Eventuell falsche Kaufberatung und Programmfehler?

aektschn schrieb am 02.06.2017 um 12:54 Uhr

Guten Tag,

Hier erstmal wie gefordert die Versions Nr. 12.6.3.49963

Möglicherweise wurde ich von der Kundenberatung falsch informiert und versuche es soweit mir möglich genau zu erklären.

Ich habe bereits seit Jahren den Web Designer 9 für meine erstellte Homepage mit nun 28 Seiten, einige davon Unterseiten zu Reisebereichten usw.

Vor kurzem wurde ich von einem Bekannten darauf aufmerksam gemacht das er auf seinem Tablet an den Seitenrändern nichts mehr lesen kann. Anfrage bei der Kundenberatung, Upgrade auf „Premium“ wurde mir geraten um meine Site für Tablet und Smartphone zu optimieren. Gesagt, getan, installiert und seitdem nur noch Chaos:

Beim klick auf die Webseitenvorschau kommt schwerwiegender Fehler und Absturz, Programm muss zum Schutz beendet werden. Fehler „Zugriffsverletzung bei 0xF47B90B“

Nächstes Problem beim Versuch die optimierte Seite hoch zu laden ist: „Nicht genügend Spreicher“ obwohl ich vorher alle Bilder und Fotos optimiert hatte.

Ich habe gesehen das sich die Seitenanzahl durch hinzufügen von „Tablet & Smartphone“ rechnerisch verdoppelt hat. Ist dadurch evtl. nun der Speicher zu klein geworden und gibt es dafür eine Lösung ohne Fotos und Bilder zu entfernen? Wohlgemerkt, es werden in Zukunft noch weitere verknüpfte Unterseiten dazu kommen. Bin ich nun mit der Premium Version schon wieder ins Hintertreffen geraten?

Richtig verärgert bin ich das ich für das kürzlich erworbene Upgrade keinerlei (außer kostenpflichtigen) Support bekomme obwohl das Programm überhaupt nicht funktioniert.

Hat jemand ähnliche Probleme zwecks Erfahrungsaustausch?

Gruß,

Harald

Kommentare

FredW schrieb am 02.06.2017 um 13:29 Uhr

@aektschn,

zumindest ich kenne weder deine Homepage noch etwas von deinem Rechner, keinerlei Hardwaredetails, nichts zum Betriebssystem .... da wird es fast unmöglich zu helfen.

Nach dem Kauf hat man sehr wohl Anspruch auf kostenlosen Support für eine gewisse Zeit.

Wenn du Zugriffsverletzungen erhältst, deutet das auf Treiberprobleme hin. Um das aber weiter beurteilen zu können, bräuchte man mehr Infos ...

Es hilft nicht zu schreiben, dass das Programm nicht richtig funktioniert. Ich sitze nicht neben dir, kann weder sehen was du machst, noch welche Fehler du erhältst.

Viel Erfolg FredW

aektschn schrieb am 02.06.2017 um 13:41 Uhr

OK zumindest für die Zugriffsverletzung kann ich gern nähere Details zu meinem PC und der Homepage an sich liefern. Sage mir bitte was benötigt wird und ich werde es heute Abend nach der Arbeit bereit stellen.

Widersprechen muss ich allerdings das ich einen kostenlosen Support nach dem Kauf des Upgrades habe. Vermutlich wird immer noch das alte Web Designer 9 zugrunde gelegt.

Gruß,

Harald

FredW schrieb am 02.06.2017 um 16:57 Uhr

Wenn du dein Produkt nicht registrierst, kann ich dir auch nicht mehr helfen ... wenn man Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchte, muss man auch die Voraussetzungen erfüllen und nicht widersprechen.

Es gibt Anwender / Moderatoren im Forum, die sich richtig Mühe geben und genaustens beschreiben, welche Informationen notwendig sind, damit eine Hilfe möglich ist. Du solltest schon Verständnis aufbringen, dass man das nicht immer wiederholen muss.

https://www.magix.info/de/forum/bitte-beachte-folgendes-bevor-du-dein-thema-erstellst--1098383/

aektschn schrieb am 03.06.2017 um 01:15 Uhr

Ich glaube Du hast mich nicht verstanden denn meine beiden Web Designer Produkte sind selbstredend registriert.

