Seriennummer nicht vorhanden, wird in der Software nicht angezeigt

Joe-3 schrieb am 10.09.2022 um 15:21 Uhr

Die Pappe mit der Seriennummer ist im Karton nicht mehr vorhanden, in der Software wird sie unter "Hilfe" bzw. unter "Über Magix...." nicht angezeigt, lediglich die Versionsnummer. Außerdem kann ich das Produkt unter "meine Produkte" gar nicht aufrufen und die Seriennummer - so denn ich sie irgendwann finde - nachträglich eintragen. Macht alles irgendwie keinen Sinn bei Magix. Drittens: wenn ich über "Hilfe" in der Software nach updates online suchen will, wird mir nach Eingabe von E-Mail Adresse und Passwort immer wieder für die Registrierung des Produktes gedankt, ich werde aber in keinster Weise zu einer Seite geführt, bei der ich nach Updates für meine Software (Filme auf DVD TerraTec deluxe (8)) suchen kann. Was soll das?

Kommentare

Matthes2 schrieb am 10.09.2022 um 15:42 Uhr

Um welches Programm handelt es sich?
Hast du es auf dem PC installiert und für diesen registriert?
Wenn ja, dann kannst du auch mal in die Datei "installation.ini" schauen, sie liegt unter "C:\ProgramData\Magix\Programmname".
In der Datei solltest du den Eintrag [Serial] finden.
Die nachfolgende Zeile beinhaltet die Seriennummer.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Joe-3 schrieb am 10.09.2022 um 16:11 Uhr

Es handelt sich um "Filme auf DVD 8 TerraTec deluxe Edition", die dem TerraTec Grabster AV450MX beilag. Ich habe es (noch) installiert, überlege aber es wieder zu deinstallieren, weil ich mit Pinnacle unter Windows 10 mehr Erfolg haben werde als mit diesem alten Magix-Programm. Der Magix-Support teilte mir per E-Mail mit, dass man mir keinen Support geben kann, da die Software älter als 24 Monate ist - sehr witzig.....

Unter "Programme (x86)" und "Magix" ist lediglich "Filme_auf_DVD_8_TerraTec_deluxe_Edition" vermerkt und dort auch kein Ordner "Programmname" geschweige denn eine "installation.ini".

BilderMacher schrieb am 10.09.2022 um 17:18 Uhr

Du musst schon richtig lesen!

Der Ordner ProgramData ist ein versteckter Systemordner und muss erst sichtbar gemacht werden!

Bei der Version, die beim TerraTec Grabster AV450MX dabei war, wird es sich bestimmt um eine Version ohne Seriennummer handeln?

Wie kannst du das Programm sonst installieren und freischalten, wenn keine Seriennummer vorhanden ist?

Zeige doch mal das "Über..."-Fenster.

Die Version ist 11 Jahre alt!

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export [Video deluxe 2023 | Video Pro X 14 | Photostory Deluxe 2023])
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.2364
Leistung    Windows Feature Experience Pack 120.2212.4190.0

-----------------------------------------------

Joe-3 schrieb am 10.09.2022 um 17:41 Uhr

Danke für Eure Rückmeldung erst einmal; ich bin kein Computerfachmann, deshalb wahrscheinlich mein Missverstehen... Ich habe den Ordner ProgramData nun gefunden und aufgerufen, da gibt es allerdings auch keinen Ordner "Programmname" bzw. eine entsprechnde .ini-Datei.

Anbei ein Screenshot. Ich bin mir im Klaren, dass die Software alt ist, ging aber davon aus, dass neuere Windowsversionen entweder a) damit klar kommen oder b) von Magix mit einem entsprechenden Update unterstützt werden.

Matthes2 schrieb am 10.09.2022 um 22:30 Uhr

@Joe-3 natürlich gibt es keinen Ordner namens "Programmname". Du hast in Deinem Eingangspost überhaupt nicht erwähnt, um welches Programm es sich handelt, ich habe erst danach gefragt. Außerdem habe ich Dir den Speicherort der "installation.ini" so genau wie möglich beschrieben und habe "Programmname" als Platzhalter genutzt (daher auch kursiv geschrieben). Das musst Du natürlich durch den Namen Deines Programmes (also "Filme_auf_DVD_TerraTec_deluxe_Edition" ersetzen.
In Deinem Screenshot sehe ich in dem Ordner zwei Dateien, beide aber nur ohne Dateierweiterung. Wenn Du diese anzeigen lässt (geht im Explorer über "Optionen - Ansicht"), dann wird Dir bei der Datei "installation" die Erweiterung .ini angezeigt werden. Öffne diese Datei bitte mit dem Notepad und schau nach dem von mir benannten Eintrag.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Joe-3 schrieb am 11.09.2022 um 01:01 Uhr

Danke nochmals. Die installations.ini ist komplett leer, also wohl keine Seriennummer vorhanden. Wie dem auch sei, ich nehme zur Kenntnis, dass eine so alte Software nicht mehr unterstützt wird - wobei es m.E. sinnvoll wäre, wenn sich eine Software nämlich als gut und bewährt herausgestellt hat. Man muss das Rad ja auch nicht immer wieder neu erfinden.

Wie dem auch sei, ich schließe das Kapitel Magix und TerraTec vorerst. Früher habe ich eine analog/digital Überspielung auch ohne Software mit Canopus ADVC55 durchgeführt (damals noch amPC), leider haben aber Notebooks üblicherweise keinen Firewire-Eingang, den man zur Überspielung benötigt. Aber ich finde einen Weg. ;-)

Peter2003 schrieb am 11.09.2022 um 22:19 Uhr

Was du versuchen könntest, wäre Video Easy zu nutzen. Es gibt eine 30-Tage Demo Lizenz!

Wenn dann der Rechner nicht auch 14 Jahr alt ist.

Gruß Peter

Desktop: Win 11, VPX 14 Version  20.0.3.175, i9-9900k, 32 GB, Geforce GTX1660, angeschlossen: 3 Monitore HP M27 1920X1080, 1 Monitor 3840*2160, 1 TV 27 Zoll. Grafikkartentreiber wie von Magix empfohlen.

Laptop: WIN11; VPX 14 Version  20.0.3.175; Lenovo i5-1135G7; Intel Iris Xe; 8GB Arbeitsspeicher


Kameras: Panasonic GH5, DJI Pocket2, Canon HF-M46, Canon HF-M506, Canon EOS 80D.