Kommentare

Markus73 schrieb am 06.10.2018 um 23:43 Uhr

Bitte verwende die vollständigen und offiziellen Bezeichnungen für die Programmversionen und erfinde nicht Deine eigenen. "V15" und "V18" ist hier niemandem ein Begriff. Meinst Du Video deluxe 15 oder 2015? Davon abgesehen gibt es auch noch Versionsnummern, die Du im Menü "Hilfe" und "Über MAGIX Video deluxe" findest.

habe mit der V15 den Mpg-Codec vür 4,99€ schon erworben

Auch das solltest Du noch näher erklären. Weder für die MPEG2- noch für die MPEG4-Freischaltung muss man einen Codec erwerben, das ist alles schon im Kaufpreis enthalten.

heiko-g schrieb am 06.10.2018 um 23:55 Uhr

Tja, ich denke, da sollte Magix mal die Verwirrung raus nehmen, da ja die 2019 Version, bei denen intern auch noch als V 18.0.1.209 geführt wird.

Aber um meine Erfindungen zu differenzieren, anbei die Nummern.

VdL 2016 V15.0.0.114
VdL 2019 V18.0.1.209

und beim Codec, meine ich den "MPEG-4-Codec (MainConcept)", da hier bei der Installation der Aktivierungscode gefragt wird.

Markus73 schrieb am 07.10.2018 um 00:01 Uhr

Was den Aktivierungscode angeht, müsstest Du Dich wohl an Magix wenden.

Dazu aber nur soviel: Der MainConcept-Codec wird von Magix aus gutem Grund nicht mehr als Standard verwendet, er ist in den neueren Video deluxe-Versionen schlicht unnötig geworden. Wenn Du Ärger vermeiden möchtest, verwende ihn nicht. Dass er Geld kostet, bedeutet nicht, dass es sich dabei um einen qualitativ höherwertigen Codec handelt.

Zuletzt geändert von Markus73 am 07.10.2018, 00:01, insgesamt 1-mal geändert.

AMD Phenom II X4 955 @3.2 GHz, Gigabyte 870-UD3, 4 GB RAM, ATI Radeon HD5670, Win 10 Home

VdL 2016 Premium, Video Pro X8, Web Designer 12 Premium, Foto & Grafik Designer 11