Filmdateien werden fehlerhaft geladen

Co2002 schrieb am 10.01.2018 um 21:09 Uhr

Hallo, mit VDL Premium 2017 Version 16.0.2.56(UDP3) schneide ich einen Urlaubsfilm. Da das über einen längeren Zeitraum passiert wird der Film immer gespeichert und dann wieder neu geladen. Es kommt dann die Meldung das die Datei z.B. "0167_3084_mts_proxy.......HDP" nicht geladen werden konnte und dort dann im Film der Ton fehlt. Das betrifft nicht nur eine Datei, sondern durchaus mehere. Ich habe auch eine Backup Datei geladen, auch dort tritt der Fehler auf.

Woran liegt es oder was muss ich machen das alle Filmdateien vollständig geladen werden ?

Laptop Acer Aspire F17

Intel Core i7-7500U 2,7GHz

Nvidia GeForce GTX 950M

16GB DDR4 Memory

 

Kommentare

korntunnel schrieb am 10.01.2018 um 21:39 Uhr

Hallo Co2002,

Du hast, nehme ich an, bei den Filmeinstellungen Proxy-Schnitt aktiviert. Wenn Du keine besonderen Einstellungen vorgenommen hast, werden Proxys auch für die Tonspuren erstellt.

Ich habe das Problem gelöst über Datei, Einstellungen, Proxy-Einstellungen und dort den Haken bei "Proxys auch für Ton" entfernen. Das gilt dann allerdings nur für neue Dateien.

Versuche mal im Projekt die Taste E, Filmeinstellungen, und dort den Haken bei Proxy entfernen. Ist dann der Ton wieder da?

Gruß Korntunnel

VPX5 - 9, VdL 16 bis VdL 2018 Premium- Versionen, Audio & Music Lab

Betriebssystem: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers- 1803

32GB Arbeitsspeicher

Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

Camcorder Panasonic X909

marion51 schrieb am 11.01.2018 um 12:06 Uhr

Nur nebenbei: Du solltest Deine Version auf den letzten Updatestand 16.0.4.119 bringen. Manuell im Kundenbereich herunterladen und installieren.

Gruß

BilderMacher schrieb am 11.01.2018 um 12:24 Uhr

Nur nebenbei: Im Kundenbereich steht nur Version: 16.0.4.102 in der Größe: 839.64 MB zur Verfügung!

Die letzte Aktualisierung erfolgt im Programm selbst: Online aktualisieren.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200

marion51 schrieb am 11.01.2018 um 17:50 Uhr

Nur nebenbei: Im Kundenbereich steht nur Version: 16.0.4.102 in der Größe: 839.64 MB zur Verfügung!

Die letzte Aktualisierung erfolgt im Programm selbst: Online aktualisieren.


Tja, da habe ich leider nicht darauf geachtet. Alle Updates von Magix sind bei mir manuell heruntergeladen und entsprechend abgespeichert.

Gruß

reinhold.regensburger schrieb am 11.01.2018 um 19:37 Uhr

Hallo Co2002

Ich bekomme zur Zeit beim Laden eines größeren Projektes (aktuell unter letzter Version 16.x.x.x) ebenfalls Fehlermeldungen mit nicht ladbaren Proxydateien. Die Antwort von Magix war nur, dass es sich bei *.HDP Dateien um Hilfsdateien handelt und ich die betreffende Datei löschen soll. Die Proxy-Dateien sind meines Wissens von Magix angelegte Dateikopien der ins Projekt eingebundenen Filmdateien, Bilddateien usw. mit geringerer Auflösung, die anstelle der Orginaldateien geladen werden um einen schnelleren Aufbau des Projektes zu ermöglichen, gerade im Hinblich auf 4K. Da ich aber letzlich auch die Fehlermeldung erhalten habe, dass die Projektdatei nicht geladen werden konnte, wird es nicht an den zu ladenden Dateien liegen, sondern ich vermute in der Programmauslastung von VDL. Ich habe festgestellt, dass beim Programmstart die Anzeigeleuchte am PC für den HDD Zugriff fast dauerhaft aufleuchtet. Wenn ich etwas abwarte und erst dann das Projekt einlade nachdem sich der HDD Zugriff beruhigt hat hatte ich nie eine Fehlermeldung auf eine nicht ladbare Datei. In Verdacht habe ich hier auch die Virenschutzsoftware (bei mir Norton), die event. den Anwendungsstart überwacht oder vielleicht ein im Anwendungsstart reinspielender Internetzugriff, gerade auch für den Popupbildschirm zur neuesten Version, welcher sofort nach dem Projektladen erscheint. Um dem genau nachzugehen könnte man mit der Anwendung "Process Monitor" von Microsoft (Sysinternals) den Anwendungstart protokollieren lassen und dann das Protokoll auswerten.

Mfg Reini

 

Zuletzt geändert von reinhold.regensburger am 11.01.2018, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Win10 Pro 64bit; VDL 2018 Premium (17.0.2.166); 16 Gb Arbeitsspeicher; Grafik Spphire Vapor-X R9 290 (4Gb); SSD 480 Gb

Co2002 schrieb am 11.01.2018 um 21:01 Uhr

Hallo,

vielen Dank an alle für die Tips und Ratschläge.....

Eine Frage an BilderMacher, wie ist das jetzt mit dem Online aktualisieren ? Bleibt mir die Version von VDL Premium 2017 erhalten oder wird von Magix auf 2018 aktualisiert ??? Das möchte ich verhindern !!!

Mir ist das Programm VDL 2017 Ende voriges Jahr kaputt gegangen und es lag eine Aktualisierung vor. Danach hatte ich dann die Version von 2018 mit den roten Lampen und das Zusatzprogramm VdG war weg.

Den Hinweis von Reini finde ich gut. Nur wenn HDP Dateien Hilfsdateien sind, warum werden sie dann überhaupt gespeichert und wenn sie im Programm nicht geladen werden fehlt der Ton...?

Ich werde ausprobieren......

Danke