 

Hier der schwerwiegende Fehler

Ich bin Deinem Link gefolgt aber dort ist nicht ersichtlich welche Infos letztendlich benötigt werden aber ich fange mal einfach mit diesen hier an

Ich glaube es ist besser sich dem Problem des ungenügenden Speicher zu widmen denn wenn Bilder oder Fotos gelöscht werden müssten weil der Speicherplatz nicht ausreicht wäre das Programm für meine Bedürfnisse ohnehin ungeeignet.

Gruß,

Harald

 

 

 

 

marboe schrieb am 03.06.2017 um 08:45 Uhr

Du könntest mal hier lesen: https://www.magix.info/de/forum/nicht-gengend-speicher--993152/#ca855753

Da wird dein Problem erläutert; und natürlich gibt es auch hierfür eine Lösung.
Am besten gibst du uns mal die URL; dann kann man überprüfen ob du die Bilder auch in der empfohlenen Auflösung von 96 dpi optimiert hast - was der WD übrigens automatisiert anbietet.

Und ja, du kannst diese Grenze schon mit 28 Seiten erreichen. Zumindest dann, wenn du die Gestaltung der Seiten ein wenig "unklug" machst.
Ich habe seiten von bis zu 80 an der Zahl, die mit Unmengen von Bildern versehen sind und problemlos laufen. Daran magst du ersehen, dass man in der Erstellung von Websiten sehr viel anders machen kann - was letztlich dem User zugute kommt, denn er muß sich den ganzen Kram beim Ansehen ja runterladen. Gruß Marboe

FredW schrieb am 03.06.2017 um 08:58 Uhr

@aektschn,

du hattest in der Eingangsfrage nirgendwo erwähnt, dass du die Produkte registriert hast. Meine Antwort bzgl. der Registrierung bezog sich darauf, ob du nun kostenlosen Support erhalten kannst oder nicht. Ok, das Thema scheint erledigt zu sein.

Dein nächstes Thema war die Zufriffsverletzung, die aus meiner Sicht auf fehlerhafte oder falsche Treiber zurückzuführen ist. Ok, auch das Thema scheint nun nicht mehr wichtig.

Bleibt das Thema mit dem Speicher. Deine URL hast du nicht genannt, sonst hätte man ja sehen können, wie die Seite aufgebaut und vor allem, in du nun die Unterstützung von mobile devices angegangen bist. Leider hast du deine Seite nicht genannt.

Bleibt eben nur auf die Beitröge im Forum zu verweisen, die sich schon mi dem Thema beschäftigt haben. marboe hat dir schon den richtigen Einstieg genannt.

aektschn schrieb am 03.06.2017 um 09:54 Uhr

Guten morgen,

erst einmal Dank für Eure schnellen Antworten, vorbildlich im Gegensatz zum Support denen ich bereits zwei verschiedene Fehlerberichte übermittelt habe.

Meine URL zur Website ist "www.haralds-zanderecke.de" und wie gesagt wollte ich sie eigentlich für Tablet und Smartphone fit machen. Mit dem Programm wurden die Fotos bereits optimiert und soweit ich weiß sind sie mit 144x110 Pixel als Popup eingestellt. Wenn WD Premium natürlich jetzt schon an die Grenzen stößt oder nahe dran ist wäre das Programm langfristig für meine Projekte wie gesagt ungeeignet. So wie ich das verstehe müsste ich via WD zum einen eine Standard Version mit 960px, eine Tablet Version mit 720px und eine Smartphone Version mit 480px Breite hochladen wobei Unmengen von Ressourcen verbraucht werden. Ist mein Gedankengang richtig das praktisch die dreifache Seitenzahl geladen werden müsste?

Gruß,

Harald

FredW schrieb am 03.06.2017 um 11:01 Uhr

Wenn du deine Homepage für die Nutzung mit "mobile devices" optimieren möchtest, musst du schon mehr Aufwand betreiben, was letztendlich auch Speicherplatz kostet.

Wie marboe bereits geschrieben hat, hängt vieles davon ab, wie du deine Seite aufbaust. Es genügt eben nicht nur die Fotos zu optimieren ...

Deine Seite ist übrigens recht einfach gestaltet und hat nur wenige Bilder. Im Vergleich zu anderen Homepages, die mit dem WD12 Premium erstellt wurden, ist da sehr viel Luft nach oben.

Lies dir die Erklärungen im Forum durch und gestalte deine Seite neu.

Zuletzt geändert von FredW am 03.06.2017, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

aektschn schrieb am 03.06.2017 um 12:30 Uhr

Kann ich also letztendlich davon ausgehen das meine Vermutung richtig ist das die Umstellung per WD für mobile Geräte zu umständlich ist und unnötig viel Speicherplatz frisst?

