Kommentare

BilderMacher schrieb am 11.02.2024 um 10:20 Uhr

Mir sind zwei Möglichkeiten bekannt, um die Lautstärke anzupassen.

1. Möglichkeit: Lautstärke mit dem Regler auf dem Objekt einstellen.


Du findest auf dem Video-Objekt im unteren Bereich den mittleren Anfasser der Audiospur. Mit der Maus kannst du beim eingeblendeten Regler die Stärke regulieren.

2. Möglichkeit: Die Lautstärkekurve anzeigen und damit alles regeln.

Mit der Maus die grüne Linie berühren und klicken, um einen Keyframe (Punkt) zu setzen. Diese Punkte können mit der Maus verschoben werden, somit sich die Lautstärke ändert.

Das geht auch unter Fotos.

Wobei ich noch nicht herausgefunden habe, welche Art Foto eine Audiospur hat. Du meinst sicher die Musik oder den Kommentar, der unter dem Foto eingefügt ist.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

kranenbergeg schrieb am 11.02.2024 um 12:29 Uhr

Ja, die beiden Möglichkeiten sind mir bekannt. Die mit der grünen Linie benutze ich bei meiner Hintergrundfunktion. Wenn ich das mit dem Anfasser beim Film mache, kann ich zwar den Ton leiser oder
lauter stellen, aber damit habe ich noch nicht erreicht, dass bei allen Filme die gleiche Lautstärke eingestellt
ist. Mit den Tönen der Bilder ist es so, dass meine Kamera die Möglichkeit bietet, beim Fotografieren, einen
Ton aufzunehmen. Auch hier kann ich dann mit der Maus die Lautstärke ändern. Aber damit habe ich aber
nicht die gleiche Lautstärke bei allen Filmen und Bildern. Das hinzukriegen, ist sehr mühselig. Wenn ich das
aber nicht mache, ist nachher beim Anschauen des Projekts im Fernseher doch sehr unangenehm.
M. M. nach müsste es doch eine Möglichkeit geben, dass dies automatisch geschieht. Denn MAGIX ist
doch eine repräsentative Firma.

BilderMacher schrieb am 11.02.2024 um 12:43 Uhr

Einzige "Automation" für Audio im Programm ist diese:

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

kranenbergeg schrieb am 11.02.2024 um 12:59 Uhr

Diese Einstellung kenne ich noch nicht.
Wie gehe ich dann vor?
Muss ich alle Filme und Dateien mit Ton markieren und dann diese Einstellung aktivieren?

BilderMacher schrieb am 11.02.2024 um 13:18 Uhr

Muss ich alle Filme und Dateien mit Ton markieren und dann diese Einstellung aktivieren?

 

Ich vermute, dass der beschreibende Text genau das meint.

Probiere es aus.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

kranenbergeg schrieb am 11.02.2024 um 13:55 Uhr

O.K. mache ich und berichte

wabu schrieb am 11.02.2024 um 15:31 Uhr

Das kann auch gruppenweise gemacht werden. Klappt sehr gut

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 32,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 22H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

kranenbergeg schrieb am 11.02.2024 um 16:22 Uhr

In gruppenweise? Wie mache ich das?

BilderMacher schrieb am 11.02.2024 um 16:46 Uhr

Objekte markieren, gruppieren.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

wabu schrieb am 11.02.2024 um 18:20 Uhr

Müssen nicht mal gruppiert werden, es reicht, wenn die gewollten Objekte markiert werden

Zuletzt geändert von wabu am 11.02.2024, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 32,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 22H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

kranenbergeg schrieb am 11.02.2024 um 21:49 Uhr

Ich habe das jetzt mal kurz getestet und meine, es hat auch funktioniert.
Nur, wie kann ich denn die Lautstärke einstellen, die für alle gelten soll?

snibchi schrieb am 12.02.2024 um 10:46 Uhr

Du normalisierst die Clips wie von @wabu und @BilderMacher dargelegt. Damit sind alle Clips auf gleichem Level. Die Gesamthörlautstärke stellst Du ja erst bei der Wiedergabe des fertigen Films auf dem Fernseher oder PC ein.

