Patches für Video deluxe, Video Pro X und Photostory Deluxe 07.10.2021

MAGIX_Redaktion schrieb am 07.10.2021 um 14:27 Uhr

Liebe Community,

wie versprochen, arbeiten wir hart unseren Softwares und haben gerade Patches für Video deluxe 2022Video Pro X13 und Photostory Deluxe 2022 veröffentlicht!

VPX 13 Patch (.123) / Vdlx 2022 Patch (.92) und Photostory 2022 Patch (.80) 08.09.2021 beinhalten folgende Aktualisierungen:

  • Falsches Seitenverhältnis bei einigen Blenden behoben
  • Absturz des Titel-Editors bei Rückgängig/Wiederherstellen behoben
  • Exportabbrüche beim Export von Videos ohne Effekte behoben
  • Horizontbegradigung funktioniert jetzt korrekt für Videos mit nicht quadratischen Pixeln
  • Absturz beim Löschen von Objekten behoben
  • Vorlagen werden jetzt korrekt geladen
  • Fehlender Ton beim Abspielen in bestimmten MXF Dateien behoben
  • Fehlende Anzeige im parametrischen Equalizer wurde behoben
  • Performanceoptimierungen im Storyboardmodus
  • Performanceoptimierungen beim "Rückgängig machen" Schritt
  • Ladezeiten von Projekten beschleunigt
  • Crashes im Zusammenhang mit qt5guimx64qt5.15.1.dll behoben

Zusätzlich bei Photostory Deluxe:

  • Performanceoptimierung beim Verwenden des Wizards mit vielen Medien

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß bei euren Projekten!

Beste Grüße
Eure MAGIX Redaktion

Kommentare

heimags schrieb am 08.10.2021 um 16:31 Uhr

Zitat: Exportabbrüche beim Export von Videos ohne Effekte behoben

Das geschiet aber trotzdem immer noch bei Einfügen von Effekten

 

OffWorld schrieb am 09.10.2021 um 12:53 Uhr

Guten Tag in die werte Runde,

leider ist der sofortige Export-Abbruch bei Verwendung des stereoskopischen 3D-MVC-Codes ebenfalls noch immer nicht behoben. Gemeldet hatte ich diesen sehr zeitnahe nach Erscheinen der neuen VPX 13-Version. Mir ist natürlich bewusst, dass stereoskopische 3D-Videobearbeitung allenfalls noch ein Nischendasein führt, scheint Magix offensichtlich (und für die meisten wohl auch nachvollziehbar) die Behebung dieses Fehlers auch nicht unbedingt zu priorisieren. Mit Schrecken denke ich schon an den Tag, wenn VPX stereoskopisches 3D gar nicht mehr unterstützt und alle Funktionen dazu entfernt werden. Spätestens dann werde ich die letzte Version quasi "einfrieren", mich von Magix verabschieden und intensiv nach einer Alternative umschauen.

Nicht, dass dieses monatelange Warten auf die Behebung dieses MVC-Export-Fehlers schon den Anfang vom Ende in Sachen stereoskopisches 3D bei VPX einläutet.

Solange heißt es für mich jetzt weiter auf die nächsten Patches warten, VPX 12 weiter verwenden und hoffen.

Euch allen da draußen eine baldige Behebung aller noch vorhandenen Fehler gewünscht!

 

Es grüßt in die werte Runde einmal mehr...

OffWorld

manfred-rotzoll schrieb am 10.10.2021 um 14:30 Uhr

Guten Tag in die Runde!

Ich habe mich verführen lassen und das Upgrade hin zum Video-Bearbeitungsprogramm 2022 erworben. Es soll damit ja alles schöner und vor allem schneller gehen... - so die Ankündigung. Die Realität sieht nun leider anders aus. Die Filmverarbeitung ruckelt und bleibt (grundlos) stehen. Auch mit der Proxy-Aktivierung.

Bei den Effekten lassen sich die Blenden überhaupt nicht mehr einspielen. Hier ist noch einiges zu tun, scheint mir.

Ich stell die weitere Arbeit am neuen Filmprojekt erst einmal zurück. :-((

 

Es grüß

Manfred

 

 

jens-beerens schrieb am 10.10.2021 um 23:24 Uhr

Das VDL Premium 2022 ist leider total unzuverlässig was den Export von Videos betrifft. Einzig mit MPEG kommt ein einigermaßen (!), wenn auch nicht zufriedenstellendes Ergebnis heraus. Alle anderen Formate wie mp4 etc spucken nicht zu gebrauchenden Quatsch aus. Da sind für wenige Sekundenlange Videos enorme Gigabytes angezeigt die diese Videos groß sein sollen. Dazu kann kein Player sie abspielen. Da bleibt der PC zum rendern mehrere Stunden vollkommen umsonst an.

