Neue Soundkarte für MM 17 Premium

Huck schrieb am 01.04.2012 um 17:05 Uhr

Hallo!
Ich benutze:  Laptop Esprimo Mobile Intel Core 2 Duo Prozessoren
                                      Windos XP
                                      Music Maker 17 Premium (Usb Keyboard).
                                      Soundkarte : Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 Pro

Am Donnerstag wird mein Laptop auf 4 GB Arbeitsspeicher erhöt(mehr geht wohl nicht)

 und die Soundkarte: M-Audio Fast Track Pro angeschlossen und Instaliert

Weiß jemand ob ich bei Anschluss und Instalation von der Soundkarte etwas Beachten muß??

Muß ich im MM17 P. was ändern??

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wäre ein anderes Betriebssystem besser???

Wenn ja , welches????

Möcht die Soundkarte voll Nutzen!

Für Hilfe schon mal ein Dank im voraus .
Gruß Huck
 

Kommentare

Ehemaliger User schrieb am 01.04.2012 um 17:20 Uhr

Du musst danach die Einstellungen im MM kontrollieren ansonsten nix beachten. Und 4 GB Arbeitsspeicher unter XP ist doch genug, es werden ja nur ca. 3,25 GB Ram nur benutzt, mehr geht ja nicht, dahingehend, kann man sehen, klappt es so oder bekomme ich Fehlermeldungen, dann kann man immer noch überlegen, was man macht.

Mit den daten, die jetzt hier stehen, kann man so nicht sagen was man ändern kann, welcher Prozessor, wieviel Ram unterstützt das Board überhaupt.

Ehemaliger User schrieb am 01.04.2012 um 17:36 Uhr

hey Huck..

Glückwunsch zur neuen Karte.

am Pc würde ich evtl. den internen Soundchip im Bios deakt.es sei den du brauchst ihn noch für andere sachen.(skyp ect.)

 manche onboard chips machen ab und an Probleme wen man eine neue Soundkarte instal.

war jedenfalls bei mir so.

das Bs. ist doch ok. wen du dir nicht sicher bist schau mal auf die Verpackung da müsste es eigtl. draufstehen bis zu welchem Bs. die Karte kompatibel ist. (auch wegen Treiber)

Na und im MuMa solltest du die neue Karte schon auswählen (was ja eigtl.klar ist) und auch die Firmen-Treiber verwenden.

Zen