MAGIX Travel Maps - Komplexe PKW-Routen oder Wanderungen

Ehemaliger User schrieb am 23.07.2019 um 14:28 Uhr

Hallo Community,

ich habe hier einfach mal einen Tipp für euch weil Nutzer das immer wieder fragen.

Wie kann ich von meiner Urlaubsreise mit PKW/Camper eine Reiseroute erstellen?

Anders als eine Flugreise enthält eine Autofahrt oder Wanderung sehr viele Wegpunkte. Die anzulegen kann sehr mühsam sein. Deshalb möchte ich auf einen Trick hinweisen.

Voraussetzung: Google-Account

  1. Öffne Google my Maps und logge dich mit deinem Google Anmeldedaten ein
  2. Klicke Neue Karte > Route hinzufügen (oben in der Werkzeugleiste)
  3. Wähle dein Verkehrsmittel und baue deine Route vom Startpunkt bis zum Ziel mit allen Zwischenstationen zusammen
  4. Klicke die 3 Punkte neben deinem Kartennamen und wähle "In KML/KMZ exportieren"
  5. Wähle deine Route aus und "Als KML statt KMZ exportieren"
  6. Lade die KML-Datei herunter
  7. Konvertiere die KML-Datei zu GPX (z.B. auf dieser Webseite https://mygeodata.cloud/converter/kml-to-gpx )
  8. Öffne Travel Maps > Wegpunkte > GPX-Track laden und wähle die gerade erstellte Datei

Der damit erzeugte Pfad wird sehr genau deiner Route folgen und Travel Maps bleibt auch bei einer großen Wegpunktanzahl performant. Der Nachteil ist das man dadurch keine Zwischenwegpunkte anlegen kann. Wer also Zwischenhalte einfügen will muss mehrere Pfade erzeugen und exportieren und am Ende in Photostory zu einer kompletten Route zusammenfügen.

Viel Spaß mit Travel Maps

Kommentare

kutteB schrieb am 06.08.2019 um 11:38 Uhr

Hallo Alex_MGX, das ist ein interessanter Hinweis. Ich war bis jetzt der Meinung, dass man genau solch ein Ergebnis mit TravelMaps erreichen kann. Mit der neuen Version 1.0.1.315 wurde schon vieles verbessert. Ich habe nur noch ein Problem: wie stelle ich die Animationsdauer einer Pkw-Route mit ca. 80 Wegpunkten ein? Steht schon auf 100% und ist immer noch viel zu kurz (7 Sekunden).

Ehemaliger User schrieb am 06.08.2019 um 13:42 Uhr

Wenn du ganz genau einer Straße folgen willst dann musst du im Moment noch den Umweg über einen Routingdienst wie Maps gehen. Klar mit etwas Fleiß bekommt man das auch jetzt schon hin, siehe dein Beispiel.

Hast du schon versucht die Animationsdauer auf 200% oder 400% zu stellen. Zusätzlich kannst du noch unter Pfad & Avatar > Komplette Route > Wegpunkteigenschaften die Animationsdauer in Sekunden pro Wegpunkt einstellen.

Wenn du mit dem Ergebnis weiter nicht zufrieden bist, kannst du mir für Tests auch gerne dein Projekt per PM schicken.

kutteB schrieb am 14.08.2019 um 16:12 Uhr

Das Einstellen der Animationsdauer auf 200%, 400% oder 1000% bringt überhaupt keine Änderung. Als Negativeffekt werden die Einstellungen zu den Wegpunkten wieder in die Grundeinstellungen des Programms zurückgesetzt z.B. verbergen einzelner Wegpunkte und die Einstellungen müssen neu erfolgen. Da ich nicht die einzelnen Wegpunkte für eine bestimmte Zeit anhalten (animieren) möchte ist dein zweiter Hinweis nicht zielführend.

Ehemaliger User schrieb am 14.08.2019 um 16:24 Uhr

Stell mir doch bitte dein Projekt zur Verfügung, das erleichtert die Analyse ungemein.

kutteB schrieb am 18.08.2019 um 11:15 Uhr

Das würde ich gerne machen. Meinst du die MXGEO-Datei? Die kriege ich nicht eingefügt. Auf welchem Weg kann ich dir die Datei zukommen lassen?

 

 

Ehemaliger User schrieb am 19.08.2019 um 09:00 Uhr

Du kannst die Dateiendung in .avi ändern oder du lädst mir den Track öffentlich hoch, z.B. hier https://wetransfer.com

kutteB schrieb am 20.08.2019 um 11:29 Uhr

[[OTHER_V2:45515F2696DA49B3A976F05984E74D1F]]

ich hoffe es ist i.O.

Ehemaliger User schrieb am 20.08.2019 um 12:56 Uhr

Leider nein, ich habe dir meine Mailadresse per PN geschickt.

SWISS-TOM schrieb am 13.09.2019 um 10:51 Uhr

Hallo Alex

Dieses Thema interessiert mich auch. Bin relativ geübt in der Routenanimation mit altem Vasco da Gama und jetzt in der Testphase von Travel Maps. TM gefällt mir und ist als Zugabe zum VDL eine gute Möglichkeit. Ich erstelle meine Routen mit dem Routenplaner MY ROUTE APP und speichere als gpx die ich in TM einlesen kann.

Was ich noch vermisse ist eine frei einstellbare Dauer in Sek. oder Minuten der Abspielzeit und dass dabei die Karte, mit einem frei wählbaren Zoom, gescrollt wird, oder habe ich etwas nicht gesehen?

Mein Testvideo über 400KM, 7,8MB kann ich dir gerne via WeTransfer schicken - deine E-Mail Adresse??

Danke und Gruss, Thomas

Ehemaliger User schrieb am 17.09.2019 um 08:42 Uhr

Du hast eine PN @SWISS-TOM