Das große Zauberwort scheint ja derzeit "Responsive" zu sein. Werden damit auch so viele Ressourcen verbraucht oder wäre es insgesamt schlanker? Will jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen sondern hätte nur gern eine kurze Einschätzung was für die Zukunft sinnvoller ist.

Derweil werde ich wohl vorerst die Premium Version deinstallieren und WD 9 erneut installieren damit ich überhaupt wieder an meiner Site arbeiten kann und die mobile Variante zurück stellen bis ich von Magix erfahre was mit dem Programm los ist.

Gruß,

Harald

BilderMacher schrieb am 03.06.2017 um 12:54 Uhr

Mir ist bis jetzt nicht klar, wie das bei dir genau abgelaufen ist.

Warum hast du nicht zwei Programme parallel auf dem Rechner - den alten Web Designer 9 (Basisversion und registriert) und den Web Designer Premium, den du über den Update Service für knapp €60 erworben hast?

 

Nach dem Kauf hast du einen Link per E-Mail bekommen. Was wurde da installiert und wie heißt das Verzeichnis?

Nach der Installation erfolgt auch eine Freischaltung und Registrierung. Somit hätte man für sein neu erworbenes Programm aktuell 1 Jahr kostenlosen Support.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 03.06.2017, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit Build 1809 | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2019 Premium; Video Pro X7, X10, X11; Photostory Deluxe 2019 + TRAVEL Maps | MAGIX Photo & Graphic Designer 16; XARA Designer Pro X 16, Web Designer 11/16 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | Samplitude Pro X4 Suite | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300 | Focusrite Scarlett 2i2 2ndGen | Mikro: Neewer NW800

aektschn schrieb am 03.06.2017 um 13:26 Uhr

Ist bei mir etwas anders gelaufen.

Ich habe mich (bzgl. Darstellung auf Tablet und Smartphone) beraten lassen und mir wurde die CD nach dem Kauf zugeschickt, ich habe also beide Versionen hier liegen.

Beide Versionen sind auch freigeschaltet und registriert.

Beim Support Versuch sagt mir Magix allerdings das mein Programm zu alt ist.

FredW schrieb am 03.06.2017 um 13:36 Uhr

Beim Support Versuch sagt mir Magix allerdings das mein Programm zu alt ist.

wenn du damit den WD9 unter Windows 10 meinst, stimmt das. Übrigens nimm deinen Lizenzschlüssel aus deiner Antwort. Das ist ein öffentliches Forum und jeder könnte sich deinen Lizenzschlüssel nun nehmen und die Software installieren. Lizenzschlüssel gehören nicht in ein Forum!

Zuletzt geändert von FredW am 03.06.2017, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

aektschn schrieb am 03.06.2017 um 15:02 Uhr

Alles klar,

habe den Lizenzschlüssel entfernt.

Ja, warum der Support für das Upgrade nicht aktiviert wurde ist mir unerklärlich.

Bin gespannt wann und was ich von Magix hören werde.

Werde nun Premium deinstallieren und danach beide Versionen parallel neu installieren und mal sehen was dann passiert.

Bis dann,

Harald

aektschn schrieb am 04.06.2017 um 10:19 Uhr

Hallo,

kurzes Update:

Nachdem nun beide Programme gelöscht und neu installiert wurden kann ich mit dem alten WD9 einwandfrei arbeiten, fehlerfrei hochladen etc.

Versuche ich in der Premiumversion die Seitenvorschau zu öffnen oder Änderungen zu meiner Site hochzuladen kommt wieder der schwere Programmfehler mit Zugriffsverletzung. Makaber, will man den Fehlercode an Magix senden wird man automatisch auf die Xara Seite weiter geleitet um ein paar zusätzliche Angaben zu machen. Klickt man dann auf senden: „Die Seite kann nicht geöffnet werden“, supi.

Einzig, der Fehler „nicht genügend Speicher“ taucht beim Ladeversuch nicht mehr vorm Abbruch auf.

Nochmal meine registrierten Produkte gecheckt und obwohl der Kauf der Premiumversion erst im Mai war musste ich tatsächlich wieder ein Ticket kaufen. Ein Deja-vu, musste ich doch damals für meinen Erstkauf auch ein Ticket erwerben. 14 Tage später bekam ich dann mein Geld zurück überwiesen.

So allmählich verstehe ich die negativen Kommentare im Netz wenn die Leute die kostenpflichtige Bedienungsanleitung, schlechte Kundenberatung und miserablen Support bemängeln. Einer schrieb einfach nur „Folgenkostenfalle“ womit er wohl voll ins Schwarze trifft.

