Probleme mit eigener Navileiste

christin-kapitza schrieb am 01.03.2018 um 12:15 Uhr

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner eigens erstellten Navigationsleiste. Ich arbeite mit folgender Version des Web Designers:

MAGIX Web Designer Premium 15.0.0.52306  DL x64 Nov 20 2017

Ich versuche es mal verständlich zu erklären. Also:

Ich habe eine NaviLeiste selbst erstellt. Die Schaltflächen liegen in ihrer eigenen Ebene ("Navigation"). Diese haben einen MouseOver-Effekt, die ebenfalls in ihrer eigenen Ebene liegen ("MouseOver Navigation"). Soweit klappt dies super. Nun soll eine Schaltfläche ein Menü einblenden, sobald man mit der Maus dort rüber fährt. Ich habe dies in eine eigene Ebene gepackt ("Hundepension"). Klappt. Auch der MouseOver-Effekt für die Schaltflächen unter "Hundepension", die ebenfalls ihre eigene Ebene ("MouseOver Hundepension") haben, klappt ebenfalls hervorragend.

Nun möchte ich aus eine zweite Schaltfläche so anlegen wie "Hundepension" nur als "Hundeschule" und da fängt das Problem an. Hier bin ich genauso verfahren wie mit 'Hundepension', habe eine Ebene "Hundeschule" und eine Ebene "MouseOver Hundeschule". Wenn ich nun in die Ansicht gehe, funktionieren die letzten beiden Ebenen (in dem Fall "Hundeschule" und "MouseOver Hundeschule") so wie sie sollen, die andere Schaltfläche aber flackert. Ordne ich die Ebenen anders an (erst Schule dann Pension) ist das Problem direkt umgekehrt, als die oberste Ebene funktioniert einwandfrei, die untere flackert.

Ist mein Vorhaben zu komplex? Wo könnte der Fehler liegen bzw mein Denkfehler? Wie kann ich dies lösen?

Ich habe es schon probiert mit dem Menü "Navigationsleiste erstellen" und mit der "Klick"-Version klappt es halt auch, aber ich hätte schon gerne das Ausklappmenü wenn ich mit der Maus einfach nur darüber fahre.

Ich habe es mal versucht auf Video aufzunehmen, vielleicht könnt ihr euch darüber ein Bild davon machen.

Lg Christin

Kommentare

marboe schrieb am 01.03.2018 um 13:15 Uhr

Das ist ja hochinteressant . Ein solches Phänomen habe ich noch nicht gesehen.

Hast du noch sonstige Effekte drauf? Sonstige skripte auf der Seite ?

Falls nein ,würde es sicher helfen das mal online zu sehen. Könntest du es evtl in einen Testordner hochladen ?

Gruß marboe

christin-kapitza schrieb am 01.03.2018 um 13:22 Uhr

Das ist ja hochinteressant . Ein solches Phänomen habe ich noch nicht gesehen.

Hast du noch sonstige Effekte drauf? Sonstige skripte auf der Seite ?

Falls nein ,würde es sicher helfen das mal online zu sehen. Könntest du es evtl in einen Testordner hochladen ?

Gruß marboe


Nein, sonst habe ich auf der Navi-Leiste keine Effekte, außer halt diese MouseOver und auch keine skripte. Und solange ich nur ein Ausklappmenü habe, ist das auch kein Problem. Aber sobald ein zweites dazu kommt gibt es diese Probleme.

Ich kann das heute Abend mal in einen Testordner hochladen und hier den link reinsetzen, dann könnt ihr selber mal gucken. Habe schon lange gesucht, ob das vielleicht bekannt ist, aber bisher habe ich nichts gefunden

FredW schrieb am 01.03.2018 um 15:34 Uhr

Sage dann auch mal bitte etwas zu deiner GraKa, Betriebssystem, etc. es könnte sich möglicherweise um ein Problem mit dem Treiber oder DirectX handeln ...

christin-kapitza schrieb am 01.03.2018 um 15:42 Uhr

Sage dann auch mal bitte etwas zu deiner GraKa, Betriebssystem, etc. es könnte sich möglicherweise um ein Problem mit dem Treiber oder DirectX handeln ...


