Bild-in-Bild mit Übergang

videofan60 schrieb am 03.04.2017 um 18:41 Uhr

Hallo,

ich möchte ein kleines Bild (Spur2) auf das Hauptbild in Spur1 legen. Dabei sollen die Ränder des Bildes in Spur 2 nicht scharf sein sondern stetig in das Hauptbild übergehen.

VDL2014-Plus.

Hat jemand eine Idee, wie das gestaltet werden kann?

Vielen Dank schon mal im voraus

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

Kommentare

korntunnel schrieb am 03.04.2017 um 19:27 Uhr

Hallo Videofan60,

folgender Spuraufbau ist nötig:

Spur 1 = großes Bild

Spur 1 = Maske mit Verlauf von Schwarz nach Weiß

Spur 3 = kleines Foto.

Entsprechende Masken findest Du in VdL 2014

Gutes Gelingen

Korntunnel

VPX5 - 12, VdL 16 bis VdL 2021 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 20.0.1.65

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.2004 Build 19041.450, PC Vers. 2004 Build 19041.450

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

Matthes2 schrieb am 03.04.2017 um 19:28 Uhr

Lege eine Alpha-Maske dazwischen:

Spur 1: großes Hintergrund-Bild
Spur 2: Alphamaske: schwarz/weiß Bild, schwarzer Rand, innen weiß, Übergang zwischen beiden muss nicht fließend sein; mit Position/Größe so anpassen, dass der weiße Teil etwas kleiner ist als das einzublendende Video, dann Chromakey - Alpha drauf anwenden und künstlerische Unschärfe
Spur 3: kleines einzublendendes Video

Viel Erfolg

Matthes

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

Matthes2 schrieb am 03.04.2017 um 19:29 Uhr

Korntunnel war etwas schneller...

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

videofan60 schrieb am 03.04.2017 um 19:56 Uhr

Vielen Dank für die schnellen Infos.

Zitat:"Entsprechende Masken findest Du in VdL 2014"

wo finde ich die ?

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

Matthes2 schrieb am 03.04.2017 um 20:17 Uhr

Von Magix findest Du in Deinem Programm hier welche:
"C:\ProgrammData\Magix\Video deluxe 2014 Premium\VideoEffects\EffectAlphaMasks" und dann in den Verzeichnissen SD und HD (der Pfad ist entsprechend Deiner Programmversion anzupassen...)

Du kannst dir die Masken aber auch mit jedem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm selber basteln!

Zuletzt geändert von Matthes2 am 03.04.2017, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

korntunnel schrieb am 03.04.2017 um 22:41 Uhr

Hallo videofan60,

es funktioniert auch so: markiere einen Clip / ein Bild in der Timeline, gehe in den Reiter Effekte, wähle dort einen aus, z. B. Helligkeit, Kontrast, dann erscheint dieses Fenster, klicke oben rechts das kleine Dreieck an, wähle Effektmaske laden und Du siehst die beiden Verzeichnisse, in denen sie zu finden sind. Die von Dir gewünschte ziehst Du dann in die Timeline.

Gruß Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 03.04.2017, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 12, VdL 16 bis VdL 2021 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 20.0.1.65

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.2004 Build 19041.450, PC Vers. 2004 Build 19041.450

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

BilderMacher schrieb am 03.04.2017 um 23:06 Uhr

Wenn man für seine Projekte solche Masken öfter verwenden will, kann man sich den Zugriff auf diese mitgelieferten Dateien vereinfachen.

Hierbei geht es nicht um das Anwenden von Effektmasken über die im Programm eingebaute Funktion!

Und zwar kopiert man sich aus dem Effektmasken-HD-Ordner alle Dateien und fügt sie in den Ordner für die Testbilder ein.

Die Testbilder sind im Mediapool/Effekte unter Designelemente zu finden:

Hier das Verzeichnis für die Testbilder:

C:\ProgramData\MAGIX\Video deluxe 2014 Premium\VideoEffects\BackgroundEffects\ColorFields

Nach dem hinein kopieren ist im Mediapool der Inhalt für Testbilder angewachsen und im schnellen Zugriff auf die Masken.

Per Maus zieht man sie sich in sein Projekt an die gewünschte Stelle. Fertig.

So mache ich es, auch für die anderen Programms, wobei ich noch einen eigenen Ordner für die eigenen Masken im Mediapool verlinkt habe.

maedschik schrieb am 04.04.2017 um 08:41 Uhr

Hallo!

Ich stelle einmal ein "uralten" Link ein, wie man Masken direkt aus VDL erstellen kann. Ist aber im Prinzip immer noch so gültig. Es hat den Vorteil, dass die Maske immer in der Größe passt, vorallem wenn man auf ein Objekt meherere Masken anwenden will.

Zuletzt geändert von maedschik am 04.04.2017, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE