung an die Freedb Datenbank nicht funktioniert, obwohl lt. Freedb.org die Fortführung durch Magix garantiert ist.

Wende dich doch bitte einfach an Magix. Hier sind Anwender, die sich gegenseitig bei Problemen helfen. Niemand hier kann dir den Link herstellen, den du nicht findest.

Klar, man kann sich das auch manuell, zB anhand der Infos aus musicbrainz.org, zurechtfummeln, aber das macht dann irgendwann keinee Spass mehr.

und du meinst, dass du ein anderes Produkt findest, dass das kann? Ja es gibt einige, die richtig Geld kosten, aber eine kostenlose DB lebt nun mal von denen, die auch Daten in die Datenbank einpflegen. Außerdem muss man nichts fummeln, ich kann das mit Cut & Paste, geht einfach und schnell in wenigen Minuten. Außerdem enthält diese DB wesentlich mir Infos als freeDB.

Das ist doch mal ein kundenfreundlicher Service, so erhält man sich seine Kundschaft 😡

Es geht um dein Produkt, das du verwendest und nicht um die Anbindung der freedb! Der Support bei Magix ist für jedes Produkt für 1 Jahr kostenlos. Danach kostet es Geld. Wenn also dein Audio Cleaning Lab (deine Version kenne ich nicht) aus dem Support ist, kostet eine Anfrage ein paar €.

Zuletzt geändert von FredW am 08.01.2020, 17:59, insgesamt 2-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10