Ok, ich hoffe ich bekomme alles gut zusammen ;)

Windows 10, 64 bit, Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-7200U CPU @ 2.50 GHz 2.71 GHz

Grafikkarten Intel(R) HD Graphics 620, NVIDIA GeForce GTX 950M

Hoffe hab das alles so richtig raus gelesen ;)

marboe schrieb am 02.03.2018 um 08:54 Uhr

Ist mein Vorhaben zu komplex? Wo könnte der Fehler liegen bzw mein Denkfehler?

Während wir auf eine Testveröffentlichung warten, hier noch eine Rückfrage.
Und nein, dein Vorhaben ist nicht zu komplex. Das muss der WD locker schaffen.

Warum hast du nicht nach Kreation der ersten Menüs und Untermenüs die automatische Navigationsleistenerstellung gewählt? Warum ging das nicht?
Du sprichst von Klicken: ja, Mouse Over: nein.
Das ist mir unverständlich.

 

Bei selbsterstellten Navis gehe ich immer so vor:
Erst MouseOff - einen Button erstellen. Wie vorgeschrieben: Rechteck, Text, (+ evtl. Bild) ; alles muss sich räumlich berühren. Nicht Gewolltes ist ggf transparent anzulegen aber muss vorhanden sein.
Dann in MouseOver - einen Button erstellen wie gewollt. Am einfachsten: Buttongruppe aus MouseOff kopieren und per "an Position einfügen" auf MouseOver wieder einfügen. Dann sind sie deckungsgleich.
Beide Einzelbuttons in den Ebenen jeweils als Gruppe zusammenfassen .
Beide Gruppen weich gruppieren. Sie sind nun über die zwei Ebenen verbunden.
Markieren und Navileiste erstellen lassen. Daraus lässt sich in wenigen Klicks eine komplexe mehrschichtige Navi erstellen durch den Navigationsleisten -Eigenschafts-Dialog. Du müsstest also keine neuen zusätzlichen Ebenen mehr anlegen.
Warum das bei dir nicht ging, erschliesst sich mir nicht. Allerdings habe ich das mit der 15 er noch nicht ausgiebig getestet. Aber das sollte genauso easy funktionieren.
Es gibt übrigens ein Update zu deiner Version. Hat damit zwar nix zu tun; aber schadet sicher auch nicht 😉. Einfach die Aktualisierung aufrufen.
Gruß Marboe

christin-kapitza schrieb am 02.03.2018 um 10:28 Uhr

Entschuldigt bitte, ich hatte es gestern abend nicht mehr geschafft. Hier einmal der Link zu der Testseite:
http://www.hundewelt-merxhausen.de/testordner/index.htm

In diesem Beispiel liegen die Ebenen "Hundepension" und "MouseOver Hundepension" unter den Ebenen "Hundeschule" und "MouseOver Hundeschule"

 

Warum hast du nicht nach Kreation der ersten Menüs und Untermenüs die automatische Navigationsleistenerstellung gewählt? Warum ging das nicht?
Du sprichst von Klicken: ja, Mouse Over: nein.
Das ist mir unverständlich.

Mit Hilfe der Navigationsleistenerstellung habe ich es versucht. Hierbei muss man aber ja immer auf die Schaltfläche (in meinem Beispiel "Hundepension") klicken, damit sich das Untermenü ausklappt. Und das wollte ich eigentlich haben, wenn ich mit der Maus nur über die Schaltfläche fahre. Verständlich)

Bei selbsterstellten Navis gehe ich immer so vor:
Erst MouseOff - einen Button erstellen. Wie vorgeschrieben: Rechteck, Text, (+ evtl. Bild) ; alles muss sich räumlich berühren. Nicht Gewolltes ist ggf transparent anzulegen aber muss vorhanden sein.

Habe ich ebenfalls auch so angelegt. Jede Schaltfläche ist für sich mit seinem eigenem Text etc gruppiert.


Dann in MouseOver - einen Button erstellen wie gewollt. Am einfachsten: Buttongruppe aus MouseOff kopieren und per "an Position einfügen" auf MouseOver wieder einfügen. Dann sind sie deckungsgleich.

habe ich ebenso gemacht. Auch hier habe ich jede Schaltfläche mit ihrem Text ect gruppiert


Beide Einzelbuttons in den Ebenen jeweils als Gruppe zusammenfassen .
Beide Gruppen weich gruppieren. Sie sind nun über die zwei Ebenen verbunden.
Markieren und Navileiste erstellen lassen.

