Link verweist auf Hauptseite, im Browser wird aber Mobilseite gezeigt

boegelein schrieb am 16.05.2018 um 17:22 Uhr

Ich habe WD15 installiert. Index-Seite habe ich erstellt und einen ersten Link als Menü gesetzt. Obwohl ich als Ziel "Seite2: seitenname [Hauptseite]" gewählt habe, wird im Browser dann die Version der Mobilseite eingefügt.

Die "Seite 2" habe ich durch Kopieren der Indexseite und anschließendem Umbenennen angelegt.

Was könnte ich falsch machen?

Kommentare

BilderMacher schrieb am 16.05.2018 um 17:51 Uhr

Das Browserfenster könnte zu schmal sein, dass der Browser meint, ein Handy als Anzeigegerät vorzufinden?

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2018 Premium; Video Pro X 7, 10; Fotostory Deluxe 2018| MAGIX Foto&Grafik Designer 15; XARA Designer Pro X 15, Web Designer 11/15 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300

boegelein schrieb am 16.05.2018 um 18:12 Uhr

Das ist leider nicht das Problem. Die Indexseite wird auch völlig korrekt angezeigt. Erst wenn ich den Link anklicke wird der Inhalt der Mobilseite eingefügt.

marboe schrieb am 16.05.2018 um 18:50 Uhr

Die "Seite 2" habe ich durch Kopieren der Indexseite und anschließendem Umbenennen angelegt.

Hast du evtl. einen Unterschied in der Benennung der weiteren Seiten zwischen Standard und Smartphone?

Falls das auch nicht hiflt, dann spendiere uns doch mal ein Bild deines Projekts. Gruß Marboe

BilderMacher schrieb am 16.05.2018 um 19:53 Uhr

Erst wenn ich den Link anklicke wird der Inhalt der Mobilseite eingefügt.

Das würden sicher auch gern die Mitleser und die Leute gerne machen, die an einer Lösung interessiert sind.

Aber ohne URL geht das nicht.

Dann klicke mal weiter - alleine. 😂😲😯😷

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2018 Premium; Video Pro X 7, 10; Fotostory Deluxe 2018| MAGIX Foto&Grafik Designer 15; XARA Designer Pro X 15, Web Designer 11/15 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300

boegelein schrieb am 16.05.2018 um 23:08 Uhr

Komische Sache. Jetzt geht es...

Ich hab den Link gelöscht und nochmal genauso neu eingesetzt.

www.tsv-unsleben.de

Bin noch am Ausprobieren, aber unter "Tischtennis" klappt das jetzt...

Sorry für die vielleicht unnötige Frage, aber es ist echt schon lange her seit der letzten Seite und mir fehlen scheinbar wieder einige Grundlagen...  ;-)

BilderMacher schrieb am 17.05.2018 um 08:10 Uhr

Willst Du das so lassen? Bisschen sehr breit geraten ...

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2018 Premium; Video Pro X 7, 10; Fotostory Deluxe 2018| MAGIX Foto&Grafik Designer 15; XARA Designer Pro X 15, Web Designer 11/15 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300

marboe schrieb am 17.05.2018 um 08:59 Uhr

Wollte das Gleiche anmerken.

Der Homebutton in der Navigation ist auf keiner Vergrößerung des Bildschirms zu sehen. Der Button Tischtennis ist doppelt angelegt.
Da geht optisch noch was 😀

Aber der Link geht jetzt. Das ist richtig.

 

Ich habe noch einen Tipp:
Wahrscheinlich probierst du aktuell einfach mit der Version rum. Würde ich auch so machen wenn ich neue Software hätte.
Wenn du dann "richtig" deine Seiten anlegst, erstelle erst komplett deine Desktopvariante. Wenn diese fertig ist lasse die mobile erstellen. Grund: alles was schon auf der Ausgangsseite vorhanden ist, wird dir in der Variante dann auch angeboten, damit du es nur noch an die richtige Stelle schieben musst.

Würdest du mit deiner jetzigen Probedatei weitermachen, werden zwar neu angelegte Seiten auch auf den Varianten angelegt; aber kein Inhalt. Du müsstest also jedes erstellte Element, ob Text, Bild oder sonstwas per Rechtsklick -> "mit allen Varianten teilen" auf diese verteilen.
Der kürzere Weg ist der oben beschriebene.
Gruß marboe

boegelein schrieb am 17.05.2018 um 12:30 Uhr

Der Button "Tischtennis" war mir bewusst, ist ja erstmal nur eine Probeseite. Obwohl ich es nicht ganz nachvollziehen kann, weil ich den Menüpunkt "Fußball" zugefügt hatte. Ich hab manchmal den Eindruck, das Programm hat sein Eigenleben... :-)

Die Sache mit dem Homebutton verstehe ich noch nicht. Bei mir wird die Seite komplett angezeigt . Ich denke entscheidend ist doch, in welcher Auflösung der Rechner betrieben wird, oder mach ich da einen Denkfehler. Heutzutage normale Auflösung mit 1920x1080. Deshalb hab ich die Seite mit einer Breite von 1900px angelegt. So habe ich die komplette Seite auf dem Schirm aber keinen Scrollbalken... ???

