Bei Filmeinstellung "Automatische Proxy-Dateien erzeugen" kein s3D

huebi123 schrieb am 01.11.2017 um 19:16 Uhr

Ich nutze Magix Video deluxe 2015 premium und teste nun die Version 2018 Plus. In beiden Versionen folgendes Problem: Bei der Filmeinstellung "Automatische Proxy-Dateien erzeugen" werden Proxy-Dateien korrekt erzeugt. Anschließend funktioniert aber die Einstellung für 3D Material "Side by Side volle Breite" nicht. Es wird gequetscht in der Vorschau als 2D angezeigt. Ohne "Automatische Proxy-Dateien erzeugen" funktioniert es aber, wie es soll.

Warum Proxy?: Ich nutze vdl zur Bearbeitung meiner VR180 Videos der LucidCam, also mp4 3840x2160 oder 3840x1920 full sbs. Projekte sind demnach 1920x2160 (8zu9) oder 1920x1920 (1zu1) s3D. Der Ton ist in Magix nur mit der Voreinstellung "Proxy erzeugen" synchron. Tonsync ist bei anderer Software auch ein Problem. In Magix kann ich die volle 3D Bearbeitung für Ausrichtung, Titel etc. nutzen und 4K sbs rendern.

 

Gibts dafür eine Lösung?

Thomas

Spezifikationen:

VPX14, VDL2022, Vegas Pro19, Davinci Resolve Studio

Magix Music Maker Deluxe

HP Reverb G2

Laptop Alienware m17 r4

i9-10980HK 32 GB RAM, RTX 3080 Laptop GPU 16GB V-RAM, eGPU Nvidia RTX 3080 FE Razer Core X, eGPU Nvidia RTX 3090 FE Alienware Graphics Amplifier (AGA)

Kamera: Canon R5 mit RF 5.2mm f2.8L Dual Fisheye

Kommentare

Noch 0 Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar ...