GoPro 4 k 60 fps hevc - ruckeln, Proxys usw.

Irra schrieb am 15.11.2018 um 10:27 Uhr

Diese Videos ruckeln bzw bleiben stehen, so dass an schneiden gar nicht zu denken ist. Die erstellten Proxys ruckeln sogar noch stärker. Ich kann sie nur mit der Windows Fotoanzeige anschauen. Was ist denn da los? Der Codec ist in Pro X aktiviert. In VDL soll ich ihn kostenpflichtig aktivieren, warum? Braucht man den Codec mehrmals? Alles sehr seltsam. Und es geht erstmal nur um den Import.

VPX 16.0.2.291

VDL 18.0.1.209

Windows 10 home 1803

Zuletzt geändert von Irra

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Kommentare

marion51 schrieb am 15.11.2018 um 12:37 Uhr

Hallo Irra,

ich kann Dir nur von meinen Erfahrung kurz berichten. HEVC bzw. H265 ist Recoursenfressend. Da wird eine sehr gute Hardwareausstattung verlangt. Das fängt bei den Prozessoren an und geht über die Grafikeinheit. Bei diesem Codec mit Proxy zu arbeiten habe ich schon früher aufgegeben.

Hast Du Deine Version schon upgedatet?

Gruß

Irra schrieb am 15.11.2018 um 13:42 Uhr

Na gut, ich habe ja noch nie mit Proxys gearbeitet, 4 k 50p Videos von der Alpha kann ich ohne Probleme verarbeiten und auch mit hevc exportieren.

VPX ist aktuell, also 16.0.2.298

 

Zuletzt geändert von Irra am 15.11.2018, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

FredW schrieb am 15.11.2018 um 14:09 Uhr

@Irra,

du bist dir sicher, dass du noch 1803 und nicht bereist die ersten Updates zu 1809 hast?

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

Irra schrieb am 15.11.2018 um 14:13 Uhr

Ja ich bin sicher.

 

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

juergendiener schrieb am 16.11.2018 um 09:20 Uhr

Gopro nutzt teilweise Codex, die auch Probleme beim Upload auf Youtube machen.

Ich würde versuchen, die Videos vor der Bearbeitung mit XMediaRecode mit den Einstellungen zu Recodieren, die das original Video auch hat.

Hauptplatine : ASRock H61M-DGS R2.0

Gesamtspeicher : 15.75GB DIMM DDR3

Prozessor(en)

Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (4C 8T 3.89GHz, 3.9GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L3)

Chipsatz

Speichercontroller : ASRock Core (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 8GB DIMM DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit

Speichermodul(e)

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics 4000 (16CU 128SP SM5.0 350MHz/1.15GHz, 320kB L2, 256MB DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (6CU 768SP SM6.4 1.38GHz/1.5GHz, 1MB L2, 4GB 7GHz 128-bit, PCIe 3.0 x16)

Betriebssystem

Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.18362

Kompatibel mit Plattform : x64

1903

 

Irra schrieb am 16.11.2018 um 10:12 Uhr

Nö, einen Original Clip kann ich problemlos zu Youtube hochladen.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

juergendiener schrieb am 16.11.2018 um 11:41 Uhr

Vielleicht willst du es ja mal an einem Tesclip ausprobieren, das Ergebnis würde mich interessieren, da ich seit neuestem auch Goproe (Hero7Black).

Meine Test Aufnahmen sind 4K 24 Bilder, das funzt.

60 habe ich noch nicht getestet.

Hauptplatine : ASRock H61M-DGS R2.0

Gesamtspeicher : 15.75GB DIMM DDR3

Prozessor(en)

Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (4C 8T 3.89GHz, 3.9GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L3)

Chipsatz

Speichercontroller : ASRock Core (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 8GB DIMM DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit

Speichermodul(e)

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics 4000 (16CU 128SP SM5.0 350MHz/1.15GHz, 320kB L2, 256MB DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (6CU 768SP SM6.4 1.38GHz/1.5GHz, 1MB L2, 4GB 7GHz 128-bit, PCIe 3.0 x16)

Betriebssystem

Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.18362

Kompatibel mit Plattform : x64

1903

 

Irra schrieb am 16.11.2018 um 11:52 Uhr

Nö will ich nicht. 4K 24 Bilder funzen bei mir auch, 30 Bilder auch, und alle anderen Formate auch. Aber ich kann 60 Bilder auch Original zu Youtube hochladen, sehe ich nicht ein XMediaRecode zu probieren. Ich werde in Zukunft wieder 50P aufnehmen. Aber ich habe die GoPro (Hero7Black) erst ein paar Tage und wollte halt mal ausprobieren was geht. Alle anderen Formate funktionieren auch ohne Proxy, meine wichtigste Frage: warum funktionieren die nicht, wenn ich sie mal brauche?

Und warum muss man in VDL den HEVC-Codec kostenpflichtig aktivieren, wenn man ihn in Pro X aktiviert hat?

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Irra schrieb am 16.11.2018 um 12:31 Uhr

So nun habe ich doch probiert. XMediaRecode kann aber HEVC nicht mit den gleichen Einstellung wie das Originalvideo recodieren.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

FredW schrieb am 16.11.2018 um 14:49 Uhr

@Irra,

und was ist mit handbrake.fr ???

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

Irra schrieb am 16.11.2018 um 15:04 Uhr

@Irra,

und was ist mit handbrake.fr ???

könnte man versuchen, habe ich aber keine Lust zu. Umwandeln kann ich es auch einfach mit Windows. Dafür braucht man keine extra Programme. Ich habe ja schon geschrieben, dass ich in Zukunft ein anderes Format wähle. Mein Fazit ist: VPX kann das nicht (wie so vieles andere).

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

FredW schrieb am 16.11.2018 um 15:53 Uhr

@Irra,

da kann ich dir nicht widersprechen ...

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

juergendiener schrieb am 16.11.2018 um 17:33 Uhr

Aber ich habe die GoPro (Hero7Black) erst ein paar Tage und wollte halt mal ausprobieren was geht.

Die ist schon der Hammer oder? Einfach in die Hand holen und im gehen filmen, alles ruckelfrei. Da brauchts keine Bildstabilisierung in der Software oder Gimbal, bin begeistert.

Ich werde demnächst auch mal die 4K/60Frames testen und dann berichten.

Hauptplatine : ASRock H61M-DGS R2.0

Gesamtspeicher : 15.75GB DIMM DDR3

Prozessor(en)

Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (4C 8T 3.89GHz, 3.9GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L3)

Chipsatz

Speichercontroller : ASRock Core (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 8GB DIMM DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit

Speichermodul(e)

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics 4000 (16CU 128SP SM5.0 350MHz/1.15GHz, 320kB L2, 256MB DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (6CU 768SP SM6.4 1.38GHz/1.5GHz, 1MB L2, 4GB 7GHz 128-bit, PCIe 3.0 x16)

Betriebssystem

Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.18362

Kompatibel mit Plattform : x64

1903

 

Irra schrieb am 16.11.2018 um 18:05 Uhr

Ja die Stabilisierung ist total cool. Ich habe sie auch nur in der Hand gehalten weil ich noch kein Zubehör hatte. Fantastisch. Bin sehr gespannt auf deinen Bericht über 4K/60fps

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

slava_bocharov schrieb am 16.11.2018 um 18:33 Uhr

Kann ich auch Probleme mit Video von GoPro und Phantom in VPX bestätigen. Sogar 2k und Full HD bremst auf Timeline. Ich mache einfach so: encodiere video von GoPro und Phantom in mein gewünschte Format (mp4 h.264 1920x1080) und nur jetzt schneide in VPX 😕 Wie ich denke, ist VPX nicht mit Codecs von GoPro und DJI freundlich.