Bin gespannt was die Bearbeitung des Ticket irgendwann mal bringt.......to be continued.....

Frohe Pfingsten,

Harald

BilderMacher schrieb am 04.06.2017 um 10:46 Uhr

musste ich tatsächlich wieder ein Ticket kaufen.

Auf der MAGIX_Support-Seite?

Ist denn der Web Designer Premium als registriertes Programm hier nicht auch aufgeführt?

Hast du deine Anfrage an den MAGIX-Support gerichtet? Das geht auch aus dem Web Designer heraus...

Bei der Gelegenheit fällt mir auf, ich habe eine andere Version (12.6.3.49884), es liegen aber keine Aktualisierungen weiter vor. Deine: Versions Nr. 12.6.3.49963 ...???

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit Build 1809 | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2019 Premium; Video Pro X7, X10, X11; Photostory Deluxe 2019 + TRAVEL Maps | MAGIX Photo & Graphic Designer 16; XARA Designer Pro X 16, Web Designer 11/16 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | Samplitude Pro X4 Suite | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300 | Focusrite Scarlett 2i2 2ndGen | Mikro: Neewer NW800

FredW schrieb am 04.06.2017 um 11:25 Uhr

@BilderMacher,

mir ist das auch aufgefallen, dass hier einige Dinge nicht stimmen ...

Obwohl darauf hingewiesen, ist in der Antwort vom 3.6.2017 1:15 Uhr immer noch der Lizenzschlüssel erhalten. Für mich ist das grob fahrlässig seinen persönlichen Lizenzschlüssel öffentlich zu nennen.

Zum Thema "Zugriffsverletzung" hatte ich mich geäußert, aber das war dann nicht mehr wichtig. Schaue ich mir die Rechnerdaten an, vermute ich, dass dieser Rechner von einer älteren Windows Version auf Windows 10 32-Bit migriert wurde. Sehr wahrscheinlich gab es vom Hardwarehersteller keine aktualisierten Treiber, so dass die Zugriffsverletzung daraus entsteht, dass irgendwelche Treiber verwendet werden. Eine Antwort des Fragestellers steht aus. Außerdem ist eine 32-Bit Version nicht mehr aktuell und mit 3 GB RAM auch kaum nutzbar.

Wir sind zwar kein Magix-Support, aber wenn bei der Hilfe, die wir versuchen zu geben, Aussagen wie "schlechte Kundenberatung" und "miserablen Support", zu kaufende Bedienungsanleitung gesprochen wird, verstehe ich nun nichts mehr ... manchmal fragt man sich, warum man bei solchen pauschalisierenden Aussagen, überhaupt noch versucht zu helfen ...

Zum Thema kostenlosen Support hast du ja alles geschrieben und die Regeln und Bedingungen sind in der EULA nachzulesen.

... und was er nur mit "Folgenkostenfalle" meint ?....

Gruss FredW

 

Zuletzt geändert von FredW am 04.06.2017, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

aektschn schrieb am 04.06.2017 um 12:34 Uhr

Uuuuups, stimmt, hatte den Screenshot von der Premiumversion entfernt aber WD9 glatt vergessen.

Mein W10 ist eine clean Installation auf neuer FP und auf der zweiten FP soll in Kürze die 64 bit Version drauf da ich ohnehin 12 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung habe. Frage, wie kann WD9 fehlerfrei laufen wenn es ein Treiberproblem geben sollte und warum wird dann ein Magix Programmfehler ausgegeben?

Ist aber im Prinzip egal da dieses Problem nur von Magix gelöst werden kann denn ich glaube kaum das hier jemand was mit den Codes etc. anfangen kann.

Warum wir unterschiedliche Versionsnummern haben kann ich Dir auch nicht erklären. Kann dazu nur sagen das nach der Installation sofort Aktualisierungen installiert wurden.

Habe nur ein paar Kritiken von Amazon wiedergegeben die darauf hindeuten das wohl Magix massive Probleme mit dem Support von zumindest WD hat. Da ich nun zum wiederholten mal keinen kostenlosen Support zu einem Neukauf erhalte kann ich die negativen Bewertungen nachvollziehen. Bzgl. Folgekostenfalle könnte ich mir z.B. vorstellen das es zu einem Produkt vielleicht die Bedienungsanleitung nur zum Aufpreis gibt. Ob es zu meinem Premium eine Anleitung dazu gibt muss ich auch erst einmal nach schauen.