Ich möchte Sie bitten mir einen neuen Code zu geben, dass ich meine 2021er Version wieder nutzen kann. Leider habe ich meinen alten nicht mehr und ihn entsorgt, als ich das 2022er Programm installiert hatte und eh einen neuen Code bekam. War ja auch bis jetzt nie notwendig downzugraden. Aber so kann es nicht weitergehen. Der Support hilft einem auch nicht weiter und will immer wieder meine PC Daten wissen, welche ich schon bestimmt 3 mal geschickt habe. Dazu nervt man mich mit der Hardwarebeschleunigung, welche ich immer wieder versuchen soll sie auszuschalten. Sie ist aber aus. Schon seit meinem ersten googeln nach dem Fehler und den ersten Tipps von anderen Usern. Downgraden oder Upgraden auf ein stabiles, besseres Programm. Vielen Dank...

BilderMacher schrieb am 11.10.2021 um 08:18 Uhr

Ich möchte Sie bitten mir einen neuen Code zu geben, dass ich meine 2021er Version wieder nutzen kann.

@jens-beerens, weder die Mitglieder im Forum noch die Redaktion von magix.info können das.

Wende dich doch bitte an den Kundendienst/Support. Kontaktdaten stehen in der MAGIX-Mail, bzw. auf der Firmenseite.

https://www.magix.com/de/support/technische-unterstuetzung/#c71158

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Gruß

BilderMacher

#+#+#+#+#+#+#+#+#+#+#+#+#+#+

Hardware:
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics
NVIDIA GeForce MX250

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1706
-----------------------------------------------
>>>>> Meine Homepage <<<<

Benedict-Hoppenkamps schrieb am 11.10.2021 um 10:43 Uhr

Hallo Zusammen,

leider ist auch nach dem Patch von VPX13 die Software alles andere als lauffähig. Ich denke, Magix sollte den Nutzern das Geld erstatten und Ihnen die VPX12 Version vollumfänglich wieder zur Verfügung stellen. Trotz geeigneter Hardware ständig Abstürze. Grundfunktionen, z.B. im Effekt "Ausschnitt" das deaktivieren des Häkchens bei "bildfüllend" funktionieren einfach nicht. Videoexport ist ein Wagnis oder bricht ab / hängt sich auf. Sorry aber so etwas bringt man nicht auf den Markt. Soll der Kunde hier als Betatester fungieren? Wenn Magix einen Rest von Anstand hat, überweisen sie den Kaufpreis zurück. Ich habe mit DaVinci Resolve 17 stundenlang gearbeitet und hatte keine einzige Fehlfunktion, Abstürze oder Hänger. Die Grundversion gibt es sogar kotenlos und die kann sehr viel. Auch die Kaufversion liegt unter 300 EUR. Gibt mir zu denken. Kurzum, das war es endgültig für mich. Nie wieder Magix Video ProX !!! Ich werde diese Software leider auch nicht weiterempfehlen.

Jrgen-Glzow schrieb am 11.10.2021 um 16:52 Uhr

Hallo zusammen ja 2022 update geht nicht gut wie kann ich das zurücksetzen auf 21 da ging noch alles

Oliver-Havener schrieb am 11.10.2021 um 21:33 Uhr

kann man den patch irgendwo hier laden seperat

 

Nepenthes schrieb am 11.10.2021 um 22:51 Uhr

Guten Abend,

seit dem vorletzten Update fehlt mir das ProDad Mercali V5 Plugin, kann man das wieder zurückholen? Es kann ja nicht sein dass ich deswegen eine alte Version behalten muss, und dann zuerst den Film dort bearbeiten, danach rendern und dann in die aktuelle ProX Version neu importieren und zu arbeiten anfangen???

heimags schrieb am 12.10.2021 um 17:26 Uhr

So ganz langsam werde ich mir nach 16 Jahren mit Magix ein neues Videoschnittprogram suchen müssen. Vdl und VPX steigen immer nach dem Export aus und der erstellte film lässt sich mit keinem Player öffnen. Dafür werden mir immer wieder Up Dates angeboten, mal für 149.00 € mal für 499.00 €.

bonello123 schrieb am 12.10.2021 um 21:07 Uhr

Was für ein Murks - und was für ein unfassbar schlechter Service von Magix. Ich hatte eine längere List mit Fragen zu den Problemen an den Support geschickt. Fokus: Collagen sind vollkommen unbrauchbar geworden. Nach einer Woche kommt eine Antwort - bzw. keine Antwort sondern nur die Aussage den Patch zu installieren. Leider - einige Dinge funktionieren etwas weniger schlecht. Die Collagen sind jetzt noch weniger nutzbar als vorher. 😡 Ich will meine Version 2021 zurück !!!

korntunnel schrieb am 12.10.2021 um 21:51 Uhr

Hallo Zusammen,

diesen Thread hier schließe ich, er führt zu keinen Ergebnissen, weil es sich bei den Beiträgen i.d.R. um "Informationen" handelt und nicht um konkrete Fragen zu einer Problemlösung.

Ich bitte jeden, der Fragen hat, einen eigenen Beitrag zu erstellen und dort die geforderten nötigen Angaben zu machen.

Gruß Korntunnel

VPX5 - 13, VdL 16 bis VdL 2022 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 13 und VdL Premium 2022, Photostory 2022

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.415, PC: Vers. 21H2 Build 19044.415

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8