Daraus lässt sich in wenigen Klicks eine komplexe mehrschichtige Navi erstellen durch den Navigationsleisten -Eigenschafts-Dialog. Du müsstest also keine neuen zusätzlichen Ebenen mehr anlegen.

Aber wenn ich mit der einen Schaltfläche ein Menü erscheinen lassen möchte und mit der zweiten Schaltfläche ein anderes Menü, dann brauche ich doch dafür auch zwei unterschiedliche Ebenen, oder? Und wenn ich das über die automatische Navigationsleistenerstellung mache, geht ja auch immer nur das Ausfahren des Menüs per Klick, oder? Ansonsten müsste ich ja die ganze Gruppe wieder auflösen, damit ich die Schaltfläche einzeln bearbeiten kann, damit ich die Animation einstellen kann, richtig? Und da bin ich dann wieder bei meinem Problem angekommen.


Warum das bei dir nicht ging, erschliesst sich mir nicht. Allerdings habe ich das mit der 15 er noch nicht ausgiebig getestet. Aber das sollte genauso easy funktionieren.
Es gibt übrigens ein Update zu deiner Version. Hat damit zwar nix zu tun; aber schadet sicher auch nicht 😉. Einfach die Aktualisierung aufrufen.

Update erledigt ;)

Gruß Christin

 

marboe schrieb am 02.03.2018 um 14:07 Uhr

Hallo Christin,

aufgrund deiner sehr guten Beschreibung dessen, was du erreichen willst, habe ich das mal nachgebaut.
Du hast völlig recht. Bei der Funktionalität der vom Programm erstellten Navigationsleisten ist das Einblenden nur mit einem Klick möglich. (Grund: die besondere Schriftart und optische Gestaltung nach deiner Vorstellung; mit der Grundeinstellung des WD bist du zu sehr eingeschränkt)

Der einzige Trick der mir eingefallen ist:
Verzichte auf die Navileistenfunktion; löse sie also wieder auf.
Wenn du die Buttons nur auf diejenigen in der ersten Ebene - also der Waagerechten beschränkst, könntest du danach:

  • diese einfache Navi-Buttonleiste einfach mit STRG+C kopieren
  • sie an einer freien Stelle wieder einfügen
  • aus dieser zweiten Version eine Navi machen, die aber dann die Funktion "öffne nach unten" bekommt. Das erspart dir Arbeit.
    Sie kannst du dann einfach unter einem der oberen Buttons anordnen. Hast du diese zweite Navi in eine neue Ebene verschoben, kannst du nun mit der Maus diese neue Ebene einblenden lassen.

Dann klappt es auch mit dem MouseOver 😬

Hier mal eine Vorschau:
Und tatsächlich musst du für jede Navi, die nach unten aufgehen soll eine eigene Ebene mit MouseOff und -Over erstellen.

Aber dafür hast du danach eine toll aussehende Navigation, die sonst keiner hat. Ich drücke gern die Daumen!

Gruß Marboe

marboe schrieb am 02.03.2018 um 14:18 Uhr

christin-kapitza schrieb am 02.03.2018 um 15:51 Uhr

Vielen Dank schon mal. Dies werde ich jetzt am Wochenende mal ausprobieren und mich spätestens am Montag zurück melden, wie das geklappt hat 😉

marboe schrieb am 02.03.2018 um 15:58 Uhr

Gern.

Ich bin vorhin unterbrochen worden . Ich wollte noch geschrieben haben, dass eine Weiterführung dieses Prinzips bei mir eben genau kein flackern erzeugte.

Ich würde erst mal neben dem Arbeitsbereich arbeiten : auch ohne Fixierung. Die Buttonreihe der Waagerechten würde ich empfehlen in MouseOff abzulegen.

