Objekteigenschaften Kommentarfeld: Zeilenumbruch?

Jan_W schrieb am 11.08.2023 um 12:07 Uhr

Moin,

nach vielen Jahren der Nutzung von VDL & VPX wollte ich das Kommentarfeld in den Objekteigenschaften nutzen und einen entsprechenden Text reinschreiben.

Korrektur: Meine aktuellen Versionen sind: VDL 2023 (22.0.3.172) & VP X13 (19.0.2.150)

Jedoch finde ich keine Möglichkeit, einen Zeilenumbruch zu setzen, muss den Text also linear hintereinander wegschreiben, was wenig Sinn macht. So ist das Kommentarfeld natürlich nicht vernünftig zu gebrauchen.
Keine der mir sonst bekannten Tastenkombinationen, kein Erfolg per Suchen hat mich zu einer Lösug geführt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies so gewollt ist. Oder doch?

Vielleicht übersehe ich was?

Danke für Ideen oder einen Lösungstipp.

Jan

Zuletzt geändert von Jan_W

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi", PCI-Express 4.0, Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores),
RAM: G.Skill Ripjaws Memory Module 32 GB (4 x 8 GB), DDR4, 3600 MHz

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (enabled) & NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8 GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:
Samsung SSD 980 Pro (500 GB - Systempartition),
Samsung SSD 970 EVO PLUS (250 GB) & Samsung SSD 980 (250 GB) = alle M.2 NVME
Samsung SSD 870 EVO, 2 TB (Sata 3.3 - 6GB/s)
BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern (Backups): Seagate Expansion HDD (4 TB)

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI, Audio, Display Port [1.4] = aktuell an RTX 3050)

Software:
BS: Windows 10 Pro 22H2
VIDEO: Video deluxe 2024 Premium (Version 23.0.1.192) & VPX13 (Version 20.0.1.150)
AUDIO: Magix Audio & Music Lab Premium,
PHOTO / DESIGN: Affinity Photo 1.10 / Affinity Designer 1.10
NAVIGATION: Magix TravelMaps / Motion Pictures - Vasco da Gama 17 HDPro

Foto/Video/TV-Wiedergabe:
Panasonic Lumix FZ1000, Samsung Galaxy S9+, GoPro Hero 8 Black
METZ OLED-TV, Topas 48, Twin-Tuner, integrierter Digitalrecorder mit 1 TB, 3.840 x 2.160 4K Ultra-HD

Kommentare

newpapa schrieb am 11.08.2023 um 13:26 Uhr

Hallo, früher ging das mit der STRG-Taste. Lädt man so ein Projekt in die Neuversion, wird ein umgebrochener Text einzeilig wiedergegeben. Ebenso wenn man umgebrochenen Text als Kopie wieder einfügt. Gehe deshalb davon aus, dass es keine Lösung gibt.

 

Jan_W schrieb am 11.08.2023 um 13:43 Uhr

Danke @newpapa,

ich bin auch davon überzeugt, dass die einzige Lösung eine Korrektur in der Editorfunktion des Kommentarfeldes durch die Entwickler sein kann.

EDIT: Habe soeben eine Anfrage an den Support gesendet.

Zuletzt geändert von Jan_W am 11.08.2023, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi", PCI-Express 4.0, Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores),
RAM: G.Skill Ripjaws Memory Module 32 GB (4 x 8 GB), DDR4, 3600 MHz

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (enabled) & NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8 GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:
Samsung SSD 980 Pro (500 GB - Systempartition),
Samsung SSD 970 EVO PLUS (250 GB) & Samsung SSD 980 (250 GB) = alle M.2 NVME
Samsung SSD 870 EVO, 2 TB (Sata 3.3 - 6GB/s)
BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern (Backups): Seagate Expansion HDD (4 TB)

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI, Audio, Display Port [1.4] = aktuell an RTX 3050)

Software:
BS: Windows 10 Pro 22H2
VIDEO: Video deluxe 2024 Premium (Version 23.0.1.192) & VPX13 (Version 20.0.1.150)
AUDIO: Magix Audio & Music Lab Premium,
PHOTO / DESIGN: Affinity Photo 1.10 / Affinity Designer 1.10
NAVIGATION: Magix TravelMaps / Motion Pictures - Vasco da Gama 17 HDPro

Foto/Video/TV-Wiedergabe:
Panasonic Lumix FZ1000, Samsung Galaxy S9+, GoPro Hero 8 Black
METZ OLED-TV, Topas 48, Twin-Tuner, integrierter Digitalrecorder mit 1 TB, 3.840 x 2.160 4K Ultra-HD

H.S. schrieb am 11.08.2023 um 14:10 Uhr

@Jan_W @newpapa

Ich hab das soeben mit der gleichen VdL-2023-Version nachvollzogen.