Im Handbuch wird empfohlen, eine Seite mit einer Breite um 900px anzulegen. Dann erhalte ich aber doch nicht mehr als eine bessere Visitenkarten in der Ausgabe auf dem Bildschirm...??? Gibt es eine Möglichkeit, die Seitenbreite automatisch an die jeweils benutzte Auflösung anzugleichen?

marboe schrieb am 17.05.2018 um 13:00 Uhr

Jein 😀

Das sind nur Anfangsschwierigkeiten, weil die Bedienung und der Hintergrund des Programms noch nicht geläufig sind.

Bei mir mit

20 Zoll: per Hand verkleinert:

Deine Navil ist grundsätzlich zu weit links. Du hast sie vielleicht so fixiert?

Der WD erstellt per default Seiten, die sich den Bildschirmen anpassen. Nur wenn du eingreifst, kann es zu solchen Erscheinungen kommen.
Was also hast du in der Navi gemacht? Einfach erstellen, hinschieben reicht in der Regel aus.

Gut kommt auch: oben fixieren. Dann wird beim Scrollen die Navileiste oben angedockt.

Wenn man genau weiß, was du haben willst, dann könnte man besser helfen.

 

weil ich den Menüpunkt "Fußball" zugefügt hatte. Ich hab manchmal den Eindruck, das Programm hat sein Eigenleben... :-)

Verändern der Navileiste immer am Besten: Navi anklicken zum Markieren. Rechte Maustaste -> Navi bearbeiten. Dann im dortigen Menü verändern, ergänzen usw...
Gruß Marboe

boegelein schrieb am 17.05.2018 um 13:53 Uhr

Was ich letztlich anlegen will: Seite mit einer Kopfgrafik ähnlich wie in meinem Bild. Über die komplette Fensterbreite ausgedehnt und zum scrollen nach oben fixiert. Menü am linken Rand dieser Kopfzeile. Eigentlich praktisch so, wie ich es in meinem Bild oben zeige. Was ich nicht mehr möchte ist so ein Visitenkartenformat (frühere von mir gemachte Seite: tsv-oberstreu.de ) mit großen freien Räumen rundherum. Der Inhalt sollte nun über die ganze Bildschirmbreite gehen. Die Navileiste sollte aber natürlich auch komplett zu sehen sein...

Navileiste habe ich im Beispiel fixiert, weil sie ja nicht mit nach oben scrollen soll, sondern wie der Rest des "Kopfes" stehen bleiben soll.

Wo liegt der Fehler? Bei mir (22 Zoll mit 1920px Breite) wird alles sehr gut angezeigt. Wenn ich eine kleinere Seitenbreite wähle, komme ich wieder zu freien Stellen bzw. einem Hintergrund rechts und links, oder?

Vom Gedankengang her wollte ich eigentlich erst einmal eine "Leerseite" nur mit dieser Grundgrafik machen und die dann jeweils für die Unterseiten kopieren und dann mit den verschiedenen Inhalten füllen. Ich weiß noch, dass ich früher einfach eine Vorlage z.B. einer Galerie hineingezogen habe und alle Inhalte haben sich dann automatisch angeglichen... Ich denke ich muss einfach noch austesten. Den Tipp mit der Erstellung der Desktopvariante und anschließend Erstellen der Mobilversion ist beherzigt! :-)

 

marboe schrieb am 17.05.2018 um 16:34 Uhr

Schau mal auf Seite 352 in der pdf-Hilfe. Da gibt es ein super Schaubild.

Mein Vorschlag wäre: trenne Kopfbild vom Text. Denn der Logotext wird aktuell bei dir verzerrt wenn die Seitengröße sich verändert.
Eines meiner Beispiele: http://www.dvdb-online.de/

Da siehts du auch, wie du dieses Kasten-Visitenkartenformat verhindern kannst. Einfach den Arbeitsbereichshintergrund auf transparent setzen und natürlich, wie du es schon geschrieben hast, die Seitenbreite auf aktuell übliche Formate bringen. 1200 sind da schon in Ordnung. Wenn du überwiegend junges Publikum hast, auch sicher größer und dann eine ausgereifte Tabletseite.

Die Navi ist übrigens nicht fixiert bei dir.

Bringt dich das schon mal weiter? Gruß Marboe

boegelein schrieb am 17.05.2018 um 17:03 Uhr

Den Text aus dem "Kopfbild" kann ich nicht trennen, das ist eine Gesamtgrafik (aus einem PDF übernommen). Und die Navileiste WAR fixiert. Jetzt hab ich wieder etwas herumgespielt. Ich muss scheinbar kleine Schritte machen. Mich bringen die verschiedenen Ebenen noch durcheinander. Dann passiert es, dass ich einen Inhalt zB unter mouse over abgelegt habe und dann nicht mehr sehe usw...

Auf deiner Seite hast du dann die obere Grafik auf die komplette Breite erweitert und das Wappen und die Navileiste fixiert. Nur hast du die Navileiste mehr nach rechts gesetzt. Ansonsten würde doch bei dir auch ein Teil der Leiste verschwinden, wenn die Seite vergrößert wird... Das mit dem transparenten Arbeitsbereich leuchtet mir aber ein. Das geht dann in Richtung meiner Zieloptik!

Aber schöne Seite mit interessanten Details!!! Danke erstmal für die Rückmeldungen! Ich werde weiter austesten. Stück für Stück komme ich dann dem Ziel näher... :-)