projekt an ein vorhandenes anhängen??

dento fragte am 20.03.2012 um 12:20 Uhr

Hallo,

film besteht aus zwei teilen. beide als einzelne projekte in video prox3 geschnitten. wie kann ich nun beide projekte aneinanderhängen? wenn ich datei öffnen und dann das zweite projekt auswähle und anfügen auswähle, sehe ich in der timeline nur mehr das zweite. das erste scheint verschwunden. in der projektablage sind neue dateien hinzugefügt. wie gehts? gruss und dank

Kommentare

siehe handbuch und hilfe oder nutze den suchbegriff

gruß

Zuletzt geändert von marion51 am 20.03.2012, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.

Alles hat seine Zeit.

ja, marion, hab ich schon. ein link reicht mir ja. in meinem handbuch steht wenig brauchbares. also, wer sagt's mir mit sonne im herzen? gruss und dank

Zuletzt geändert von dento am 20.03.2012, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.

 

siehe handbuch und hilfe oder nutze den suchbegriff

gruß

also: im netz fand ich die frage als schon mal gestellt. antwort damals: unbefriedigend, grantig. aber, der hinweis mit der filmspule war nett. kann also jetzt ein anderes projekt hinzufügen und per filmspule hin und herschalten. gefällt mir aber nicht. ich will beide projekte auf einer ebene bearbeiten, übergänge erstellen, szenen austauschen und das ganze vertonen.wenn das nicht geht, bitte klare antwort. kann ja sein, daß ich erst das eine und das andere projekt zu ende bringen muß, dann exportieren und beide wieder neu einlesen um sie dann endlich zu vermengen...wobei ich dann wieder die schon geschnittenen szenen evtl. wieder zerreissen darf....hoffnung? gruss

Zuletzt geändert von dento am 20.03.2012, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Hallo,

habe dein Problem mal eben in "Suche" eingegeben. Es kamen 24 (Vierundzwanzig) Treffer. Sind doch durchaus brauchbare dabei, ohne GRANTIG zu sein.

Gruß,

zonaroma

Zuletzt geändert von Ehemaliger User am 20.03.2012, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.

 

.. Es kamen 24 (Vierundzwanzig) Treffer...

zonaroma

und? wo? wenn ich projekt und anhängen eingebe bekomm ich nichts verwertbares... aber danke. gruss

Zuletzt geändert von dento am 20.03.2012, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

In MX haben wir Datei - Filme verwalten - Anhängen. ---  Suche Anhängen in dein PDF Handbuch.

Gruß A

Zuletzt geändert von asoeli am 20.03.2012, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.

Wenn du das erste Projekt geöffnet hast und das zweite öffnest, wirst du gefragt ob es angehängt werden soll.

Beim Filmrollen - Symbol kannst du dann hin und her springen.

Im DVD Menü hast du dann ebenfalls beide Projekte drinnen.

Gruß

Nautilus

Zuletzt geändert von Nautilus49 am 20.03.2012, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Fehlschläge sind die Würze, die dem Erfolg das Aroma geben.  (Truman Capote)

...

Beim Filmrollen - Symbol kannst du dann hin und her springen...

Gruß

Nautilus

ja, klar. aber das wollt ich gar nicht. aus zwei projekten eins machen war meine hoffnung. geht also nicht. alle antworten zeigen dies bisher. danke dennoch an alle. sollte jemand wissen, wie's wirklich geht- oder warum nicht- gerne per PM. gruss

Zuletzt geändert von dento am 21.03.2012, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.

ja, klar. aber das wollt ich gar nicht. aus zwei projekten eins machen war meine hoffnung. geht also nicht.

 

Da du nun beide Filme hast: markiere in Projekt/Film 2 alles, kopiere es, gehe in Film 1 und füge es am Ende ein. Mache ich oft so.

Über Datei/Filme verwalten hast du auch den Punkt "anhängen" (siehe Asoeli) und kannst dann den anzuhängenden Film auswählen.

Schau auch mal hier.

