Kein Zugriff mehr auf den Content Katalog

Dschungelkind schrieb am 05.02.2024 um 08:50 Uhr

Ja ich weiß, schon tausendfach diskutiert worden. Aber alles was ich dazu finde, hilft mir auch nicht weiter. Hatte mich gerade dazu durchgerungen "mal wieder" meine Projekte neu zu schreiben. Doch zu allen Fehlern, die in dieser Software bestehen, kommt nun auch noch der Tatbestand hinzu, dass ich nicht mal mehr in den Content Katalog komme. Fragen werden seit Wochen falsch, oder gar nicht vom technischen Support beantwortet und für mich ist es mittlerweile, ohne zu übertreiben, existensbedrohend geworden. Hier wo ich lebe, gibt es kein Bürgergeld! Wir sind alles Menschen und es kann immer mal was blöd laufen. Aber das geht jetzt echt zu weit insgesamt! By the way, warum ich behaupte, dass Fragen falsch beantwortet wurden ist einfach erklärt und mit meinem E-mail Verlauf auch bewiesen. Tagelang schreibt man sich mit den technischen Support, bis dieser so genervt ist, dass er mir den reparierten Quellcode per e-mail zusendete. (es war kein H2 mehr möglich) Es war nur die Index, deswegen war die Datei klein genug für die E-mail. Doch was ich bekam, war ein Quellcode von ganz jemand anderem. Da hat der Komiker also die ganze Zeit ein ganz anderes Projekt, bzw. Problem vor Augen gehabt und sich darüber aufgeregt, dass ich zu doof bin, seine Anweisungen umzusetzen. Wie bitte ?! Klar bekam ich dann auch keine Antwort mehr, nachdem ich ihm erklärte, dass ich nicht der owner von diesem Code bin. Und so ging dann auch mein letztes funktionsfähiges Projekt flöten. Hurra ich freu mich -.-

Kommentare

BilderMacher schrieb am 05.02.2024 um 12:08 Uhr

Der MAGIX Web Designer ist weiterhin lauffähig.
Zugang zum Online-Katalog gibt es keinen mehr. Hinweise darauf wurden im Programm angezeigt.

Das ist nun leider so und wir können es nicht ändern.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

Dschungelkind schrieb am 05.02.2024 um 12:40 Uhr

Bei mir ging es auch um den Katalog bei Xara, wo ich mittlerweile ja zwangsläufig bin, weil ich dachte, damit alte Probleme beheben zu können. Aber der Wechsel, hat alles eher verschlimmert. Aber du hattest mir ja erst vor wenigen Minuten geschrieben, dass HIER KEIN Support für Xara ist. Nach meinem Telefonat mit Magix in Berlin, bin ich da auch schlauer geworden. Die nette Dame hat es in letzter Zeit wohl öfters mit irritierten ex Magix Kunden zu tun. Von dem her kann ich das gut verstehen. Crazy......,mit Xara sind meine Projekte für SEO komplett im Ar...., weil der Crawler vom https://pagespeed.web.dev angeblich den <meta name="viewport">-Tag mit width oder initial-scale nicht erkennt. Mit Magix besteht das Problem nicht, obwohl beide Quellcodes von Magix & Xara sehr wohl diesen Tag haben. Und Xara antwortet darauf seit 3 Wochen nicht, nach 2 Anfragen. Naja gut....,dann werde ich eben erstmal wieder mit Magix arbeiten. Da funktioniert die Therorie, meistens auch in der Praxis.