Kommentare

steffenbdd2 schrieb am 16.06.2020 um 20:44 Uhr

Wie ist denn der Satz gemeint: "Wer für den gepriesenen Service in Vorleistung getreten ist, der geht leer aus"?

VPX12, CPU Intel Core i9-9900K mit UHD Graphics 630, NVIDIA GeForce RTX 2070, ASUS PRIME B360-PLUS, 2x16 GB DDR4-2666, Festplatte 2x 500GB M.2 PCIe, SSD 500GB, SSD 250GB, SHDD 2TB, HDD 4TB, Windows 10 pro Version 2004, Video Pro X - Version 18.0.1.82

BilderMacher schrieb am 16.06.2020 um 20:58 Uhr

Und wie soll das gehen?


Vielleicht bekommen diejenigen eine E-Mail vom Vertrieb? Und/oder im Store wird über die VPX-Seriennummer der Preis bei Kauf gegen 000,00€ gesetzt? Und die Seriennummer für Mercalli V5 wird auch im Store angezeigt?

newpapa schrieb am 16.06.2020 um 21:06 Uhr

Hallo,

@steffenbdd2

Na - so wie er da steht: Neukauf zum vollen Preis, irgendein Upgrade (z.B mit einer Ramschversion), da erhält man den vollen Umfang. Nur wer für den gepriesenen Service bereits bezahlt hat, der bekommt Mercalli 5 nicht.

Zur Erinnerung: Upgrade und Updateservice für ein Jahr haben den gleichen Preis.

Für mich ist das Thema durch. Ich weiß wie ich künftig taktieren werde.

@BilderMacher

Also für mich ist das eigentlich klar:

Alle Varianten die Mercalli 5 mitliefern sind an einen aktuellen Kauf gebunden. Da gibt es ja immer eine Mail und ggf. die erforderlichen Serien-/ Freischalt-Nummern.

juergendiener schrieb am 17.06.2020 um 11:43 Uhr

Achtung: Meinungsmodus an!

 

Ich bin ja eigentlich wirklich ein Fan von Magix und ich liebe ProX.

Aber was da abgeht ist doch nun endgültig lächerlich.

Wie viele neue Lizenzen verkauft Magix denn von ProX? Die einzigen, die das Programm noch nutzen, sind die, die es schon haben und jedes Jahr fleißig ihre Verlängerung bezahlen.

Und diese Stammkunden werden gerade übelst vera...

Keine Neuerungen, kein Content, keine Plugins

Nur das seit Jahren Mantra artige Versprechen: schneller schneller, schneller.

Dieses mal hat man sich ja nicht mal die Mühe gemacht zu fragen, was die User wollen.

Ehrlich, mein Eindruck ist, das ProX nur noch Abfalltechnik von Vegas bekommt.

Ich sehe ProX endgültig auslaufen, ich glaube nicht, dass da noch groß was kommt.

Updatemäßig bin ich nach vielen Jahren endgültig raus, ich bleibe auf meinem aktuellen Stand und investiere das Geld in andere Hobbies.

PS: so ne Preiserhöhung von schlappen 20 € ist ja auch schon happig.

Hauptplatine : ASRock H61M-DGS R2.0

Gesamtspeicher : 15.75GB DIMM DDR3

Prozessor(en)

Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (4C 8T 3.89GHz, 3.9GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L3)

Chipsatz

Speichercontroller : ASRock Core (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 8GB DIMM DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit

Speichermodul(e)

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Speichermodul : 99U5471-047.A00LF 8GB DIMM DDR3 PC3-8500U DDR3-1066

Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics 4000 (16CU 128SP SM5.0 350MHz/1.15GHz, 320kB L2, 256MB DDR3 1GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (6CU 768SP SM6.4 1.38GHz/1.5GHz, 1MB L2, 4GB 7GHz 128-bit, PCIe 3.0 x16)

Betriebssystem

Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.18362

Kompatibel mit Plattform : x64

1903

 