1.) Win 10 64-Bit, AMD FX 8350 Vishera 8x4,6 GHz, 32 Gb RAM (4x8Gb), SSD 256 Gb Samsung 850 Evo, 1Tb SSD Samsung 850 Evo, Zotac NVidia GeForce GTX 1060 6 Gb, 3x2 Tb Interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, Magix Video Pro X5, X6, X7, X8, X9, X10, X11, X12 Version 18.0.1.89; 2) Win 10 64-Bit, Intel i9-7940 14x3,1 GHz, 2x1 Tb Samsung 970 Evo M.2, 128GB RAM (8x16Gb), 8GB PNY Quadro P4000, 4x2Tb interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, VPX12 Version 18.0.1.89

Irra schrieb am 16.11.2018 um 18:56 Uhr

Dann kannst du aber doch gleich in deinem gewünschten Format aufnehmen. Ich teste morgen nochmal ein bisschen.

 

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

slava_bocharov schrieb am 16.11.2018 um 19:09 Uhr

Besser filmen im beste Format mit 60p und dann skalieren in Full HD. Ich denke so.

1.) Win 10 64-Bit, AMD FX 8350 Vishera 8x4,6 GHz, 32 Gb RAM (4x8Gb), SSD 256 Gb Samsung 850 Evo, 1Tb SSD Samsung 850 Evo, Zotac NVidia GeForce GTX 1060 6 Gb, 3x2 Tb Interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, Magix Video Pro X5, X6, X7, X8, X9, X10, X11, X12 Version 18.0.1.89; 2) Win 10 64-Bit, Intel i9-7940 14x3,1 GHz, 2x1 Tb Samsung 970 Evo M.2, 128GB RAM (8x16Gb), 8GB PNY Quadro P4000, 4x2Tb interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, VPX12 Version 18.0.1.89

Irra schrieb am 16.11.2018 um 19:13 Uhr

Aber womit konvertierst du sie denn? Für mich macht es nur Sinn wenn ich die 60p bearbeiten kann und dann Export nach Full HD. Wenn du sie vorher in h.264 1920/1080 umwandelst hast du keinen Vorteil mehr oder sehe ich das falsch?

 

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

slava_bocharov schrieb am 16.11.2018 um 19:29 Uhr

Nach encoding Video geht in VPX rückelfrei...

1.) Win 10 64-Bit, AMD FX 8350 Vishera 8x4,6 GHz, 32 Gb RAM (4x8Gb), SSD 256 Gb Samsung 850 Evo, 1Tb SSD Samsung 850 Evo, Zotac NVidia GeForce GTX 1060 6 Gb, 3x2 Tb Interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, Magix Video Pro X5, X6, X7, X8, X9, X10, X11, X12 Version 18.0.1.89; 2) Win 10 64-Bit, Intel i9-7940 14x3,1 GHz, 2x1 Tb Samsung 970 Evo M.2, 128GB RAM (8x16Gb), 8GB PNY Quadro P4000, 4x2Tb interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, VPX12 Version 18.0.1.89

slava_bocharov schrieb am 16.11.2018 um 19:34 Uhr

kannst du in andere Format encodieren, das habe ich nur für Beispiel gesagt

1.) Win 10 64-Bit, AMD FX 8350 Vishera 8x4,6 GHz, 32 Gb RAM (4x8Gb), SSD 256 Gb Samsung 850 Evo, 1Tb SSD Samsung 850 Evo, Zotac NVidia GeForce GTX 1060 6 Gb, 3x2 Tb Interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, Magix Video Pro X5, X6, X7, X8, X9, X10, X11, X12 Version 18.0.1.89; 2) Win 10 64-Bit, Intel i9-7940 14x3,1 GHz, 2x1 Tb Samsung 970 Evo M.2, 128GB RAM (8x16Gb), 8GB PNY Quadro P4000, 4x2Tb interne HDD, Con­tour Shut­tlePro V2, VPX12 Version 18.0.1.89

Irra schrieb am 19.11.2018 um 16:33 Uhr

Heute Patch 16.0.2.301 und das ruckeln hat ein Ende. 😄

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

fizcaraldo schrieb am 21.08.2019 um 11:42 Uhr

Heute Patch 16.0.2.301 und das ruckeln hat ein Ende. 😄

Guten Tag, wo findet man diesen Patch?????

Irra schrieb am 21.08.2019 um 11:48 Uhr

Im Programm unter Hilfe - online aktualisieren, aber nur wenn man noch im Update-Service ist. Wenn der abgelaufen sein sollte muss man neu kaufen.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300