Verzerrtes Audio direkt nach der Aufnahme

Marcimo schrieb am 25.07.2022 um 15:31 Uhr

Hallo zusammen,

 

Betriebssystem: Windows 10, 64 bit

Soundkarte: Steinberg UR 12

DAW: Samplitude Music Studio 2019

 

ich habe ein Problem beim Abspielen von direkt eingespieltem Audio über mein Audiointerface. Dabei treten folgende Fehler auf:

- nach der Aufnahme (mit Gitarre über Klinke am Audiointerface) ist beim Start des Abhörens direkt eine Art übersteuertes Klicken zu hören.

- dazu kommt hier und da auch schon verzerrtes Audio raus und Audio (z.B. Musik) ausserhalb der DAW ist ebenfalls stark verzerrt.

- das Problem löst sich durch beenden von Samplitude MS oder den kurzen Neustart.

Dann ist alles Audio (auch das Aufgenommene) nomal.

- Sobald ich wieder mit e-Gitarre direkt über das Audiointerfacre aufnehme widerholt sich das ganze Prozedere.

Da dieses Problem nicht von Anfang an besteht sollte es dafür eine Lösung geben. Über die Neuinstallation von Samlitude MS 2019 habe ich nachgedacht, will es aber voher auf anderem Wege probieren.

Grüße Marco

Kommentare

SP. schrieb am 25.07.2022 um 20:20 Uhr

@Marcimo Du kannst in den Systemeinstellungen von Music Studio mal prüfen wie dort die Treibereinstellungen eingerichtet sind. Der Buffer darf nicht zu klein sein bzw. die Projektsamplerate darf nicht zu hoch sein, so dass dein System oder das Audiointerface nicht mit den Berechnungen hinterherkommt. Wie hoch ist die CPU-Auslastung? Du kannst auch an den Performance-Einstellungen schrauben und z.B. die Zahl der genutzten CPU-Kerne verringern/ erhöhen oder den ASIO-Boost (de-)aktivieren.

Marcimo schrieb am 25.07.2022 um 21:52 Uhr

@SP. Hallo,

ich danke für den Tipp. Ich werde mich morgen darin umsehen und schauen ob ich irgendwelche Ungereimtheiten finde.

Danke schonmal für den Support.

Marcimo schrieb am 04.08.2022 um 14:27 Uhr

@SP

Hallo nochmal,

leider habe ich selbst mit den Tipps nichts erreichen können. Mein Prozessor (AMD Ryzen 7 1700x) zeigt sich während Aufnahmen und Abspielen unbeeindruckt. Ich danke trotzdem für den Support.

Bevor ich jetzt anfange Samlitude neu aufzusetzen würde ich noch mal nachfragen wollen ob Sie oder vielleicht noch jemand anderes eine Idee haben woran es noch liegen könnte.

Wenn noch weitere Informationen hilfreich sind werde ich mein Bestes geben diese zusammenzutragen.

Grüße Marco

SP. schrieb am 04.08.2022 um 15:08 Uhr

@Marcimo Wie sehen denn deine Treibereinstellungen für das Steinberg Interface und deine Projekteinstellungen aus? Ich glaube, der Treiber heißt Generic ASIO oder so ähnlich.

 

Du kannst hier Bilder von deinen Programmeinstellungen mit dem blauen Pfeilsymbol über der Textbox hochladen.

Marcimo schrieb am 05.08.2022 um 21:27 Uhr

@SP. Hier erstmal Bilder zu meinen Treibereinstellungen.:

 

Durch Ihre Antwort haben Sie mich auf die Idee gebracht einfach den Treiber meines Audiointerfaces neu zu installieren. Das werde ich mal vornehmen und melde mich dann zurück.

Grüße Marco

SP. schrieb am 05.08.2022 um 21:56 Uhr

@Marcimo 128 Samples als Puffer sind bereits ziemlich sportlich. Vielleicht klappt es mit 256 oder 512 besser.

 

Du kannst auch den Monitoring Modus Slider ganz nach rechts ziehen, falls du in Echtzeit alle Effekte hören möchtest.