(Durch)suchfunktion für Webseite

Sardinien schrieb am 08.02.2018 um 09:26 Uhr

Hallo zusammen,

ich erstelle gerade mit Webdesigner 15 eine firmeninterne Webseite (eine Art Bibliothek). Das heißt: die Daten werden derzeit einfach nur auf einen normalen Server (keinen Webserver) kopiert und die Kollegen öffnen per Verlinkung auf dem Desktop die Index-Seite.

Die Seiten sollen nun möglichst mit einem Suchfeld nach bestimmten Wörtern durchsuchbar gemacht werden. Ich kenne so etwas nur als php-Funktion, für die ich doch dann aber die Laufumgebung eines Webservers benötigen würde? Bevor ich einen Webserver beantrage, würde ich die Funktion gerne erstmal ausprobieren. Ich könnte das mit meiner eigenen Homepage testen.

Reicht dieser Code-Schnipsel für das Durchsuchen aus? Die Ergebnisse müssten dann ja auch irgendwo gelistet werden. Es geht nur darum, dass man die Seiten nach Stichwörtern durchsuchen kann.

<form action='http://eigene Url/search' method='GET'><input name='q' type='text'/></form>

Ich habe das ausprobiert, in dem ich auf dem Webserver meiner Webseite einen neuen Ordner "suchtest" angelegt habe, dort hinein eine neue Testwebseite hochgeladen und als URL den Pfad dorthin angegeben habe. Im Suchfenster kann man Text eingeben, aber bei Bestätigung mit Return bekomme ich die Fehlermeldung URL nicht gefunden.

<form action='http://www.eigeneurl.de/suchtest/testseite.index/search' method='GET'><input name='q' type='text'/></form> (über Platzhalter in einem Kasten eingebunden)

Ich möchte ungern für den Test direkt in meine Seite eine Suchfunktion einbauen.

Gibt es vielleicht eine komfortable einfache Lösung für so etwas?

LG, Sardinien

 

 

 

Kommentare

BeRo schrieb am 08.02.2018 um 16:11 Uhr

[...] kenne so etwas nur als php-Funktion, für die ich doch dann aber die Laufumgebung eines Webservers benötigen würde? [...]

Richtig. Allerdings kann der Webserver bei Dir nachgebildet werden, wenn Du z. B. den Apache Klon "XAMPP" auf Deinem PC installierst.
Damit kannst Du beliebige PHP basierte Anwendungen auf dem Home PC testen und laufen lassen.

[...] Reicht dieser Code-Schnipsel für das Durchsuchen aus? [...]

Nein, der genügt nicht. Wie Du schon richtig gesehen hast, muss das Ergebnis einer Suche ja irgendwie dargestellt werden und dazu werden noch ein paar Zeilen Scriptcode benötigt...

[...] Gibt es vielleicht eine komfortable einfache Lösung für so etwas? [...]

Es gibt z. B. die Google CSE Suche, die Du recht einfach mit ein paar Zeilen JavaScirpt einbinden kannst.
Wie das geht und welche Features enthalten sind, das kannst Du hier nachlesen.

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Sardinien schrieb am 08.02.2018 um 17:35 Uhr

Hallo BeRo,

vielen Dank erstmal für die schnelle Rückmeldung. Funktioniert die Google-Suche denn auch, wenn der Webserver öffentlich gar nicht zugänglich ist? Ich hatte die auch schon im Auge, habe aber irgendwo gelesen, dass da Werbung mit eingeblendet wird. Werbung käme natürlich gar nicht in Frage und daher dachte ich, das funktioniert auch gar nicht auf einem internen Webserver. Damit kenne ich mich leider so gar nicht aus.

In den Widgets gibt es ja eine Google-Suche. Wäre das denn die gleiche Suchfunktion wie deine genannte?

 

 

 

BeRo schrieb am 08.02.2018 um 18:59 Uhr

[...] Funktioniert die Google-Suche denn auch, wenn der Webserver öffentlich gar nicht zugänglich ist? [...]

Nein, das geht AFAIK nicht.

[...] In den Widgets gibt es ja eine Google-Suche. Wäre das denn die gleiche Suchfunktion [...]

Ja, das ist genau die CSE Suche, die ich oben genannt habe...

[...] Werbung käme natürlich gar nicht in Frage [...]

Die ließe sich entfernen bzw. abschalten, wenn Du min 100,- $ per anno investieren willst... 🤑

Aber selbst dann, wenn Du für die Lösung Geld in die Hand nimmst, wird die Suche auf Deinem Intranet nicht funktionieren, wenn der Server, auf dem die Site liegt, nicht von extern gelesen werden kann.

Eine PHP basierte Lösung, die Du auf Deinem Server direkt installieren kannst, ist hier wohl die beste Lösung.
Im WWW werden verschiedene Lösungen angeboten, die z. T. sogar kostenfrei sind.
Hier findest Du eine nette Variante, die relativ einfach zu installieren ist und sogar noch Komfortfunktionen bietet. Einzige Bedingung ist das Vorhandensein von XAMPP o.ä.

Schau sie Dir mal an...

Viel Erfolg

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Sardinien schrieb am 08.02.2018 um 19:25 Uhr

Lustig...die Seite hatte ich gerade auch gefunden, bevor ich hierher zurückgekommen bin. Dann erstmal vielen Dank für den Austausch. Das hat mir schon geholfen, da ich jetzt weiß, dass ich mit meinem gesunden Halbwissen richtig lag und ohne "Webumgebung" nichts machbar ist.