Nachträgliche Audioaufnahmen über Mikro werden nach ca. 10 Sekunden beendet

Dett schrieb am 05.12.2012 um 12:03 Uhr

Halo  miteinander,

habe probeweise mal wieder einen Film mit Vdl 2013  in der Version 12.01.4 erstellt. Ich weiss, dass es eine neue Version gibt, die ich aber nicht aufspielen wollte, solange ich mit dem Film noch nicht fertig bin.

Ich habe dass Problem, dass bei einer nachträglichen Vertonung eines Films über Mikro diese Aufnahme ohne ersichtlichen Grund nach ca. 10 Sekunden beendet wird. Nach Drücken der Stop-Taste werdenvon angenommenen 30 Sekunden nur 10 in der Timeline angezeigt und wiedergegeben

Das Interessante ist, dass dieser Fehler bei VdL 17 nicht passiert

Hat jemand eine Erklärung dafür? - bzw selbst schon festgestellt??

Gruss

Dett

BS: WIN 7, VIA- Audiotreiber

Kommentare

geschi schrieb am 05.12.2012 um 12:16 Uhr

Hallo

Das kann ich nicht nachvollziehen, habe es probiert, alle 32sec. sind da und i.O.

Habe aber Letztstand.

Wohin schreibst du, genug Platz?

korntunnel schrieb am 05.12.2012 um 12:17 Uhr

Hallo Dett, ein solches Problem hatte ich noch nie. Zum Update: das kannst Du ohne Probleme installieren und dann das Programm auf Standardwerte zurücksetzen. Ist bei mir und einigen offenen Projekten erfolgreich verlaufen. Vielleicht hilft ja auch das Rücksetzen zum Lösen Deines Problems.

Wenn Du ein neues Projekt erstellst und dort aufnimmst, kommt dann der gleiche Fehler? Vielleicht kann man das so ein bisschen eingrenzen.

Gruß Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 05.12.2012, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

A380 schrieb am 05.12.2012 um 12:40 Uhr

Moin moin aus Bremen,

evt. hilft das hier.

http://www.magix.info/de/externe-audioaufnahme-nimmt-nur-exakt-20-sekunden-auf.wissen.857653.html

mfg William... Der A380

Zuletzt geändert von A380 am 05.12.2012, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Panasonic AG-AC90/X909 VDL2014/2016 Prem - WIN 7 Home 64Bit - ASUS P8P67 PRO - I5-2500K - 8GB DDR3, Nvidia 1050TI 4GB - 6 * 1TB Intern - Samsung SSD 240GB - ACER 27" - ShuttlePRO V2

Dett schrieb am 05.12.2012 um 12:49 Uhr

Hallo Korntunnel,

hallo Geschi,

erst mal danke für die schnellen Antworten.

Aktualisierung hat keine Änderung gebracht - Ende ist nach 10 Sekunden

Platzgründe können auch nicht der Grund sein. Wenn innerhalb der 10 Sekunden etwas auf den Spuren 1-3 ist, erscheint die neue Audiodatei automatisch in der 4. Spur, endet aber nach 10 Sekunden.

Bei einem neuen Projekt tritt dieser Fehler des Abbruchs nach 10 Sekunden nicht auf - nützt  mir aber nichts,da ich zu bestimmten Szenen was sagen muss

Gruss und danke

Dett

Dett schrieb am 05.12.2012 um 12:53 Uhr

Hallo William,

das war auch meine erste Idee - trifft aber nicht zu  - schön wär's gewesen

Gruss

Dett

geschi schrieb am 05.12.2012 um 12:55 Uhr

Hhhmmm, das hört sich nach einem Fehler in deinen Projekt an, da es bei einem Neuen funktioniert.

Probier einmal: öffne in deinen Projekt einen 2ten Film, dort sprichst du das auf, dann kopierst du dies und fügst es in dem ersten Film ein.

Dett schrieb am 05.12.2012 um 13:18 Uhr

Hallo William,

es waren zwar in diesem Bereich keine IN / OUT- Marker gesetzt. Aber ganz am Ende des Films befand sich ein Bereich mit 9,23 Sekunden.

 Dass sich dieser Marker auf neue Audioaufnahmen an anderer Stelle auswirken - merkwürdig

Danke

Dett