Direktes Speichern von Musik auf Stick bzw. Karte

klaus-eichhorst schrieb am 07.01.2020 um 10:49 Uhr

Hallo und moin zusammen, ich moechte meine 4.000 Scahllpaltten auf Stick bzw. SD-Card brennen. Ich suche aber bisher vergeblich die Einstellung um eine direkte Sopeicherung auf das Medium zu bekommen. Dies wuerde heissen., ich moechte nichts erst auf Festpaltte, sondern gleich auf das Medium uebertragen.

Ich habe den AUDIO CLEANIC 2014/AUDIO CLEANING LAB 2014

Sage hier Danke

Kommentare

BilderMacher schrieb am 07.01.2020 um 11:05 Uhr

Zum Brennen auf USB-Stick oder SD-Card brauchst du einen USB-Brenner-Adapter, der direkt mit dem Stick oder der SD-Card verbunden werden muss. 💤

FredW schrieb am 07.01.2020 um 13:08 Uhr

@BilderMacher,

den gab es tatsächlich mal in der "elektronischen Bucht" ... 😎😂😋 guter Witz.

@klaus-eichhorst,

Ich suche aber bisher vergeblich die Einstellung um eine direkte Sopeicherung auf das Medium zu bekommen. Dies wuerde heissen., ich moechte nichts erst auf Festpaltte, sondern gleich auf das Medium uebertragen.

Du kannst deinen Export auf jedes Medium durchführen. Gebrannt wird nur auf eine Scheibe. Abraten vom direkten Schreiben auf einen USB Stick/SD Karte würde ich dir dennoch, da ein günstiger USB Stick u.U. Verzögerungen beim Schreiben hat und deutlich langsamer ist als eine interne Festplatte. Also ... auf der internen Festplatte ein Verzeichnis anlegen, in dieses (bzw mehrere) Verzeichnis(se) deine digitalisierten Schallplatten exportieren und anschließend auf einen Stick mittels Windows Explorer kopieren. Denke daran, dass USB Sticks und vor allen SD Karten nur eine begrenzte Lebensdauer beim vielfachen Beschreiben haben.