Kein 2:1 unterstützung für 5k 6k 8k?

Mino96 schrieb am 16.05.2022 um 17:51 Uhr

Hallo, ich muss sagen ich bin ziemlich schokiert. Habe mir extra x Pro gekauft um 180°C Side by side VR Videos zu erstellen. Dies braucht natürlich ein Seitenverhältnis von 2:1. Dies scheint aber nur bis zu einer auflösung von 4k zu gehen. Gerade bei VR Videos braucht es aber eine höhere Auflösung. Istdas wirklich mit einem Seitenverhältnis von 2:1 nicht möglich. Das ist ja wohl nicht mehr zeitgemäß? Wieso heißt das Programm dann Pr? mit Pro hat das jetzt ja mal wenig zu tun wenn das wirklich nicht geht?

Kommentare

huebi123 schrieb am 16.05.2022 um 21:03 Uhr

@Mino96 Ich stitche seit Jahren bis 8K mein VR180 mit ProX. VR180 kannst du stereoskopisch in einem 1zu1 Projekt bis max. 3840x3840 bearbeiten. Beim HEVC Export ist seit Version 13 die Angabe 7680x3840 1:1 hSBS 10Bit Farbe (sonst Abstufungen bei Helligkeitsänderungen) erforderlich. Ich nutze meist etwas um 180MBit Max 200, CPB 15000, GOP 25, GOP Stuktur Auto, Profil ist dann Main10, Kodierqualität Beste, Hardwareencoding GPU.

Wenn ich keine stereoskopischen Änderungen vornehme, nur von DualFisheye in equitectangular "stitche", dann ist das Projektformat 7680x3840 und der Export 7680x3840 2:1.

Bei der Installation von ProX13 würde ich das letzte Patch auf 2.155 weglassen (2.150 rendert sauber), da Blockbildungen im Export. Damit ist man Adobe Premiere Pro und Davinci Resolve Studio weit überlegen, was Stiching, Geschwindigkeit, Renderqualität und Geschwindigkeit beim Schärfen angeht. Es gibt allerdings keinen echten VR Modus, um z.B. Standard 3D oder 2D Fotos gerade im Raum zu positionieren.

Beispiele kannst du in DeoVR unter dem Benutzer HuebiVR finden.

Zuletzt geändert von huebi123 am 16.05.2022, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Thomas

Spezifikationen:

VPX14, VDL2022, Vegas Pro19, Davinci Resolve Studio

Magix Music Maker Deluxe

HP Reverb G2

Laptop Alienware m17 r4

i9-10980HK 32 GB RAM, RTX 3080 Laptop GPU 16GB V-RAM, eGPU Nvidia RTX 3080 FE oder Intel Arc A770 16GB Razer Core X, eGPU Nvidia RTX 3090 FE Alienware Graphics Amplifier (AGA)

Kamera: Canon R5 mit RF 5.2mm f2.8L Dual Fisheye