Zuletzt geändert von wabu am 21.03.2012, 08:28, insgesamt 2-mal geändert.

wabu ...........................der nie auslernt Der Rechner: 2x DDR2GB Kingston KVR1333MHz CL9 / Intel Quad Core i7-950 3060 MHz Gainward nVidia GeForce GTX460 SE 1024MB DDR5, HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz / Windows Home Premium geschnitten wird seit 2007 mit VdL Primium bis heute und ProXseit Version 4 bis heute gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 und einer Q500k und SJ 1000 fotografiert mit Pentax K19/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

 


Da du nun beide Filme hast: markiere in Projekt/Film 2 alles, kopiere es, gehe in Film 1 und füge es am Ende ein. Mache ich oft so.

danke. hab ich natürlich auch schon probiert. bekomme dann zwar die szenen in der timeline samt ton des zweiten projekts ins erste kopiert aber die dateien der projektablage, also die geschnittenen szenen nebst bezeichnung gehen nicht mit. denneoch dank. gruss

Zuletzt geändert von dento am 21.03.2012, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Vorbehaltlich der schnellen Prüfung:

Speichere die Projektablage von 2 und wenn du die beiden Projekte zusammenführst, öffne die gespeicherte Datei in die Ablage

Zuletzt geändert von wabu am 21.03.2012, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...........................der nie auslernt Der Rechner: 2x DDR2GB Kingston KVR1333MHz CL9 / Intel Quad Core i7-950 3060 MHz Gainward nVidia GeForce GTX460 SE 1024MB DDR5, HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz / Windows Home Premium geschnitten wird seit 2007 mit VdL Primium bis heute und ProXseit Version 4 bis heute gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 und einer Q500k und SJ 1000 fotografiert mit Pentax K19/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

 

 

Speichere die Projektablage von 2 und wenn du die beiden Projekte zusammenführst, öffne die gespeicherte Datei in die Ablage

horido! das einfügen des zweiten projekts aus der timeline in die timeline des ersten projekts klappt wie vordem, die projektablage des zweiten wird als tk2 datei gespeichert. bei einfügen in die projektablage des ersten projekts - timeline hat schon das zweite projekt- stürzt vpx3 ab. es scheint wirklich nicht zu klappen. dennoch dank für die freundliche wegweisung. gruss

Zuletzt geändert von dento am 21.03.2012, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Ich habs mit X4 gemacht.

Und bei dem Versuch an ein sehr kleines Projekt ein recht grosses zu hängen, dauerte der Import der Projektablage reichliche 10 bis 15 Minuten....

Zuletzt geändert von wabu am 21.03.2012, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...........................der nie auslernt Der Rechner: 2x DDR2GB Kingston KVR1333MHz CL9 / Intel Quad Core i7-950 3060 MHz Gainward nVidia GeForce GTX460 SE 1024MB DDR5, HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz / Windows Home Premium geschnitten wird seit 2007 mit VdL Primium bis heute und ProXseit Version 4 bis heute gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 und einer Q500k und SJ 1000 fotografiert mit Pentax K19/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

Vom magix support belehrt für alle die auch suchen:

Neues Projekt an vorhandenes anhängen….so geht’s:

Vorhandenes Projekt 1 „laden“
„Datei“> öffnen:  projekt2  auswählen: neues projekt hinzufügen
Links oberhalb der timeline befindet sich die filmspule. Pfeil nach unten kann zwischen beiden projekten hin-und  hergeschaltet werden…aber  in der projektablage wird nur projektablage von projekt1 angezeigt.
Also neustart. Projekt 2 laden, projektablage2  alles markieren, über diskettensymbol an projektablage,  speichern als .XBI datei
Alles von vorn: projekt1 laden,  projekt 2 anhängen
„Datei“> „filme verwalten“>“anhängen“: „einen geöffneten film anhängen“. Es wird projekt2 vorausgewählt angezeigt (heißt im magix sprech auch film), bestätigen.
Nun befinden sich projekt1 und projekt2 auf der gleichen timeline. Die gesicherte projektablage von projekt2 ( .XMI)  in die gemeinsame projektablage ziehen: fertig.   Nun können fröhlich die teile aus projekt1 und projekt2 ausgetauscht, vermischt werden.
Steht so nicht in meinem handbuch.

gruss

Zuletzt geändert von dento am 28.03.2012, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.

so hatte ich es auch gemacht - aber wenn man das beschreibt - sieht umständlich aus.

Andererseits: wenn man die Projektablage(n) immer speichert, kann man in neue Projekt schnell Elemente aus alten Projekten einfügen!

Und beim Anhängen von Projekten gehts dann schneller :-D

an ein sehr kleines Projekt ein recht grosses zu hängen, dauerte der Import der Projektablage reichliche 10 bis 15 Minuten....

Zuletzt geändert von wabu am 28.03.2012, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...........................der nie auslernt Der Rechner: 2x DDR2GB Kingston KVR1333MHz CL9 / Intel Quad Core i7-950 3060 MHz Gainward nVidia GeForce GTX460 SE 1024MB DDR5, HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz / Windows Home Premium geschnitten wird seit 2007 mit VdL Primium bis heute und ProXseit Version 4 bis heute gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 und einer Q500k und SJ 1000 fotografiert mit Pentax K19/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube