TV-Anzeigebereich

newpapa schrieb am 13.12.2019 um 17:08 Uhr

Hallo,

TV-Anzeigebereich bei VPX (17.0.3.63) funktioniert wieder. Aber:

ist der TV-Anzeigebereich gesetzt und wird bei einem jpg-Foto die Schärfe neben einem anderen Effekt (z.B. Kontrast) eingesetzt, wird das Bild schwarz.

Bevor ich ein Ticket absetze, kann dieser Fehler bestätigt werden?

(Im Kompatibilitätsmodus ist der Fehler nicht vorhanden, sehe ich aber nicht als Lösung an.)

 

Kommentare

maedschik schrieb am 13.12.2019 um 18:11 Uhr

Hallo!

Wofür brauchst Du das noch? Hast Du noch einen Röhrenfernseher? Im Prinzip ist das ein Überbleibsel aus der Röhrenfernsehzeit.

Gruß m

 

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Fz 1000 / Power Shot G5 X / Sony HX20V / KD-49X8309C / Pana Tz71 /

newpapa schrieb am 13.12.2019 um 19:39 Uhr

Hallo,

im Prinzip sieht MAGIX das auch vor, um auf Titel anzuwenden. Damit kann man sehr einfach Titel exakt positionieren. Ich arbeite sehr viel mit Untertiteln die ich immer an der gleiche Stelle (Unterkante Textfeld) haben will. Ich hoffe damit deinen Wissensdurst gestillt zu haben und hoffe auf eine Antwort auf die Frage.

 

 

 

_Chris_ schrieb am 14.12.2019 um 12:32 Uhr

Nur so nebenbei: Du kannst auch Untertitel ganz leicht in deine Filme nachträglich einbauen. Mit SubtitleEdit von Nikse kannst du das sogar in mehreren Sprachen machen. Programm ist kostenlos und dennoch absolut Professionell. Wenn es dich interessiert, hier mehr Infos dazu: https://www.nikse.dk/SubtitleEdit

Download unter: https://github.com/SubtitleEdit/subtitleedit/releases

Das Programm kann auf Deutsch umgestellt werden.

Hier gibt es ein schönes, kurzes Beispiel, wie das Programm arbeitet (ab 0:30 geht es da los):

Ausführlicheres kann man sich hier anschauen:

Zuletzt geändert von _Chris_ am 14.12.2019, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.

HARDWARE
Windows 10 Pro 64Bit, ASUS TUF Z270 Mark I, CPU i7-7700K 4.2GHz, 32GB RAM, 2 x Samsung 970 PRO 512GB M.2, nVIDIA GTX1060, Monitor: LG 32UK550 (4K), Gesamtspeicher HDD: 25TB pro PC, QNAP NAS-Barebone, alle Rechner mit Wasserkühlung.

SOFTWARE
EDIUS 9.x, HitFilm Pro, Ignite Pro, Video Pro X (17.0.3.63), Samplitude Pro X4, ProDAD (VitaScene V3 PRO, ReSpeedr V1), NeatVideo Pro 5 (noise reduction) NewBlue Titler Pro, Blender, Photoshop, CorelDRAW…

videofan60 schrieb am 14.12.2019 um 13:00 Uhr

Hallo!

Wofür brauchst Du das noch? Hast Du noch einen Röhrenfernseher? Im Prinzip ist das ein Überbleibsel aus der Röhrenfernsehzeit.

Gruß m

Das kann ich so nicht bestätigen. Bei meinem Pana-Vira fehlt schon etwas am Rand. Darum setze ich auch den TV-Bereich mit 8% (in dem Wert ist ein gewisser Sicherheitsfaktor enthalten, um auf alle Fälle abgeschnittene Köpfe zu vermeiden.

 

  Kamera  Lumix TZ61.

VDL-2014Plus und VDL_2016Premium:

PC - Online mit VDL: Intel i7 3770K, 16 GB DDR3, Gigabyte Z68 XP, 120 SSD S3, Seagate Barracuda 7200 -1 TB, Grafik Nvidea GTX 680-2 GB DDR5, BlueRay-Brenner LG,  Windows7 HP 64, Monitor Hanns-G 24 Zoll

VDL-2019 Premium auf PC: Intel Core i7 9700K 8-Core Prozessor, Gigabyte HZ370 HD3 Mainboard, RAM 16GB DDR4, Grafik Nvidia GTX 1660Ti - 6GB, SSD 500GB, 1 TB HDD, Windows 10 Home, 64 Bit