Markus73 schrieb am 17.06.2020 um 11:55 Uhr

Wie ich in meinem anderen Beitrag schon geschrieben hatte: Ich erkenne hier noch nicht einmal eine böse Absicht ("Geldmacherei") von Magix, sondern einfach nur ein plan- und zielloses Durcheinander, eben weil man der ursprünglichen Idee hinter der Sache immer wieder selbst widerspricht. Schon alleine diese Verwirrung mit "Verlängerung des Update-Service" vs. "Upgrade"... Ich kann hier ehrlich gesagt keinerlei Zielsetzung mehr erkennen.

Wenn ich dann weiter sehe, wie in schöner Regelmäßigkeit halbfertige Produkte für teures Geld auf den Markt geworfen werden, frage ich mich auch, wie (oder ob?) man hier langjährige Stammkunden halten möchte...

Thomschi schrieb am 17.06.2020 um 17:52 Uhr

Wenn man jetzt so die ganzen Posts von diesem Thread hier durch liest, ist das schon ein riesen Chaos. Bei manch anderen Therads ist doch schon mal ein Post von einem Magix Mitarbeiter dabei, der aufklärend oder erklärend was dazu sagt. Aber hier? Kein Mensch von Magix schaltet sich ein um der Knoten zu lösen.

Ich hoffe nur, dass im "Hintergrund" doch jemand von Magix mit liest und die Nöte der Nutzer erkennt. Das vergrault auch noch so treue User und das sollte Magix nicht wollen. Klar will und muss jede Firma Geld verdienen, wenn das aber so wie hier auf dem Rücken der User ausgetragen wird, werden bald keine User mehr da sein, die Magix nutzen wollen. Dann werden gar keine Einnahmen generiert, was ja auch nicht Sinn und Zweck einer Firmenpolitik sein kann.

Matthes2 schrieb am 17.06.2020 um 20:41 Uhr

Dann lehne ich mich hier mal als Moderator aus dem Fenster: Ja, Mitarbeiter von Magix lesen hier mit - zumindest quer - und sind sich auch der (ich drücke es mal vorsichtig aus:) wenig optimalen Situation bewusst.
Aber wie das in einem Unternehmen mit mehreren Sparten so ist: bis das entsprechend angegangen und koordiniert ist, dauert das leider.
Wir Moderatoren versuchen unsererseits ebenfalls, Wichtiges aus diesen Diskussionen an die Firma weiterzugeben und auf Problembereiche aufmerksam zu machen.
Wir, und auch nicht unsere direkten Ansprechpartner sind aber nicht die Lenker der Firma!

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

Benjamin-Beytekin schrieb am 17.06.2020 um 22:03 Uhr

Hallo zusammen! Eine Kaufentscheidung zur Update Service Verlängerung war die angepriesene V5 Suite. Dass man sie jetzt doch nicht bekommt, obwohl im Werbetext der V5 folgender Hinweis steht: "Plug-ins inklusive bei Neukauf, bei Kauf einer Update Service-Verlängerung oder eines Upgrades."
[Quelle: https://www.magix.com/de/videos-bearbeiten/video-pro-x/upgrades/video-pro-x-usr-offer/] . Wie findet ihr das?

Der Service meinte schriftlich zu mir: "Die Plugins "pro DAD Mercalli V5" und "NewBlue Filters 5 Ultimate" der neu veröffentlichten "Video Pro X" Version gehören nicht zum Umfang des laufenden Updateservice. Mit dem laufenden Updateservice erhalten Sie, wie versprochen, alle neuen Features und Verbesserungen der MAGIX Software direkt im Programm eingespielt. Die ist ein deutlicher Mehrwert zur früheren Upgrade-Politik, bei dem Sie nach dem Kauf keine kostenlosen Updates (neue Features, etc.) erhalten haben." :-(

Beim letzten Kauf der Update Service Verlängerung war u.a. die V4 dabei. Von was reden die also?

wabu schrieb am 17.06.2020 um 22:18 Uhr

Was ich nicht genau weiß:

Wenn ich z.B. noch ein halbes Jahr den "Update-Service" habe, bekomme ich aktuell eben nur dieses Update.

