VdL 2016 plus ändert persischen (arabische Zeichen) Text

Dett schrieb am 06.06.2019 um 22:54 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit, dass mir jemand helfen kann ist zwar gering, ich probier es aber trotzdem mal. Habe einen Text in Persisch korrekt eingegeben, klicke ich dann auf das Häkchen, dass alles korrekt ist, dann wird der Text umgedreht, so dass man von links nach rechts lesen muss, wobei auch die Buchstaben geändert werden (aus Anfangsbuchstabe wird Endbuchstabe).

Bei den Textgestaltungsmöglichkeiten wird der Text sogar korrekt angezeigt. Hat jemand eine Idee????????????????

BS: WIN7, Programm VdL 2016 plus

Gruß Detlev

 

Kommentare

Rohe schrieb am 07.06.2019 um 08:25 Uhr

Wenn es sich um einzelne Bilder handelt, dann speicher sie als Einzelbild im BMP-Format und füge sie dann an der entsprechenden Stelle ein.
 

Irra schrieb am 07.06.2019 um 09:40 Uhr

Ist es auch so, wenn du den Text in einer Textverarbeitung schreibst und von dort einfügst? Wäre der Text richtig wenn man Rotation/Spiegelung anwendet?

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin)

Dell i9-12900HK, Intel IrisXE, NvidiaGeforceRTX3050Ti, Windows 11 Home, VDL 2016, VDL 2023, VPX14, Foto & Grafik Designer 19, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Dett schrieb am 07.06.2019 um 11:44 Uhr

Vielen Dank erst mal für die Antworten. Diesen Text hatte ich in Wikipedia kopiert. Ich kann ihn aber in einem Texdokument oder einer Tabelle, EMail oder WhattsApp eingeben und er wird anschließend korrekt angezeigt. Für auf meinem Smartphone erstellte Texte mit Farsi-Tastatur gilt das Gleiche. Beim Spiegeln werden in Buchstaben selbst gedreht und es ist kein Farsi mehr.