Erfahrungen mit Video Deluxe 2018 Premium?

Kommentare

Valerieneun schrieb am 10.12.2017 um 21:24 Uhr

angeblich gibt's beim 2018er mehr/neue Filmlooks. Aber ob die wirklich mitreißen/ob man die dann so oft verwendet, daß ein Upgrade oä gerechtfertigt ist, wüßte ich gerne.Wie sehen diese Looks aus?

deti.v schrieb am 12.12.2017 um 17:15 Uhr

Habe Heute MVD Prem.2018 erhalten,und gleich install.Nur mit dem Content Pack gibt es Probleme.

Habe die Serial,von der DVD Hülle,Content eingegeben,und immer immer wieder eine fehlermeldung

erhalten "GUTSCHEINCODE ist ungültig"

Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe ?!

😤

BilderMacher schrieb am 12.12.2017 um 17:43 Uhr

@deti.v,

öffne deine E-Mail (Kaufbestätigung) und in der findest du den Gutscheincode.

Ist hier in diesem Beitrag schon geschrieben worden ...

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2018 Premium; Video Pro X 7, 10; Fotostory Deluxe 2018| MAGIX Foto&Grafik Designer 15; XARA Designer Pro X 15, Web Designer 11/15 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300

FredW schrieb am 12.12.2017 um 17:43 Uhr

hier sind Anwender, die sich gegenseitig bei Problemen helfen. Du solltest den Magix Vertrieb anrufen ...

deti.v schrieb am 12.12.2017 um 18:03 Uhr

Danke euch für schnelle Antwort.In der E-Mail "Kaufbest."war kein Gutscheincode,nur DHL verfol,-Link.

Und bei magix-anrufen,0900 nr,zu teuer.....

Ich werde noch einwenig rummmmmfummeln.

😡😡😡

wabu schrieb am 12.12.2017 um 19:03 Uhr

+49 (0)5741 3455-31

ist der Kundendienst

wabu ...........................der nie auslernt Der Rechner: 2x DDR12GB Kingston KVR1333MHz CL9 / Intel Quad Core i7-950 3060 MHz Gainward nVidia GeForce GTX460 SE 1024MB DDR5, HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz / Windows Home Premium geschnitten wird seit 2007 mit VdL Primium bis heute und ProXseit Version 4 bis heute gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 und einer Q500k und SJ 1000 fotografiert mit Pentax K19/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

FredW schrieb am 12.12.2017 um 22:55 Uhr

@deti.v,

wabu war schneller ... ich habe dir nichts von einer 0900er gesagt ...

spinningwheel schrieb am 14.12.2017 um 18:07 Uhr

Nimmt das kein Ende hier…?

Zu dem von mir angerissenen Thema „Renderzeiten“ hat sich noch niemand geäußert:
Wie sieht es denn mit denen aus?
Wenn VDLX 2017 wie auch 2018 für ein bestimmtes Projekt einschließlich Upscaling sage und schreibe 6x mehr Zeit benötigt als zwei andere Programme (eines davon ebenbürtig), ist das kein Pappenstiel, ist das ein Unding.

Mehr als einen modernen Rechner (XEON, SSD) und ein sauberes System (W7prof) kann man selbst kaum bieten.
Und wichtig auch:
        Die anderen Programme schöpfen die Möglichkeiten (z.B. GPU-Rendern) von sich aus voll aus.

Sarotti50 schrieb am 14.12.2017 um 22:54 Uhr

Wir sind auch nur User und keine magix Angestellten und versuchen Fragen zu beantworten.

Wenn die anderen Programme so gut sind, warum benutzt du die dann nicht? Ich glaube nicht, daß die anderen Programme von sich aus im BIOS die interne Grafikeinheit von einem Intelchipsatz einschalten um dann Qicksync zu nutzen. Edius setzt dabei auch auf den Quicksync Codec. Und bei Premiere zahlst du mal eben mit After Effekts 50 Euro im MONAT.

 

 

rolandbischof schrieb am 20.12.2017 um 13:35 Uhr

Hallo in die Runde, ich habe vor Tagen VDL Premium (2018) erworben und bin mit der Bildqualität unzufrieden. Was mache ich falsch? Ich importiere Bilder, Videosequenzen in den Mediapool. Von dort ziehe ich z.B. ein Bild in den Storyboard und schaue es auf den Vorschaumonitor (groß gestellt) an. Qualität nicht 100%. Mache ich das gleiche Spiel mit VDL 2016 plus. Bild gestochen! Habe die gleiche Filmeinstellung PAL FullHD 50fps, 16:9, sowohl im Premium als auch VDL 2016plus. Habt ihr eine Idee?

FredW schrieb am 20.12.2017 um 13:39 Uhr

@rolandbischof,

öffne doch bitte einen neuen Thread ... dieser Themeninhalt hat doch nichts mit deiner Frage zu tun ... Danke ...

rolandbischof schrieb am 21.12.2017 um 11:05 Uhr

Danke, FredW. habe neuen Thread eröffnet.

acerade schrieb am 06.01.2018 um 19:29 Uhr

Dies ist jetzt meine 3. Version von Magix Video Deluxe Premium.

Ich nutze das Video Deluxe Premium 2018 jetzt seit 2 Wochen. Neu ist für mich das der MPEG4 Codec dazu gekauft werden muss (MPEG-4 FULL Codec Upgrade), um in den Genuss der Hardwarebeschleunigung (Hardwareencoding) zu kommen. Ärgerlich :-(

Die HD Videos ruckeln immer noch im Vorschaufenster während der Bearbeitung, trotz leistungsstarkem Rechner: i5 4670, Geforce 1050Ti und reduzierter Auflösung usw. Sehr entäuschend!

CUDA wird immer noch nicht unterstützt, soweit Ich das in den Einstellungen erkennen konnte. Auch sehr entäuschend! Laut meinem Gefühl ist das Programm nicht schneller wie die Vorgängerversion!

Meiner Meinung nach lohnt sich der Umstieg auf 2018 nicht, wenn man die Zusatzpakete nutzt ist es eine tolle Sache.

FredW schrieb am 06.01.2018 um 20:21 Uhr

@acerade,

wenn du ein Problem hast, dann eröffne einen neuen Thread mit all deinen relevanten Daten. Verbreite aber keine Falschmeldungen, denn der Standard mpeg4 Intel Codec ist enthalten, da ist also nichts ärgerlich. Außerdem hat MAGIX auch noch nie CUDA unterstützt und gibt diese Info auch den FAQs ... erst lesen, dann meckern ... usw.

Zuletzt geändert von FredW am 06.01.2018, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Sierra VMware Win10