Soweit so schlecht.

Was ich aber stark vermute: würde ich jetzt eine Update Service-Verlängerung kaufen, bekäme ich dieses Mercalli 5. Und der Zeitraum würde dann bei mir von heute auf 18 Monate verlängert.

Diesen letzten Satz sage ich mit Vorsicht, weil ich das schon gehört habe. Das muss man dann mit dem Kundendienst abklären.

Was trotzdem Mist bleibt: Würde ich erst in einem halben jahr mich entschliessen zu verlängern wäre das Mercalli 5 ggf nicht dabei

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

steffenbdd2 schrieb am 18.06.2020 um 09:04 Uhr

@Benjamin-Beytekin

Wenn ich deinen Beitrag richtig lese, hast du die Verlängerung gekauft.

Der Support schreibt aber von laufendem Updateservice. Was für mich bedeutet, dass man in dem Jahreszeitraum ist. Bei mir läuft er zum Beispiel bis 24.12.20.

Für mich hat der Support dir eine falsche Antwort gegeben.

VPX12, CPU Intel Core i9-9900K mit UHD Graphics 630, NVIDIA GeForce RTX 2070, ASUS PRIME B360-PLUS, 2x16 GB DDR4-2666, Festplatte 2x 500GB M.2 PCIe, SSD 500GB, SSD 250GB, SHDD 2TB, HDD 4TB, Windows 10 pro Version 2004, Video Pro X - Version 18.0.1.82

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 09:27 Uhr
Was ich aber stark vermute: würde ich jetzt eine Update Service-Verlängerung kaufen, bekäme ich dieses Mercalli 5. Und der Zeitraum würde dann bei mir von heute auf 18 Monate verlängert.

Diesen letzten Satz sage ich mit Vorsicht, weil ich das schon gehört habe. Das muss man dann mit dem Kundendienst abklären.

Was trotzdem Mist bleibt: Würde ich erst in einem halben jahr mich entschliessen zu verlängern wäre das Mercalli 5 ggf nicht dabei

Moin Walter, so war das bei mir. Das eine Jahr Verlängerung wurde bei mir hinten dran gehängt. Auch der letzte Satz ist korrekt, bei neuen Kauf-Upgrades sind nicht unbedingt immer identische PlugIns dabei.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 12:50 Uhr

Moin Zusammen,

in Hinblick auf dieses PlugIn habe ich eine Frage an die, die das Upgrade erworben und Mercalli 5 installiert haben.

Wenn ich die Produktseite von proDAD aufrufe, wird mir dieser Inhalt der Suite angezeigt:

Mercalli V5 Suite for Magix: Das ultimative Paket zur Bildberuhigung und Bildoptimierung für Magix Video Pro X, Magix Vegas und Magix Video Deluxe
Im Paket sind folgende Produkte/Plugins enthalten:

*Für Magix Video Pro X und Magix Video Deluxe*
+Mercalli Stabilizr PRO
+Mercalli CMOS-Fixr PRO 
+Mercalli RT 
+Mercalli Picture Enhanzr RT
+Mercalli Standalone Version (eigenständiges Programm, SAL)

*Für Magix Vegas*
+Mercalli Stabilizr PRO
+Mercalli CMOS-Fixr PRO 
+Mercalli RT 
+Mercalli Picture Enhanzr RT
+Mercalli Standalone Version (eigenständiges Programm, SAL)

Bei dem Upgrade von Magix wird auch von der Mercalli 5 - Suite geschrieben. Sind die Inhalte identisch, ist all das im PlugIn enthalten?

Danke im Voraus.

Korntunnel

P.S. nachträglich die fraglichen Stellen für @marion51 gekennzeichnet.