Mir ist auch klar das Ihr hier nicht Management Fehler ausbügeln könnt und sollt aber vielleicht liest das auch mal ein sog. Schlippsträger und nimmt Kritik als Anregung auf besser zu werden. Gleichwohl habt Ihr Mods meinen uneingeschränkten Respekt für die Hilfestellung in den Foren denn ich könnte das nicht weil ich auch sehr kritisch mit dem eigenen Unternehmen in dem ich arbeite, umgehe. Ich mache mir teilweise bei Vorgesetzten keine Freunde aber kann immer noch morgens in den Spiegel schauen wenn Du verstehst was ich meine.

Gruß,

Harald

Nachtrag: Ja, beide registrierte Versionen werden angezeigt

BilderMacher schrieb am 04.06.2017 um 12:46 Uhr

Bzgl. Folgekostenfalle könnte ich mir z.B. vorstellen das es zu einem Produkt vielleicht die Bedienungsanleitung nur zum Aufpreis gibt. Ob es zu meinem Premium eine Anleitung dazu gibt muss ich auch erst einmal nach schauen.

In Deinem Kundenkonto auf magix.com kannst du zu Deinen Programmen kostenlos jedes Handbuch laden.

Oder über Download-Center :::HIER

 

Jedes Programm hat ein PDF-Handbuch und eine Online-Hilfe. Bitte mal im Menü Hilfe reinschauen!

 

Zuletzt geändert von BilderMacher am 04.06.2017, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit Build 1809 | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2019 Premium; Video Pro X7, X10, X11; Photostory Deluxe 2019 + TRAVEL Maps | MAGIX Photo & Graphic Designer 16; XARA Designer Pro X 16, Web Designer 11/16 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | Samplitude Pro X4 Suite | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300 | Focusrite Scarlett 2i2 2ndGen | Mikro: Neewer NW800

marboe schrieb am 04.06.2017 um 13:17 Uhr

Da ich nun zum wiederholten mal keinen kostenlosen Support zu einem Neukauf erhalte kann ich die negativen Bewertungen nachvollziehen.

Sorry, aber das kann ich so auf keinen Fall stehen lassen.
Ich habe schon mehrfach Fragen an den Support gerichtet und immer Antwort erhalten; kostenfrei natürlich.

Vielleicht bist du zu ungeduldig? Aus all deinen Kommentaren ist zu lesen, dass du dich mit dem WD nicht in ausreichendem Maße beschäftigt hast. Das Handbuch ist das Erste, was man aufmacht und studiert.
Übrigens gibt es in fast jedem Dialogfeld, welches im Webdesigner erscheint einen Button "Hilfe".

Vielleicht sitzt das Problem doch vor dem Rechner?
Wenn du den Fehlercode übermittelt hast, warst du auch bestimmt so schlau an die daraufhin vom Support mitgeteilte Adresse deine .web-Datei zu schicken. Dann wirst du schon Antwort von dort bekommen. Sie müssen ja erst mal den Fehler suchen in deiner Datei.
Gruß Marboe

 

Und noch ´ne Ergänzung:
Dir ist schon bewusst, dass du einen Sprung über 4 (vier!) Versionen mit deiner Projektdatei gehst? Und zu allem Überfluss gibt es da auch noch den Sprung nach Win10 und dann wohl bald noch von 32bit zu 64bit.
Frag mal jeden x-beliebigen Programmierer, was er davon hält 😉. Das muss doch schief gehen ...

FredW schrieb am 04.06.2017 um 13:51 Uhr

@marboe,

du sprichst das aus, was ich die ganze Zeit schon im Kopf habe. Das Schlimme daran ist, dass Antworten entweder nicht gelesen oder nicht verstanden werden.

Der Magix-Support hat dem Fragesteller geschrieben/gesagt, dass das Programm "zu alt" wäre. Ich habe geschrieben, dass WD9 und Windows10 nicht zusammen passen, ich habe weiter geschrieben, dass der Rechner eventuell zu alt und von einer älteren Windows Version migriert wurde und es daher auch keine Treiber mehr für den alten Rechner gibt. Und nun ..

Frage, wie kann WD9 fehlerfrei laufen wenn es ein Treiberproblem geben sollte und warum wird dann ein Magix Programmfehler ausgegeben?

Wo ist der Magix-Programmfehler ... WD9 läuft nicht fehlerfrei (Zugriffsverletzung, ...)

