Fastcut Testversion Einschränkungen ?

klangpurist schrieb am 18.04.2017 um 12:49 Uhr

Wäre schön zu wissen, mit welchen Einschränkungen man die Testversion benutzen kann. AVCHD Dateien gehen schon mal gar nicht. Originalton pegeln? Fehlanzeige. Bevor ich nun weiter im Dunkeln tappe und Programmeinschränkungen bemängele, die aber möglicherweise nur die Testversion hat - weiß jemand zufällig darüber Bescheid?

Danke sehr schon mal im Voraus!

Im übrigen stelle ich bisher fest, dass die Erstellung eines wirklich "guten" und stimmigen Clips mit Fastcut eigentlich fast genauso lange dauert wie mit einem konventionellen Schnittprogramm.

Kommentare

marion51 schrieb am 18.04.2017 um 14:26 Uhr

Dazu gibt es meines Wissens nach keine Vergleichstabelle. Testversionen sind immer Einschränkungen unterworfen. Sei es bei den Codec`s oder dass nur zeitlich eingegrenzte Möglichkeiten der Anwendung frei sind.

Fastcut ist ein sehr spezielles Programm für eine sehr spezielle Kundenklientel. Daher werden auch die Möglichkeiten der Anwendung und Nutzung eingeschränkt sein.

Gruß