Update auf Version 19.0.1.18 - Rendern dauert erheblich länger etc.

Stoppi schrieb am 26.08.2019 um 20:48 Uhr

Im Rahmen der Updatefunktion wurde mir das Update für die Version 19.0.1.18 angeboten.
Meine Einstellungen im Programm wurden nicht übernommen, die Optik war auch anders sprich gewöhnungsbedürftiger als vorher.
Das sind aber Kleinigkeiten die ich beheben konnte.
Was mir allerdings auffällt ist, dass das Rendern erheblich länger dauert. Früher konnte man sagen, Filmlänge mal 3 in etwa
(als MPEG4, Full HD mit 50 FPS, ohne Hardwareencoding).
Jetzt dauern ein 20 Minuten Film nicht mehr ca. 60 Minuten, sondern 120 Minuten😟
Außerdem habe ich bei Titelvorlagen/Bauchbinden Basic nur noch 2 Vorlagen. Früher bei den älteren Versionen waren da bestimmt 10+. Warum gibt es ein Update, bei dem Sachen reduziert werden und warum dauert das Rendern jetzt doppelt so lange?
CPU: Intel i7-4770S, 16 GB DDR3 RAM 1600 MHz, Asus Geforce GTX 1060 mit 6 GB, Windows 10 Home neuste Version

Kommentare

BilderMacher schrieb am 27.08.2019 um 07:13 Uhr

Was mir allerdings auffällt ist, dass das Rendern erheblich länger dauert. [...]
(als MPEG4, Full HD mit 50 FPS, ohne Hardwareencoding).

Die Hardwarebeschleunigung kann man vor dem Export auf dem Exportdialog (Erweitert) aktivieren. Besser nimmt man diese Voreinstellung in den Programmeinstellungen vor (Reiter "Import/Export").

Außerdem habe ich bei Titelvorlagen/Bauchbinden Basic nur noch 2 Vorlagen.

Da hast Du anscheinend die Downloadversion installiert, die in zwei Schritten vervollständigt werden muss.

Über den Menüpunkt Hilfe / "Zusatzinhalte installieren" geschieht das, was in einem TUTORIAL kurz beschrieben wird:

https://www.magix.info/de/tutorials/zusatzinhalte-installieren-magix-video-deluxe-video-pro-x--1213338/

 

Früher bei den älteren Versionen waren da bestimmt 10+. Warum gibt es ein Update, bei dem Sachen reduziert werden

Da hattest Du sicher von DVD installiert, wo alle Inhalte schon vorliegen und gleich installiert wurden.

und warum dauert das Rendern jetzt doppelt so lange?

Hier kann die angesprochene (aktivierte) Hardwarebeschleunigung schon beitragen.

In der

CPU: Intel I7-4770S,

ist die Intel® HD-Grafik 4600, die Du entsprechend dann nutzen kannst, um den Export zu beschleunigen.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Ehemaliger User schrieb am 27.08.2019 um 08:18 Uhr

Du kannst es mal mit diesen Einstellungen versuchen, vielleicht hilft das

Stoppi schrieb am 30.08.2019 um 12:24 Uhr

Also mal ein kurzes Feedback - ja ich hatte die nackte Downloadversion und die fehlenden Sachen konnte ich mir runterladen.
Zur plötzlichen Verlängerung der Renderzeit hab ich noch keine Erkenntnis - aber wie kann ich die Intel® HD-Grafik 4600 auswählen @BilderMacher

Stoppi schrieb am 31.08.2019 um 22:01 Uhr

@Stoppi,

aber wie kann ich die Intel® HD-Grafik 4600 auswählen

das sind Themen, die fast jede Woche im Forum angesprochen werden. Die Forumsuche könnte dir vieles beantworten, z.B, dass man lediglich den Standsrd Encoder (Intel) auswählen müsste. Ich habe in meinem älteren Rechner die I7-4771 CPU und musste auch dort wieder auf Standard nach dem Update umstellen. Manchmal hilft es schon, sich ins Forum einzulesen, die Online Hilfe zu befragen oder sich mit den grundsätzlichen Themen vertraut zu machen.

Super Antwort *ironisch gemeint*. Denn die Forumssuche habe ich schon bemüht - habe unter Stichwort Hardwareencoding im Forum wie auch bei Google gesucht, aber nicht passendes gefunden. Wenn ich was gefunden hätte, würde ich nicht fragen - dafür ist ein Forum ja eigentlich da.
Ich finde auch keinen Eintrag Standard Enoder (Intel) bei mir - vielleicht übersehe ich was. Ein Screenshot wo das einzustellen wäre, wäre hilfreich.. Jedenfalls hilfreicher als deine Antwort *sorry, ist aber so*

Stoppi schrieb am 09.10.2019 um 02:14 Uhr

Asche auf mein Haupt. Auch jetzt dauert das Rendern wieder ca. 3mal solange, auch mit der neusten Version.
Allerdings lag es weder am Hardwareencoding (was bei mir immer noch nicht geht), sondern an meinem Prozessor. Im Rahmen von Verbesserungen zur Bootzeit von Windows hatte ich nämlich "Expertentipps" genutzt und in der msconfig.exe was verstellt, was zur Folge hatte das mein i7-4770S nicht mehr mit 4 Kernen, sondern nur noch mit 2 Kernen lief. Bemerkt wurde das, nachdem ich mal mein System mit CPU-Z nochmal getestet habe, weil Online Livestreams mit einem Spiel nicht möglich waren, da die CPU andauernd zu 100% ausgelastet war.
Somit haben sich jetzt alle Fragen meines Ausgangsposts erledigt.

BilderMacher schrieb am 09.10.2019 um 07:02 Uhr

Das ist leider immer das Problem, der Nutzer schraubt irgendwo herum, vergisst es, weiß nicht, wo er geschraubt hat und wir (ver)suchen es an der falschen Stelle zu lösen. Das führt dann oft auf beiden Seiten nicht zum Erfolg.

Hier hat es dann aber einen Erfolg gegeben. Herzlichen Dank für die Rückmeldung!

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Stoppi schrieb am 09.10.2019 um 13:21 Uhr

@BilderMacher daran habe ich ja nicht mehr gedacht, dass es durch meine "Softwareverbesserung" kommen könnte.
Ich rendere ja nicht jeden Tag ein Video. Deswegen war mir die extreme Verlangsamung des Renderns erst nach dem Update von Video Deluxe Premium aufgefallen und da liegt das Update augenscheinlich am Nächsten als das verursachende Problem.