Wenn der Unterbau nicht stimmt, kann darüber nichts Vernünftiges wachsen ...

Der Rechner ist ca. von 2009, er hat lediglich 3GB RAM, WD9 ist zu alt für Windows 10, die alte Projektdatei wurde für WD12 verwendet, Zugriffsverletzung wegen falscher Treiber, Speicher unzureichend - was aber Folgefehler zu sein scheint ...

Viele Themen, aber kaum ein Thema dürfte beim Programm selbst liegen ...

Gruss FredW

 

 

Zuletzt geändert von FredW am 04.06.2017, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

aektschn schrieb am 04.06.2017 um 18:31 Uhr

Nu mal gaaaaanz langsam Fred,

das schlimmste bist nun Du selbst weil Du alles durcheinander gebracht hast. Das zum Thema Lesen und Verstehen.

Hier Schritt für Schritt:

Der Support hat mir NICHT geschrieben das mein Programm zu alt ist sondern dort stand das mein Programm zu alt für den kostenlosen Support ist obwohl beide Versionen registriert sind, letzte vom Mai !

Du hast auch nirgends geschrieben das WD9 und Windows 10 nicht zusammen passen, egal denn diese Aussage ist absoluter Mumpitz.......siehe weiter unten........

Als nächstes habe ich bereits geschrieben das mein Windows 10 nicht migriert ist....

WD 9 lief früher bereits einwandfrei unter Win7 und auch nach Umstellung auf Win10 FEHLERFREI. Win 10 wurde „CLEAN“ installiert und logischerweise wurde dabei WD9 auch frisch aufgesetzt.

Alle Treiber sind immer auf dem neusten Stand, Zauberwort „automatisch“.

Der PC hat natürlich 4 GB RAM, üblich für 32-bit und eigentlich sollte man noch von früher wissen das immer 2,99 GB systemseitig angezeigt wurde. Eigentlich auch unwichtig da nie mehr als 65% ausgelastet werden. Das der WD erst dem 64-bit System zugeführt wird wenn es stabil läuft dürfte wohl klar sein, dazu muss man keinen Programmierer fragen.

Hier nun nochmal der Fehler:

Wenn bei WD Premium (nicht WD9) die Webseitenvorschau oder hochladen angeklickt wird kommt

Und was liest man da: SCHWERER FEHLER VON MAGIX WEB DESIGNER PREMIUM

Wo sieht man da auch nur ansatzweise das ein falscher Treiber irgend etwas damit zu tun hat und woher sollte dieser kommen? Glaskugel?

Das praktisch vier Versionen übersprungen werden macht bestimmt nicht soviel aus. Sieht man genauer hin sind da nicht so viele Neuerungen welche das System belasten könnten und wer spielt schon gleichzeitig hochauflösende Games beim Erstellen von Homepages?

Abgesehen davon wurde mir WD Premium unter Berücksichtigung der Komponenten und mein Vorhaben empfohlen bevor ich die DVD kaufte und ich hoffe die Berater wissen was sie tun.

Zum Thema Support habe ich alles gesagt und wem das nicht genehm ist zeige ich gern in Kürze zwei Rücküberweisungen über 12,99. Es gibt nicht nur Schönwetter.

Also warten wir mal ab was Magix dazu sagt. Alles andere ist fischen im trüben denn bisher findet sich hier leider kein einziger Lösungsansatz, nur Vermutungen aber vielleicht meldet sich noch jemand mit gleichen Problemen oder weiß wo darüber geschrieben wurde.

@Marboe, hast recht, bin manchmal zu ungeduldig. Time is money.

 

Schönen Feiertag,

Harald

 

FredW schrieb am 04.06.2017 um 18:46 Uhr

Ich finde es schon sehr schade, wie deine Reaktion ist ...

Auf der offiziellen Seite von Magix findest du den Hinweis, dass der WD erst ab Version 10 unter Windows 10 supportet ist ... also kein "egal denn diese Aussage ist absoluter Mumpitz......."

https://support2.magix.com/customer/de/faq/ist-mein-programm-windows-8-oder-10-kompatibel

zum Rest scheint schweigen derzeit besser zu sein ...

Zuletzt geändert von FredW am 05.06.2017, 08:36, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

aektschn schrieb am 04.06.2017 um 19:16 Uhr

Sorry aber ich arbeite nun mal schon seit ein paar Jahren mit dem WD 9 unter Windows 10 völlig problemlos, Theorie und Praxis ?

Es geht jetzt aber aktuell um WD Premium.......WD9 ist alles gut.