Kommentare

s_t_foto schrieb am 11.01.2021 um 20:25 Uhr

in einer DOS-Box (Commandtool) das hier auf oberste Ebene (z.B. c:\) des betreffenden Laufwerkes ausführen:

dir /s *.mvp > c:\temp\dateiliste.txt

als Ergebnis liegt in Verzeichnis c:\temp (muss ggf. vorher angelegt werden) eine Datei "dateiliste.txt" mit allen Projektdateien eines Laufwerkes

neubauer-helmut schrieb am 12.01.2021 um 16:35 Uhr

Vielen Dank für die Antwort.

DOS-Box habe ich jetzt so interpretiert, dass es sich um das Feld "AUSFÜHREN" unter Windows handelt.

Hier habe ich eingegeben: dir /s*.mvp>c:\temp\dateiliste.txt

Ergebnis: "dir" konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher .....

Vorher hatte ich die Datei c:/temp angelegt und gehofft hier nun meine MVP-Dateien - zumindest die

von der Festplatte C - aufgelistet zu sehen. Wenn es geklappt hätte, hätte ich dies für die anderen Laufwerke wiederholt.

Aber leider ist es mir nicht gelungen. Was habe ich falsch gemacht?

A380 schrieb am 12.01.2021 um 17:05 Uhr

Hier habe ich eingegeben: dir /s*.mvp>c:\temp\dateiliste.txt

Der dir Befehl setzt eine MS-DOS-Box voraus.

Du bist aber noch nicht in der MS-DOS-Box sondern erst in der "Ausführen Box"

In dieser "Ausführen Box gebe erst "CMD" ein. Dann landest du in der DOS-Box. Dort kannst du jetzt deinen dir Befehl eingeben.

Was jetzt aber dein DOS Behl macht, überblicke ich nicht. Ist wohl schon lange her.

 

 

Irra schrieb am 12.01.2021 um 17:32 Uhr

Klicke mit rechts auf das Windowssymbol unten links, dann Powershell Administrator

Dann öffnet sich dieses Fenster

Da gibst du deinen Befehl ein dir / s ist natürlich nicht richtig, für s muss deine Festplatte stehen, also c oder ...

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin)

Dell i9-12900HK, Intel IrisXE, NvidiaGeforceRTX3050Ti, Windows 11 Home, VDL 2016, VDL 2023, VPX14, Foto & Grafik Designer 19, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

neubauer-helmut schrieb am 12.01.2021 um 18:16 Uhr

Danke, danke

A 380 : bei der Lösung (mit "s") ist es mir gelungen, alle MVP-Dateien auflisten zulassen - allerdings nur für das Laufwerk C: bei Versuchen mit anderen Laufwerken* (z.B. "D:\temp\dateiliste.txt") kam immer eine neue Datei "dateilist.txt" - aber ohne Inhalt.
* habe auch bei den anderen Laufwerken zuvor die Datei "Temp" angelegt.

Irra : Bei Ersetzen des "s" in "C" oder "D" usw. erhielt ich jeweils einen Fehlerhinweis.
Habe alle möglichen Konstellationen ausprobiert. alles Fehlerhinweis

Wahrscheinlich habe ich noch irgendetwas falsch gemacht.

Irra schrieb am 12.01.2021 um 18:37 Uhr

oder ich hab was falsch gemacht, denn ich bekam bei s einen Fehlerhinweis. Wie auch immer, gut dass es dir gelungen ist.

Für andere Laufwerke musst du wohl erst dorthin wechseln, denn z.B. "D:\temp\dateiliste.txt" sagt ja nur wo die Liste gespeichert werden soll. (Ist arg lang her, dass ich sowas gemacht habe)

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin)

Dell i9-12900HK, Intel IrisXE, NvidiaGeforceRTX3050Ti, Windows 11 Home, VDL 2016, VDL 2023, VPX14, Foto & Grafik Designer 19, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

neubauer-helmut schrieb am 12.01.2021 um 18:58 Uhr

Gut gemeint. Aber es wird immer nur das Ergebnis aus Laufwerk C eingestellt.

Eine Zusammenstellung anderer Laufwerke ist mir auch bei neuen Versuchen nicht gelungen!

s_t_foto schrieb am 12.01.2021 um 19:10 Uhr

Lang ist es her, das man mit der Dos-Shell gearbeitet hat :)

Laufwerkwechsel in der Dos-Box: <lauferksbuchstabe>: z.B: d:

dann ist man auf Laufwerk d und kann den Befehl noch einmal ausführen. Idealerweise mit einem neuen Dateinamen für die Textdatei. /s muss bleiben, heisst, dass alle Unterverzeichnisse durchsucht werden.

BilderMacher schrieb am 12.01.2021 um 19:18 Uhr

Zunächst musst du in das andere Laufwerk wechseln.

Von

C:\Users\DeinBenutzerkonto>

wechselst du mit dem Anfügen von cd c:\

C:\Users\Benutzerkonto>cd c:\


auf das Stammverzeichnis c:\>

Nun gibst du ein:

d:

und bist auf dem Laufwerk D.

Nun gibst du diese Zeile genau so ein:

dir /s *.mvp > dateiliste.txt

Die Zeile in der Eingabeaufforderung sollte nun so aussehen:

Es werden alle MVP gefunden (oder nicht, wenn es keine gibt) und im Rootverzeichnis in die Text-Datei dateiliste.txt geschrieben.

 

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

wabu schrieb am 12.01.2021 um 19:57 Uhr

Ich habe es mir einfach gemacht.

In Windows die Suchfunktion für eine Festplatte genutzt

Das Suchergebnis : dann alles markieren und dann Shift+Rechtsklick -> Als Pfad kopieren

Das sieht im Editor dann so aus:

"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\segeln82allesREP2.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\segeln82allesREP.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\segeln82Titel.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82hintermahonbisende.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\BuchtmitWasser.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\mahon.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82vierfuenfneu.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82vierfuenf6.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82vierfuenf.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82achtendeisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82siebensenfreisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82sechsenfreisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82fuenfreisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82viereisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82dreisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82zeisailing.MVD"
"F:\Fertige Filme\Familie\Super8\sicherheit\spanien82anfangsailing.MVD"

 

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 32,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 22H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

A380 schrieb am 13.01.2021 um 07:36 Uhr

Hier mal der Syntax/Hilfe Function für MS-DOS DIR. Lang lang ist`s her

Zuletzt geändert von A380 am 13.01.2021, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Panasonic AG-AC90/X909 VDL2014/2016 Prem - WIN 7 Home 64Bit - ASUS P8P67 PRO - I5-2500K - 8GB DDR3, Nvidia 1050TI 4GB - 6 * 1TB Intern - Samsung SSD 240GB - ACER 27" - ShuttlePRO V2

neubauer-helmut schrieb am 14.01.2021 um 18:57 Uhr

Vielen Dank, Ihr habt mir sehr geholfen!

Bildermacher: Hast die einzelnen Schritte sehr schön übersichtlich dargestellt. Habs ausprobiert, und es hat geklappt.

Wabu: Das ist natürlich die einfachste Art. Das hatte ich auch schon probiert, jedoch war es mir nicht gelungen, die Liste als ein Word-Dokument zu speichern.
Der Tip: "Shift+Rechtsklick -> als Pfad kopieren" hierzu war für mich "Gold" wert.
Vielen Dank

Helmut