Erst am Schluss würde ich Navi in die endgültige Position bringen . Gruß marboe

christin-kapitza schrieb am 04.03.2018 um 15:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

so ich habe es so versucht wie du schreibst marboe, funktioniert ohne Fixierung auch sehr gut. Ich würde gerne mal wissen ob es bei dir MIT Fixierung auch ebenfalls so gut klappt?! Denn hier tritt bei mir irgendwie wieder ein Problem auf.

Mit Fixierung kann ich auf die eigentliche Schaltfläche oben gehen, das Menü klappt per MouseOver sehr schön aus, allerdings wenn ich dann die obere Schaltfläche anklicken möchte verschwindet das Menü wieder.

Ist mir irgendwo ein Fehler vielleicht unterlaufen? Habe es also genauso angelegt wie du sehr schön beschrieben hast.

lg Christin

marboe schrieb am 05.03.2018 um 10:04 Uhr

Also, bei mir funktioniert eine Fixierung der oberen waagerechten Button-Reihe hervorragend.

Per MouseOver wird die gewollte Navileisten-Ebene eingeblendet.

Ich habe die sich nach unten öffnende Navi sehr eng zum oberen Button gesetzt, damit man mit der Mouse nicht über einen freien Raum muss; denn das würde unweigerlich zum Schliessen der PopUp-Ebene führen.
Ein Link aus dieser Navileiste ist klickbar und öffnet die gewollte Seite.

 

Ein Problem taucht auf, wenn man die Seite scrollt - bei fixierter Buttonreihe. Denn die PopUp-Ebene scrollt darunter hinweg.

Fixierte waagerechte Buttons - und gescrollte Navi

Eine einfache Möglichkeit, diese PopUpEbene ebenfalls fixiert anzeigen zu lassen, ist mir nicht bekannt.

Somit würde ich an deiner Stelle die waagerechte Buttonreihe überhaupt nicht fixieren; dann öffnet sich die PopUp-Navi immer an der gleichen Stelle. Nämlich oben auf der Seite, wo du sie auch hingeschoben hast.
Richtiger wäre zu sagen: sie öffnet sich immer an der gleichen Stelle; leider auch wenn man gesrollt hat. Somit ist sie dann oft nicht zu sehen...
Du kannst dem Nutzer die Sache erleichtern, indem er prominent einen "Nach oben" Knopf präsentiert bekommt.

 

allerdings wenn ich dann die obere Schaltfläche anklicken möchte verschwindet das Menü wieder.

Hier hast du also "nur" zu viel Platz gelassen zwischen angeordnetem PopUp und Buttonreihe.

Ich würde gerne mal wissen ob es bei dir MIT Fixierung auch ebenfalls so gut klappt?!

Ja, allerdings nur gültig für die Buttonreihe und massiver Einschränkung beim Scrollen. Das dürfte also in den meisten Fällen nicht das Mittel der Wahl sein.


Abhilfe: löse die Navigationsleiste wieder auf 😁 Hast du nämlich dort auch nur Buttons, dann kannst du sie widerum fixieren bzw auch die Ebene mit (lock) versehen.

Beachte die Benennung der Ebenen mit dem Zusatz (lock). Hier muss der Nutzer also definitiv irgendwo hinklicken, damit sich die PopUpebene wieder schliesst.

Probiere das mal aus; ich bin sicher du kommst deinem Ziel näher.
Nachteil bei diesem Vorgehen ist halt, dass man nach dem Klick nicht mehr auf der Navi angezeigt bekommt, auf welcher Seite man ist. Das kann man bei Bedarf aber natürlich über das Design verdeutlichen.

Gruß Marboe

marboe schrieb am 05.03.2018 um 10:08 Uhr

Was bisher vielleicht zu kurz kam:

Beachte, dass jede Ebene, die du anlegst, immer von MouseOff aus einen Link braucht!
Deswegen hatte ich empfohlen, dass die Buttonreihe in die Ebene MouseOff kommt.

Wenn man die Buttonreihe nicht dort ablegen wollte, müsste man einen Dummylink auf die diversen Ebenen setzen. Der kann auch neben der Seite im nicht sichtbaren Bereich liegen.. aber er muss vorhanden sein.
Das hast du wohl alles richtig gemacht, sonst wärst du nicht so weit gekommen.

Ich wollte es nur zur Sicherheit nochmal sagen 😉 Gruß marboe