coreFX VolumeFormer - Gratis Download bis 31. Mai 2020

BilderMacher schrieb am 20.05.2020 um 07:45 Uhr

Beim Überfliegen der Produktseite stieß ich auf diesen Artikel.

Dort teilt MAGIX mit:

"MAGIX gibt den coreFX VolumeFormer ihrer hauseigenen Plug-in Marke AUDIO PLUGIN UNION zum kostenlosen Download frei. Der coreFX VolumeFormer bietet einen innovativen Ansatz für kreative Musikproduzenten verschiedenster moderner Genres. Die Gratisaktion gilt bis zum 31.Mai 2020.

Quelle: https://www.magix.com/de/presse/detail/
Follow us: Facebook"

Hier der Link zum Artikel, in dem sich der Link zum Download befindet.

https://www.magix.com/de/presse/detail/news/corefx-volumeformer-gratis-download-bis-31-mai-2020/

Also, schnell noch laden, wer das Plug-in nicht schon in seiner Suite hat.

Kommentare

_Chris_ schrieb am 22.05.2020 um 17:37 Uhr

Hallo BilderMacher,

ich habe mir das Plugin heruntergeladen und Installiert. Aber nach dem "Jetzt starten" passiert rein Garnichts.
Unter meinem Magix-Konto ist coreFX VolumeFormer schon registriert aber noch keine Lizenz aktiviert.
Eigentlich sollte das Eintragen der Lizenznummer nach dem Starten möglich sein. Aber das Programm starten nicht.

Ist das Plugin coreFX VolumeFormer nur für die coreFX Suit gedacht (die ich nicht habe) oder kann man das Plugin auch in VPX und/oder Samplitude ProX nutzen?
Eigentlich sollte das irgendwie gehen, so verstehe ich das jedenfalls unter den angegebenen Hosts auf der Seite https://www.magix.com/de/musik/audio-plugin-union/corefx-suite/ unten im schwarzen Footer.

Vielleicht kannst du mir sagen was ich falsch gemacht habe und ich das Programm nicht registrieren oder starten kann. Wäre dir für eine Erklärung dankbar.

HARDWARE
Windows 10 Pro 64Bit, ASUS TUF Z270 Mark I, CPU i7-7700K 4.2GHz, 32GB RAM, 2 x Samsung 970 PRO 512GB M.2, nVIDIA GTX1060, Monitor: LG 32UK550 (4K), Gesamtspeicher HDD: 25TB pro PC, QNAP NAS-Barebone, alle Rechner mit Wasserkühlung.

SOFTWARE
EDIUS 9.x, HitFilm Pro, Ignite Pro, Video Pro X (18.0.1.80), Samplitude Pro X4, ProDAD (VitaScene V3 PRO, ReSpeedr V1, Mercalli V5 Suite), NeatVideo Pro 5 (noise reduction) NewBlue Titler Pro, Blender, Photoshop, CorelDRAW…

BilderMacher schrieb am 22.05.2020 um 19:01 Uhr

@_Chris_,

zum Aktivierungs- oder Freischaltungsprozess kann ich leider keine Antwort geben. Der ist mir nicht bekannt, wie er genau abläuft.
Ich habe das Paket schon mit Saplitude erworben.

Jochen-S schrieb am 22.05.2020 um 19:03 Uhr

Hallo @_Chris_,

bei mir hat es geklappt. Ich habe SamProX3 Suite. siehe Bild....

Laptop Acer V3 771G, 16GB, Win10Pro 64Bit, Samsung SSD 860Pro, Samsung SSD 860EVO, 1TB

Software: SamPro-X DAW, SamPro-X3 Suite DAW, Native Instruments, Celemony Melodyne assistant,

Video Deluxe 2016 Plus, Photo & Graphic Designer15

Hardware:

Tascam US1641 USB-Audio-/MIDI-Interface (16-in-4-Out), Preamp  ART-TPS-II, Behringer Ultragain Pro,

Behringer HA4700 Pro, Kopfhörer Beyerdynamic DT-770 PRO, M-Audio BX8a, AKG C2000B, Sennheiser E 906,

Samson Graphite 49 Midi- und DAW Controller. Spider Valve MkII, 1x12, FBV MkII Controller und meine Musik Man Luke Gitarre.