Zuletzt geändert von snibchi am 12.02.2024, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.

Audiovisuelle Geräte

  • Canon EOS 6D
  • Canon EOS 450D
  • Nicon Coolpix S7000
  • AC800 Actioncam
  • Sony HDR-SR5

Hardware-Ausstattung

  • Monitor: LG Ultrawide 34UC79G
  • Tastatur: MSI Vigor GK50 Elite
  • Maus: Corsair M65 PRO RGB
  • Gehäuse: CooMas HAF X 942-KKN1 ATX
  • PSU: be quiet! Dark P. Pro P11 850W ATX24
  • Board: MSI MEG X570 ACE (Bios 7C35v1.K0, 01.03.2023)
  • CPU: AMD Ryzen 9 3900x
  • Cooler: Noctua NH-D14 SE2011 (AMD Adapter)
  • RAM: 2x 16GB D432GB 3600-17 Predator K2 KHX
  • SSD: 2x 1TB, 1x 2TB Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
  • SSD: 2x 512GB Samsung 850 Pro
  • SSD 1x SanDisk Ultra 3D 4TB
  • GPU: 1x 12GB MSI Radeon RX 6750 XT
  • NAS: Synology DS 218+

Software

  • Windows 11 64 Pro (23H2 Build 22631.3810)
  • MAGIX Vegas Pro 14 - 21 (Build 315)
  • MAGIX Photostory deluxe 2024 (V 23.0.1.164 (UDP3))
  • Sound Forge Audio Studio 13
  • ACID Music Studio 11.0 (x64)
  • Music Maker 2024
  • ADOBE Master Suite CS6, CC
  • Plugins
    • iZotope Nectar Elements
    • Sony Vocal Eraser
hjk241 schrieb am 12.02.2024 um 13:31 Uhr

Eine Ergänzung zum Beitrag von @BilderMacher

Einzige "Automation" für Audio im Programm ist diese:
"Lautheit der ausgewählten Objekte angleichen"

Du wählst dir ein Objekt, dessen Lautheit deinen Vorstellungen entspricht. Der Anfasser für die Lautstärke sollte bei diesem Objekt nahe 0 db liegen. Dieses Objekt erklärst du zu Deinem Normal für die Lautheit. Das Objekt fügst Du so in Dein Projekt ein, dass die Tonspur in der gleichen Spur wie die anderen Audio-Objekte liegt. Nun werden all die anzupassenden Objekte markiert und als letztes Dein Normal. Alle markierten Objekt sind gelb. das zuletzt markierte Normal hat ein kräftigeres Gelb. Bei Aufruf der Funktion "Lautheit der ausgewählten Objekte angleichen" werden alle markierten Objekte an das zuletzt markierte Objekt (Normal) angepasst. Danach kannst Du Dein Normal wieder löschen. Viel Erfolg.

 

Bilderreisen schrieb am 12.02.2024 um 20:11 Uhr

Man darf allerdings von dieser Funktion nicht zu viel erwarten. Insbesondere bei Sprache gibt es immer wieder mal unterschiedliche Spitzen, die bei Automatisierung für ein unterschiedliches Niveau sorgen, was bei Wiedergabe eher stört. Wenn man sich trotzdem einen Vorteil davon verspricht, sollte die Sprache vor dem Normalisieren komprimiert werden. Photostory kann das, geht aber mit externen Programmen (z. B. Audacity) besser. Bei Mischung von Sprache mit Musik sollte man daran denken, die Musik im Verhältnis geringer (75%) einzustellen, da die Musik sonst als zu laut empfunden wird. Einen Versuch ist die "Angleichung der Lautstärke" wert, wenn der Dynamikumfang nicht zu groß ist, kann es gelingen, sonst bleibt einem die manuelle Angleichung nicht erspart.