Du kannst natürlich alles 'an einem Streifen' schreiben, aber durch Drücken der ENTER-Taste beginnt eine neue Zeile, das sowohl unter der 'Titelbearbeitung' als auch im gestrichelten Feld im Vorschaumonitor (dort Cursor an die betreffende Stelle setzen und ENTER drücken). Anschließend kannst Du noch rechtsbündig, zentriert oder linksbündig wählen. Ich seh im Augenblick das Problem noch nicht.

Zuletzt geändert von H.S. am 11.08.2023, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.

MS Windows 11 Pro 22H2 (64bit); Intel Core i7 11700K (interne GPU Intel UHD Graphics 750); 64GB RAM; Mainboard ASUS PRIME Z590M-PLUS; Grafik ASUS NVIDIA GeForce RTX2060 mit 12GB GDDR6; Monitor: ASUS VG34VQEL1A in 21:9, UWQHD 3440x1440; Tower be quiet! PURE BASE 600; Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink 1TB an PCIE 4.0; 2 Samsung SSD 970 EVO 1TB + 500 GB; SanDisk Ultra II 500GB; mehrere HDD für Systemsicherung intern und eine externe SABRENT-Docking-Station für Daten/Fotos/Videos; DJI Drohne, DJI Pocket, Panasonic Kameras, GoPro und mehrere günstige ActionCam, bei denen dann ein Totalverlust nicht so schlimm ist. Audio: Creative Sound BlasterX G6 + Sennheiser HD599

Magix Video deluxe Premium 2024 (23.0.1.192); VEGAS 18+20 PRO; Pinnacle Studio 25 Ultimate

Jan_W schrieb am 11.08.2023 um 14:29 Uhr

Hallo @H.S.,

meinen wir dasselbe?

Mir gelingt es hier nicht einen Zeilenumbruch zu erzeugen, auch nicht mit Enter.

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi", PCI-Express 4.0, Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores),
RAM: G.Skill Ripjaws Memory Module 32 GB (4 x 8 GB), DDR4, 3600 MHz

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (enabled) & NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8 GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:
Samsung SSD 980 Pro (500 GB - Systempartition),
Samsung SSD 970 EVO PLUS (250 GB) & Samsung SSD 980 (250 GB) = alle M.2 NVME
Samsung SSD 870 EVO, 2 TB (Sata 3.3 - 6GB/s)
BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern (Backups): Seagate Expansion HDD (4 TB)

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI, Audio, Display Port [1.4] = aktuell an RTX 3050)

Software:
BS: Windows 10 Pro 22H2
VIDEO: Video deluxe 2024 Premium (Version 23.0.1.192) & VPX13 (Version 20.0.1.150)
AUDIO: Magix Audio & Music Lab Premium,
PHOTO / DESIGN: Affinity Photo 1.10 / Affinity Designer 1.10
NAVIGATION: Magix TravelMaps / Motion Pictures - Vasco da Gama 17 HDPro

Foto/Video/TV-Wiedergabe:
Panasonic Lumix FZ1000, Samsung Galaxy S9+, GoPro Hero 8 Black
METZ OLED-TV, Topas 48, Twin-Tuner, integrierter Digitalrecorder mit 1 TB, 3.840 x 2.160 4K Ultra-HD

dbekrause schrieb am 11.08.2023 um 14:52 Uhr

Hallo @Jan_W, ich hab's gerade mal mit verschiedenen Möglichkeiten getestet, auch mit dem von Dir berichteten Ergebnis.

Allerdings glaube ich auch nicht, dass das Zweck des Kommentar's ist, dort besonders viel hinein zu schreiben, wenn überhaupt, viel mehr erschließt sich mir der Sinn nicht so ganz.

Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Feld ursprünglich, wenn überhaupt, für Magix interne Vermerke gedacht war, ich glaube nicht, dass User dort überhaupt etwas hineinschreiben können sollte, es vielleicht gar ein Versehen ist, dass das Feld beschreibbar ist...ist aber nur Spekulation.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 552.22), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4239, Magix VP X15 21.0.1.204 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 552.22), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 22H2, Build 22631.3007, Magix VP X15 21.0.1.204 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁

 

H.S. schrieb am 11.08.2023 um 14:58 Uhr

@Jan_W Richtig, ich habe das falsch verstanden, weil ich in meinem ganzen Leben (ich bin kein Roboter, wurde gerade geprüft, ich hab alle Fahrräder gefunden) dieses Feld zu den Objekteigenschaften noch nie genutzt, geschweige, seine Anwesenheit überhaupt gekannt habe. Man lernt nur hinzu. Alles Gute!

MS Windows 11 Pro 22H2 (64bit); Intel Core i7 11700K (interne GPU Intel UHD Graphics 750); 64GB RAM; Mainboard ASUS PRIME Z590M-PLUS; Grafik ASUS NVIDIA GeForce RTX2060 mit 12GB GDDR6; Monitor: ASUS VG34VQEL1A in 21:9, UWQHD 3440x1440; Tower be quiet! PURE BASE 600; Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink 1TB an PCIE 4.0; 2 Samsung SSD 970 EVO 1TB + 500 GB; SanDisk Ultra II 500GB; mehrere HDD für Systemsicherung intern und eine externe SABRENT-Docking-Station für Daten/Fotos/Videos; DJI Drohne, DJI Pocket, Panasonic Kameras, GoPro und mehrere günstige ActionCam, bei denen dann ein Totalverlust nicht so schlimm ist. Audio: Creative Sound BlasterX G6 + Sennheiser HD599

Magix Video deluxe Premium 2024 (23.0.1.192); VEGAS 18+20 PRO; Pinnacle Studio 25 Ultimate

Jan_W schrieb am 11.08.2023 um 15:21 Uhr

Hallo @dbekrause,

für mich wäre dieses Kommentarfeld durchaus sinnvoll. Ich nutze z. B. beim Erstellen eines Videos Infos zu einem Foto/Clip (Kirche, Baujahr, Statue etc.), damit ich später beim Feinschnitt diese Daten u. U. als Lowerthird einbauen kann. Sonst gibt es meiner Meinung nach in VDL/VPX keine Möglichkeit spezielle Infos zu einem Objekt zu hinterlegen.

Sonst suche ich mir diese Infos immer zwischendurch, was ich mir gerne sparen würde.
Das wäre für meinen Workflow jedenfalls sehr hilfreich.

Gruß

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi", PCI-Express 4.0, Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores),
RAM: G.Skill Ripjaws Memory Module 32 GB (4 x 8 GB), DDR4, 3600 MHz

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (enabled) & NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8 GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:
Samsung SSD 980 Pro (500 GB - Systempartition),
Samsung SSD 970 EVO PLUS (250 GB) & Samsung SSD 980 (250 GB) = alle M.2 NVME
Samsung SSD 870 EVO, 2 TB (Sata 3.3 - 6GB/s)
BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern (Backups): Seagate Expansion HDD (4 TB)

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI, Audio, Display Port [1.4] = aktuell an RTX 3050)

Software:
BS: Windows 10 Pro 22H2
VIDEO: Video deluxe 2024 Premium (Version 23.0.1.192) & VPX13 (Version 20.0.1.150)
AUDIO: Magix Audio & Music Lab Premium,
PHOTO / DESIGN: Affinity Photo 1.10 / Affinity Designer 1.10
NAVIGATION: Magix TravelMaps / Motion Pictures - Vasco da Gama 17 HDPro

Foto/Video/TV-Wiedergabe:
Panasonic Lumix FZ1000, Samsung Galaxy S9+, GoPro Hero 8 Black
METZ OLED-TV, Topas 48, Twin-Tuner, integrierter Digitalrecorder mit 1 TB, 3.840 x 2.160 4K Ultra-HD

newpapa schrieb am 11.08.2023 um 15:22 Uhr

Hallo,

@dbekrause Mit Sicherheit hat MAGIX das als Kommentarfeld gedacht. Meine Altversion hat sogar ein Scrollfeld, so kann man mehrzeilige Romane schreiben. Ob man / ich das braucht/e ist ein anderes Thema.

 

hobbyfilmer54 schrieb am 11.08.2023 um 15:29 Uhr

 

Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Feld ursprünglich, wenn überhaupt, für Magix interne Vermerke gedacht war, ich glaube nicht, dass User dort überhaupt etwas hineinschreiben können sollte, es vielleicht gar ein Versehen ist, dass das Feld beschreibbar ist...ist aber nur Spekulation.