 

_Chris_ schrieb am 27.05.2020 um 00:04 Uhr

Guten Morgen! @BilderMacher @Jochen-S

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe es jetzt auch geschafft das Plugin in SamProX4 zu installieren.
Man sucht nach neuen Plugins, fügt das Entsprechende hinzu und wird dann nach Seriennummer und Mail gefragt. Ein Klick auf aktivieren und alles ist gut.

Ich schau jetzt noch, ob man das Plugin irgendwie in VPX rein bekommt und damit arbeiten kann. Angeblich soll das ja möglich sein.

Vielen Dank noch einmal an euch beide! 😊

HARDWARE
Windows 10 Pro 64Bit, ASUS TUF Z270 Mark I, CPU i7-7700K 4.2GHz, 32GB RAM, 2 x Samsung 970 PRO 512GB M.2, nVIDIA GTX1060, Monitor: LG 32UK550 (4K), Gesamtspeicher HDD: 25TB pro PC, QNAP NAS-Barebone, alle Rechner mit Wasserkühlung.

SOFTWARE
EDIUS 9.x, HitFilm Pro, Ignite Pro, Video Pro X (18.0.1.80), Samplitude Pro X4, ProDAD (VitaScene V3 PRO, ReSpeedr V1, Mercalli V5 Suite), NeatVideo Pro 5 (noise reduction) NewBlue Titler Pro, Blender, Photoshop, CorelDRAW…

BilderMacher schrieb am 27.05.2020 um 02:04 Uhr
Ich schau jetzt noch, ob man das Plugin irgendwie in VPX rein bekommt und damit arbeiten kann. Angeblich soll das ja möglich sein.

@_Chris_

ja, das geht.

Dazu muss nur der VST Plug-in-Pfad hinzugefügt werden und im Mixer (FX) kann man es dann auswählen.

_Chris_ schrieb am 28.05.2020 um 08:36 Uhr

Guten Morgen @BilderMacher

Was für eine tolle Beschreibung! So sauber und gut erklärt. Und die Grafiken sind vom feinsten und sehr professionell. Chapeau!

Und dazu hat auch noch alles genau so geklappt wie du es beschrieben hast. Herzlichen Danke für so eine erstklassige Hilfe!

 

HARDWARE
Windows 10 Pro 64Bit, ASUS TUF Z270 Mark I, CPU i7-7700K 4.2GHz, 32GB RAM, 2 x Samsung 970 PRO 512GB M.2, nVIDIA GTX1060, Monitor: LG 32UK550 (4K), Gesamtspeicher HDD: 25TB pro PC, QNAP NAS-Barebone, alle Rechner mit Wasserkühlung.

SOFTWARE
EDIUS 9.x, HitFilm Pro, Ignite Pro, Video Pro X (18.0.1.80), Samplitude Pro X4, ProDAD (VitaScene V3 PRO, ReSpeedr V1, Mercalli V5 Suite), NeatVideo Pro 5 (noise reduction) NewBlue Titler Pro, Blender, Photoshop, CorelDRAW…

Feldeffekttransistor schrieb am 05.07.2020 um 17:00 Uhr

Kann man bis zum 14.Juli 2020 auch jetzt noch gratis für null Euro erwerben und erhält per Email den Freischalt-Code. Es wird allerdings die ganze cFX Suite heruntergeladen und installiert, wobei der Freischalt-Code natürlich nur für den cFX Volume Former funktioniert. Die anderen Plugins der cFX Suite laufen lediglich als Demoversionen.

https://www.magix.com/index.php?id=27399&L=52

Die cFX Plugins liegen nach der Installation u. a. als 64 Bit VST3 im vorgeschriebenen VST3 Standardverzeichnis vor und werden auch von Host Software anderer Hersteller erkannt.

Schade ist nur, dass man bei der Installation nicht auswählen kann, dass man z.B. nur jeweils die 64Bit VST3 Version installieren will. Auch kann man nicht auswählen, dass man z.B. nur den Volume Former und nicht auch noch die anderen Plugins installieren will.

Anyways, habe alle nicht benötigten Plugins und Versionen hinterher "manuell" wieder entfernt und habe nur den Volume Former in der 64Bit VST3 Version behalten.