Kommentare

videofan60 schrieb am 10.01.2020 um 15:24 Uhr

Wirklich Version VDL 2013; die ist ja uralt. Da bringt die aktuelle Version (für Windows 7 und höher) schon wesentliche Vorteile. Auch ist die Plus-Version gegenüber Standard zu empfehlen. Viel Erfolg

 

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

marion51 schrieb am 10.01.2020 um 15:32 Uhr

@torfstecher

Ich würde Dir empfehlen die Testversion herunterzuladen. DA findest Du sehr schnell heraus ob es zu Dir paßt.

geschi schrieb am 10.01.2020 um 15:35 Uhr

Neue Version, ja, die Frage ist aber eine andere, wie stark oder besser gesagt, wie intensiv und wie gut sollen die Videos werden?

Machst du nur schneiden, etwas Nachvertonung und das war es oder viel mit Farben und Kontrast, denn dann würde ich VPX wählen.