@dbekrause

Ich finde eine vorhandene Kommentarfunktion sogar überaus wichtig, ich nutze sie als "Spickzettel" sogar unter Windows, man kann auch Suchergebnisse anhand von Kommentaren filtern, quasi eine Ergänzung zum Taggen.. Ist übrigens gerade bei großen Projekten mit einigen hundert Clips seehr hilfreich und in den Schnittprogrammen die ich noch kenne ein "must have" für Ordnung und Übersicht im Mediapool. Deswegen gibt es auch für die jeweiligen Programme ausgiebig Tutorials in YouTube zu dem Thema. Klar, bei einem15 Minuten Projekt mit einigen Clips ist diese Funktion überflüssig. Auch fürFotos, PDF's etc. eine feine Möglichkeit. Also wenn das ein Versehen sein sollte.....

Zuletzt geändert von hobbyfilmer54 am 11.08.2023, 15:32, insgesamt 2-mal geändert.

CPU:Intel12700H

zusätzliche Grafikeinheit: RTX 3070TI

RAM: 32GB DDR5

Speicher: SSD 1TBMicron und 2TB Samsung 980Pro PCI4

Software: Win 10 und Win 11Pro immer Patchstand des jeweiligen Monats, nur Defender und eigene Windows-Firewall

Codecpacks und irgendwelche Systemcleaner: keine(eigentlich logisch...)

Treiber: meistens die aktuellsten die zu bekommen sind vom Hersteller außer es läuft alles dann: "Never touch a running system"

Videoprogramme: VDL 2015 Plus; VDL 2020/2021Premium; Pro X12,13 und weil noch mit Upgradegarantie auch noch die 14 , mittlerweile Davinci Resolve 18 Studio

Grafikbearbeitung: u.a. Affinitiy Photo; Capture One für Sony RAW

 

dbekrause schrieb am 11.08.2023 um 16:03 Uhr

Hi @newpapa, @Jan_W

@dbekrause Mit Sicherheit hat MAGIX das als Kommentarfeld gedacht. Meine Altversion hat sogar ein Scrollfeld, so kann man mehrzeilige Romane schreiben. Ob man / ich das braucht/e ist ein anderes Thema.

genau aus diesem Grund habe ich für jeden, der lesen kann und will, drunter geschrieben

...ist aber nur Spekulation.

Ich hab's noch nie gebraucht, nutze andere, zumindest für mich komfortablere Möglichkeiten außerhalb und unabhängig von Magix...aber das hält mit Sicherheit jede/r so, wie sie/er es am besten händeln und lösen kann😉

Zuletzt geändert von dbekrause am 11.08.2023, 16:05, insgesamt 2-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 552.22), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4239, Magix VP X15 21.0.1.204 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 552.22), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 22H2, Build 22631.3007, Magix VP X15 21.0.1.204 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁

 

Jan_W schrieb am 18.08.2023 um 09:51 Uhr

Aktuelle Aussage des Supports:
Sie konnten das Problem nachvollziehen und haben es an die Entwickler weitergeleitet.

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi", PCI-Express 4.0, Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores),
RAM: G.Skill Ripjaws Memory Module 32 GB (4 x 8 GB), DDR4, 3600 MHz

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (enabled) & NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8 GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:
Samsung SSD 980 Pro (500 GB - Systempartition),
Samsung SSD 970 EVO PLUS (250 GB) & Samsung SSD 980 (250 GB) = alle M.2 NVME
Samsung SSD 870 EVO, 2 TB (Sata 3.3 - 6GB/s)
BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern (Backups): Seagate Expansion HDD (4 TB)

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI, Audio, Display Port [1.4] = aktuell an RTX 3050)

Software:
BS: Windows 10 Pro 22H2
VIDEO: Video deluxe 2024 Premium (Version 23.0.1.192) & VPX13 (Version 20.0.1.150)
AUDIO: Magix Audio & Music Lab Premium,
PHOTO / DESIGN: Affinity Photo 1.10 / Affinity Designer 1.10
NAVIGATION: Magix TravelMaps / Motion Pictures - Vasco da Gama 17 HDPro

Foto/Video/TV-Wiedergabe:
Panasonic Lumix FZ1000, Samsung Galaxy S9+, GoPro Hero 8 Black
METZ OLED-TV, Topas 48, Twin-Tuner, integrierter Digitalrecorder mit 1 TB, 3.840 x 2.160 4K Ultra-HD