Timeline-Spur verschwindet

videofan60 schrieb am 29.03.2020 um 18:16 Uhr

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit VDL Premium 19.0.2.58 unter Windows10:

ich arbeite an einem Projekt und setze Effekte, wobei der Reiter über dem Mediapool auf "Effekte" steht.

Um das ganze dann abzuspielen gehe ich auf den Reiter "Import". In diesem Moment wird das Objekt in Spur 1 ( eigenes Hintergrundbild) schwarz. Selbst nach abspeichern und VDL schließen und neu starten bleibt der Fehler.

Habe gerade herausgefunden: ich habe beim Hintergrund die Helligkeit erhöht und anschließend künstlerische Unschärfe eingestellt - sofort verschwindet das Bild.

Ein Bug - wer kann das bestätigen?

 

Zuletzt geändert von videofan60

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

Kommentare

korntunnel schrieb am 29.03.2020 um 19:04 Uhr

Moin,

kann ich so nicht nachvollziehen, Hintergrundbild Spur 1, Effekte anwenden, Bild bleibt.

Versuche das mal mit einen völlig neuen Projekt und beschreibe genau, welches Bild Du als Hintergrundbild nimmst und welche Effekte Du anwendest.

Standardfrage: Grafiktreiber und Windows sind aktuell? Ist dieses Problem auf beiden Rechnern nachvollziehbar?

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

GuenthiG schrieb am 29.03.2020 um 20:00 Uhr

Ich frage mich, warum du überhaupt auf einen anderen Reiter wechselst. Wozu ist das gut? Sag uns doch mal, was du siehst, wenn du bei "Effekte" bleibst.

Wenn da was schwarz ist, könnte das darauf hindeuten, dass da auch nichts ist. Also gehe auf Position/Größe und überprüfe, ob überhaupt ein Bild vorhanden ist. Da sollste ein gestrichelter Rahmen zu sehen sein.

Oder fängt das Bild irgendwo an, aber dummerweise nicht am Anfang, wenn du dein Werk abspielst?

Oder hast du am "Ausschnitt" gefummelt und siehst durch enorme Vergrößerung eine schwarze Stelle?

Drück mal auf "Maximiern" oder "Originalgröße". Was siehst du?

------------------------------

Scheinbar habe ich dich nicht richtig verstanden - dein Bild wird schwarz, nicht die Vorschau. Ich habe gestern selber eine Spur ganz in Schwarz mit dünnen orangenen vertikalen Strichen zu sehen bekommen. Alles, was ich da raufschob, wurde wie von einem schwarzen Loch geschluckt und war weg. Keine Ahnung was da wieder passiert war. Aber beim erneuten öffnen war alles wieder ok.

Zuletzt geändert von GuenthiG am 30.03.2020, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

VDL 2016 Premium | Version 15.0.0.114 (UDP3)

WIN 10 (10.0.18363) | Intel i5-9400F | 2.90 GHz | 16 GB RAM | GTX 1650

Knipse Panasonix Lumix DMC-FZ300 + DJI Osmo Action

videofan60 schrieb am 30.03.2020 um 13:51 Uhr

Bitte beachtet meinen Zusatz. Der ist vielmals reproduziert. Auch mit neuem Projekt und neuen jpg-Fotos nachvollzogen - und auch hier derselbe Fehler.

Zum Gegentest dasselbe mit VDL2016Premium auf demselben PC probiert: hier läuft alles richtig.

Wenn ich die Unschärfe wieder entferne, wird das Bild in Spur 1 angezeigt. Habe ich hin-und-her probiert.

Kann das niemand bestätigen?

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

BilderMacher schrieb am 30.03.2020 um 15:09 Uhr

Deine gewählte Überschrift zum Beitrag verwirrt!

"Timeline-Spur verschwindet" - trifft doch nicht zu. Es erfolgt keine Anzeige im Vorschaufenster, wenn du einen bestimmten Effekt verwendest oder Effekte kombinierst.

Wenn ich die Unschärfe wieder entferne, wird das Bild in Spur 1 angezeigt. Habe ich hin-und-her probiert.

Kann das niemand bestätigen?

Ich kann es nicht bestätigen - für mich. Ich habe die genannten Effekte bei mir auf ein Foto angewendet und es bleibt angezeigt in der Vorschau.

maedschik schrieb am 30.03.2020 um 15:24 Uhr

Habe gerade herausgefunden: ich habe beim Hintergrund die Helligkeit erhöht und anschließend.............

Ein Bug - wer kann das bestätigen?

Hallo!

Kann ich nicht bestätigen. Ich hoffe ich habe es richtig verstanden.

Gruß m

 

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE

korntunnel schrieb am 30.03.2020 um 15:43 Uhr

Bitte beachtet meinen Zusatz. Der ist vielmals reproduziert. Auch mit neuem Projekt und neuen

Welchen Zusatz meinst Du? Ich hatte oben nach näheren Informationen gefragt.Ohne diese kann man Dein Problem nicht nachvollziehen.

VPX5 - 11, VdL 16 bis VdL 2019 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 17.0.3.68 und VdL Premium 19.0.2.58

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.1909 Build 18363.778, PC Vers. 2004 Build 19041.388

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.7464 vom 06.11.2019

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630 Treiber 26.20.100.6999 vom 27.06.2019 ; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Treiber 25.21.14.1972 vom 18.03.2019

Camcorder Panasonic X909

Nikon D 500

Panasonic TZ-101

maedschik schrieb am 30.03.2020 um 17:13 Uhr

In diesem Moment wird das Objekt in Spur 1 ( eigenes Hintergrundbild) schwarz.

Hallo!

Stelle bitte davon einmal ein Screenshot ein.

Gruß m

 

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE

videofan60 schrieb am 30.03.2020 um 17:17 Uhr

Ich möchte Euch allen vielmals für Eure aufgewendete Mühe danken.

Ich hatte den PC runtergefahren und zur Erstellung des Screenshots wieder hochgefahren. Sorry: der Effekt ist verschwunden und Helligkeit und Künstl-Unschärfe funktionieren wieder zusammen.

 

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit

Irra schrieb am 30.03.2020 um 17:27 Uhr

Viele Probleme lösen sich einfach dadurch, dass man Windows ab und zu mal neu startet.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300