Zuletzt geändert von korntunnel am 18.06.2020, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

marion51 schrieb am 18.06.2020 um 13:57 Uhr

Bezüglich Mercalli hat Magix wiederum seine Seite aktualisiert:

Plug-ins inklusive bei Neukauf, bei Kauf einer Update Service-Verlängerung oder eines Upgrades.

Quelle: https://www.magix.com/de/videos-bearbeiten/video-pro-x/neuheiten/
 

@korntunnel

Ich gehe mal davon aus, dass Du einen Account bei ProDad hast. Wenn Du dort reingehst, kannst Du z.b. ein Update von 4.0 auf 5.0 kostenfrei erhalten. Dies gilt allerdings nur, wenn Du eine SAL Version von 4.0 hast. Allerdings erhälst Du die Inhalte der Plugin Version 5.0 die bei Magix mit angeboten wird dort nicht.(Ist von Herrn WEnz so bestätigt)

Nutzt Du eine 4.0 Vollversion die z.b. bei VDL 2016 Premium mit dabei war, kannst Du bei ProDad updaten mit den 5.0 Inhalten der jetzigen Magix Version. Allerdings werden dafür 149,-- Euro fällig.

Wer also nicht VPX 12 will kann seine 4.0 Version aktualisieren.

Gruß

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 14:07 Uhr

Danke, das mit 2016 ist schon wichtig.

Aber es beantwortet nicht die Frage, ob im Upgrade von VPX alle die von proDAD angebotenen Inhalte enthalten sind, z. B. die Standalone und das Vegas-PlugIn.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

wabu schrieb am 18.06.2020 um 15:06 Uhr

Aus dem englischen Forum habe ich eine Frage erhalten:

Hat jemand nach dem erscheinen VPX 12 diese gekauft/bezahlt und wie hat er Marcalli 5 erhalten?

Gab es eine Email mit Anweisungen zum Download und einem Aktivierungscode?

Bisher kennt er nur die Antworten wie hier: nix bezahlt und kein Mercalli erhalten.

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 15:12 Uhr

Na, das ist ja seltsam, dass noch keiner, der hier liest, dieses Upgrade gekauft hat.

Ich kann nur eines sagen: vor einem Jahr, als ich wegen Titler 6 gekauft habe, bekam ich eine Mail mit den entsprechenden Serials und Hinweisen, wie ich zu installieren habe.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

Larry98 schrieb am 18.06.2020 um 15:24 Uhr

Gab es eine Email mit Anweisungen zum Download und einem Aktivierungscode?

Bisher kennt er nur die Antworten wie hier: nix bezahlt und kein Mercalli erhalten.

Ich habe den Updateservice (noch) nicht verlängert. Es wird aber so sein wie die Jahre auch davor.
Man bekommt den entsprechenden Gutscheincode per email zugesendet und kann diesen dann unter
Hilfe -> Contentpaket(e) freischalten. So kann man sie im In-App-Store herunterladen. Die Seriennummer wird dort dann auch angezeigt.
Dies gilt aber nur für die Plugins die auch standardmäßig dieses Jahr dabei sind.

Für alle anderen Plugins die nicht standardmäßig in diesem Jahr dabei sind gibt es einen Downloadlink + die entsprechende Seriennummer.

 

Hier sind Beispiele aus den letztenJahren:

 

Edit. @all
Wieso es jetzt zu Verwirrungen kommt kann ich nicht ganz verstehen. Seit Jahren gibt es in Video Pro X / Video deluxe einmal neue Plugins beim Verlängern des Update Services. Ungefähr ein Jahr später werden diese dann wieder durch andere ersetzt. Im zweiten Bild sieht man einen Ausschnitt aus der Kaufbestätigung aus dem Jahre 2017 für Video deluxe. Neu ist die Vorgehensweise somit nicht.

Was MAGIX seit dem neuesten Update aber definitiv verpennt ist dies richtig zu kennzeichnen. Die letzten Jahre hat MAGIX es ja auch hinbekommen.


 

Zuletzt geändert von Larry98 am 18.06.2020, 15:39, insgesamt 3-mal geändert.

MAGIX Fan seit 2014.

Aktuelle Programme (jeweils neueste Version)
Video deluxe Premium, Video Pro X, VEGAS Pro Edit 15, Music Maker und Xara Designer Pro X.
Eine komplette Programmliste findest du in meinem Profil.

marion51 schrieb am 18.06.2020 um 15:48 Uhr

Danke, das mit 2016 ist schon wichtig.

Aber es beantwortet nicht die Frage, ob im Upgrade von VPX alle die von proDAD angebotenen Inhalte enthalten sind, z. B. die Standalone und das Vegas-PlugIn.

Die in VPX enthaltene 5.0 ist keine SAL Version. Die ProDad SAL Version enthält nicht die Magixinhalte des Plugin. Über Vegas kann ich nichts aussagen, gehe aber davon aus dass es dort nicht anders ist.

Gruß

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 16:14 Uhr

@marion51

bitte verwirre hier nicht die User. Bei proDAD ist sehr wohl bei der Magix-Suite auch die SAL-Version dabei, wie Du aus meinem Beitrag siehst! Meine Frage war, ob sie auch beim Magix-Upgrade dabei ist, weil dort angegeben ist: Vollversion Suite!!!!

Ich habe oben in meinem entsprechenden Beitrag die fraglichen Stellen hervorgehoben.

Zuletzt geändert von korntunnel am 18.06.2020, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

wabu schrieb am 18.06.2020 um 16:15 Uhr

@Larry98

Der Anwender hat gezahlt und wartet über eine Woche auf die Email.

Spam Ordner hat er gescheckt

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

doc-ex schrieb am 18.06.2020 um 16:44 Uhr

Hallo zusammen,

mein Update-Service läuft zwar bis September, aber ich habe das Upgrade für 169,- gekauft, um Mercalli 5 zu erhalten. Das hat einwandfrei geklappt, eine Minute später hatte ich die Bestätigungsmail mit einem Gutscheincode für Mercalli mit Enhazr und NewBlue Filters 5 Ultimate. Ungewöhnlich: Mercalli musste ich im Shop einlösen und habe dann den Freischalt-Code erhalten. NewBlue konnte ich direkt mit Gutscheincode installieren und unmittelbar darauf kam der Freischalt-Code. Aus meiner Sicht hat also alles einwandfrei funktioniert.

@marion51 Vielen Dank für Deine Info zum Update von Mercalli 4.0 SL auf 5.0 SL. Hat ebenfalls funktioniert. Wäre ich von allein nicht drauf gekommen.

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

korntunnel schrieb am 18.06.2020 um 16:47 Uhr

Hallo @doc-ex

danke für die Antwort. Wie Du aus meiner Frage siehst, interessiert es mich, ob auch die Standalone-Version dabei war, wie sie in der Suite von proDAD enthalten ist. Ist das so, weil Magix von einer Vollversion schreibt?

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

doc-ex schrieb am 18.06.2020 um 16:52 Uhr

Hallo @korntunnel

die Vollversion, also SL war nicht dabei.

 

FloppyFK schrieb am 18.06.2020 um 16:59 Uhr

Wie doc-ex gerade geschrieben hat, war die Standalone Version von Mercalli 5 nicht nach der Aktivierung des "Contentpakets" mit installiert.

 

Man bekommt eine Mail von Magix mit einem Freischaltcode der "proDAD Mercalli V5 Suite". Dieser funktioniert aber nur für das Magix Plugin von Mercalli: Ich hab eben mal versucht, die Standalone Version von der ProDad Website mit diesem Key zu aktivieren: Klappt leider nicht.

 

Somit definitiv keine Mercalli 5 SAL 👎